Wörthersee – Schlosshotel Velden, Luxushotel – Hotelbewertung

Als ich das erste Mal vom Schlosshotel Velden hörte, war nicht sofort ein Hotel für mich damit verbunden, die Zeile darunter „Schloss am Wörthersee“ brachte jedoch unmittelbar die Verbindung zwischen einer alten RTL-Fernsehserie und einem gelben Schloss in Österreich zusammen und nach Schloss Elmau in Garmisch Partenkirchen (Bericht hier) und Schloss Fuschl in der Nähe von Salzburg (hier), sollte dieses der nächste Schlossbericht werden.

Es klang auf jeden Fall bereits sehr schön, ein nettes historisches Schloss aus dem 15. Jahrhundert, der  weltbekannte Wörthersee und dazu ein Premium-Haus aus der Falkensteiner-Gruppe und Teil von LHW – Leading Hotels of the World.

Falkensteiner Premium Hotel - Schlosshotel Velden am Wörthersee

Ich war während meiner Österreich Tour für einen Tag im Schloss und hatte ein sehr schönes, geräumiges Zimmer im noch alten Schlossteil mit Blick auf das Schloss, sowie den neu entstandenen, modernen – aber sehr passenden – Anbau und den Rosengarten.

Der reguläre Preis für eine Nacht in diesem Hotel liegt bei ca. 290 EUR pro Nacht inkl. Frühstück, bzw. ab ca. 330 EUR pro Nacht inklusive Halbpension. Verschiedene andere Kombinationen sind ebenfalls möglich, wie z.B. in einer Junior Suite, Familien-Suite, Deluxe-Zimmer, etc.

FAKTEN:

  • Durchschnittliches Gästealter 35-60 Jahre
  • Bunt gemischtes internationales Publikum
  • Sehr ausgewählte, höfliche Gäste, die ebenfalls nach Ruhe und Entspannung suchen.
  • Preis ab 290 EUR pro Nacht für ein Standard-Zimmer (inkl. Frühstück)
  • Premium-Haus der Falkensteiner Gruppe
  • Zimmer im historischen Schloss und im modernen Anbau mit Blick auf das Schloss
  • Sehr bemühtes, modernes und höfliches Personal
  • Traumhafte Lage, Berge und Wörthersee direkt am Hotel, viele Zimmer mit Blick auf See und Schloss

CHECKIN: Die Fahrzeit von München nach Velden beträgt ca. 3 Stunden, von Salzburg ca. 90 Minuten und das Hotel ist einfach zu erreichen. Direkt vom dem Hotel gibt es die Möglichkeit zu halten und den Wagen anschließend vom Personal im hoteleigenen Parkhaus unterzubringen, wo sich auch umgehend um das Gepäck gekümmert wird. Nach einer kurzen Begrüßung am Front-Desk wird man umgehend zum Zimmer geleitet, wo man weitere Informationen über das Haus und die Möglichkeiten im Zimmer erhält. Sehr freundlich – sehr bemüht (Rate 5/5)!

ZIMMER: Ich hatte ein sehr schönes Zimmer im alten Schlossbereich mit Blick auf den Rosengarten. Neben einer kleinen Terasse und Blick auf das Schloss, verfügt dass Zimmer über LAN und Wireless Internetverbindung (kostenlos), eine kleine Minibar, sowie ein großzügiges Badezimmer mit dem neuerdings in vielen 5-Sterne-Hotels sehr beliebten Fernseher im Spiegel. Das Bett war passend zum Interior gestaltet und passte sich perfekt in das Zimmer ein. Ein großer Pluspunkt bei diesem Hotel sind die Möglichkeiten, viele Dinge direkt vom Bett aus bedienen zu können, wie z.B. Vorhänge, „Nicht-stören“, Weckzeit, etc. – sowie ausreichend Steckdosen sowohl im Arbeitsbereich, wie auch am Bett auf jeder Seite. Eine schöne kleine Oase für die nächsten 24 Stunden. Rate (5/5)

Falkensteiner Premium Hotel - Schlosshotel Velden am Wörthersee

Neben dem Zimmer im alten Schloss gibt es auch weitere Zimmer im Anbau, die aber ebenso den besonderen Charme des Hotels wieder spiegeln und eine tolle Aussicht auf das historische Gebäude und teilweise auf den Wörthersee erlauben. Besonders für Hochzeitspaare interessant sein, dürfte die Romantik-Suite mit besonders hohen Decken und einem weiteren Bett in der oberen Etage, sowie dem hochwertigen Badezimmer inklusive eigener Sauna. Für Gäste, die gerne einmal länger im Haus bleiben möchten bietet sich die große „Kaiser-Suite“ an, die über verschiedene Schlafmöglichkeiten verfügt, sowie ein entsprechendes Speisezimmer, großes Wohnzimmer inklusive Balkon und Bibliothek, sowie eigener Arbeitsbereich und Küche. Die Terrasse erlaubt einen traumhaften Blick über den Wörthersee. Weitere Eindrücke der Zimmer sind in der Bildergalerie vorhanden.

LAGE: Das Hotel liegt direkt an der Westseite des Wörthersee und verfügt über ein eigenes Restaurant direkt am See mit Bootsanlegeplätzen, sowie dem privaten Beach-Club, bei dem das Poolwasser aus dem See stammt und vorgeheizt wird. Dieser Platz hat in den Sommermonaten ein besonderes Flair und ich könnte mir gut vorstellen dort einige Stunden zu verbringen. Wer es etwas sportlicher mag, kann die verschiedenen Wassersport-Angebote nutzen, sowie den großen Spa-Bereich im neuen Hotelbereich. Die Erreichbarkeit des Hotels ist sehr gut, je nach Tagesprogramm das Auto stehen lassen und um den See wandern. Die Aussicht mit den Bergen vervollständigt den perfekten Eindruck. (Rate 5/5)

SWIMMING-POOL/FITNESS: Über den 3600qm großen Acquapura Spa Bereich habe ich bereits geschrieben, die Bilder und Eindrücke vom Spa-Bereich, sowie dem Innen- und Außenpool findet Ihr im gesonderten Bericht (hier). In Verbindung mit dem Beach-Club, Personal Trainer und unter Berücksichtigung von nur etwas mehr als 100 Zimmer sind alle Bereiche – sehr – großzügig gestaltet. (Rate 5/5)

RESTAURANTS: Das Hotel bietet zwei verschiedene Restaurants (SchlossStern (gesonderter Bericht – hier), Seespitz), sowie die Spa-Café am Pool und die Schloss-Bar an und ich habe sowohl das Gourmet-Restaurant, wie auch das Frühstück getestet.

„Seespitz“ – Das Restaurant am See: Die Lage des Restaurants ist traumhaft – der uneingeschränkte Blick auf den Woerthersee, dazu das gemütliche Ambiente mit sehr viel Holz, die verschiedenen Sitzmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich. Dazu eine sehr schön gemischte Speisekarte mit fairen Preisen für Gäste des Schlosshotels Velden, wie auch für reguläre Besucher. (Rate 5/5)

Gourmet-Restaurant „Schlossstern“: Über das besondere Gourmet-Abendessen des mit 3 Hauben bei Gault Millau ausgezeichneten Restaurants habe ich bereits einen gesonderten Bericht geschrieben, den Ihr (hier) findet. Von Paul Schrott und seinem Team wird ein sehr gut ausgewählten Essen serviert, dazu die passende Stimmung mit Blick auf den See, sowie der außerordentlich freundliche Service. (Rate 5/5)

Halbpension / Frühstück: Für Gäste mit Halbpension gibt es ein weiteres Restaurant, mit Blick über den Wörthersee, im Stile eines historischen Ballsaals. Ich habe nur das Frühstück dort eingenommen und die Aussicht, die Auswahl der Speisen und Angebote, sowie der Service war außerordentlich bemüht und sehr empfehlenswert. (Rate 5/5)

Spa-Café: Für alle, die sich zwischen den Workouts oder Wellness-Behandlungen erfrischen möchten oder eine Pause suchen, gibt es im Spa-Bereich ein eigenes kleines Café, welches von mir jedoch nicht in Anspruch genommen wurde

Schloss-Bar: Eine perfekte Mischung zwischen modernen Farben, langen Tischen und gemütlichen Sitzecken kombinieren den Flair einer alten englischen Bar, kombiniert mit einem hippen Club in New York – tolle Auswahl an Getränken, Aussicht und Service – ein Interior was für einen längeren Aufenthalt einlädt (Rate 5/5)

Inroom-Dining: Das Schlosshotel Velden bietet selbstverständlich auch das Inroom-Dining an mit einer kleinen Speisekarte und einigen ausgewählten Speisen zu einem für die Hotelkategorie sehr fairen Preis an (Rate 5/5)

SERVICE:  Unmittelbare Begrüßung direkt bei der Ankunft und ein sehr freundlicher Empfang war der erste Eindruck für das Schlosshotel Velden, welcher sich bis zum Auschecken nicht ändern sollte. Unabhängig von der Position des Mitarbeiters oder Ort im Hotel wurde stets darauf geachtet, sehr höflich und zuvorkommend mit dem Gast umzugehen. Auf Grund eines weiteren Teams in Schladming am Nachmittag wurde ohne Probleme vom Hotel angeboten, auch die Checkout Zeit am Abreisetag zu verlängern. Vorbildlicher Service! (Rate 5/5)

KONTAKTAUFNAHME:  Das Hotel wurde vorab über meine Ankunft informiert und war bestens darauf vorbereitet, Termine wurden eingehalten und es fand zwischen den verschiedenen Bereichen eine sehr gute Übergabe statt. Man hatte zu keinem Zeitpunkt im Hause das Gefühl einmal zu stören oder einen besonderen Wunsch zu haben. Das sind Eindrücke, die man zukünftig mit dem Schlosshotel Velden verbindet und auch gerne weitergibt. (Rate 5/5)

ZUSAMMENFASSUNG:  Das Schlosshotel Velden hat im Vorfeld bereits viele positive Bewertungen erhalten und meine Erwartungen waren ebenfalls hoch angesetzt. Als Premium-Haus aus der Falkensteiner Gruppe, sowie Mitglied bei Leading-Hotels-of-the-World werden Standards und Ansprüche erwartet, die das Hotel uneingeschränkt übertrifft. Ich persönlich, werde mir dieses Haus sicherlich noch einmal besuchen und dann ausführlich über den Spa- und Wellness-Bereich berichten. (Final Rate: 5/5) .

Man kann dieses Hotel ohne Einschränkung weiterempfehlen, ob nur für ein schönes Abendessen im Gourmet-Restaurant oder einen tollen Aufenthalt am Wörthersee.