Weihnachtsmärkte Wien – Eindrücke, Vergleich und Empfehlungen

Manchmal frage ich einfach selber viel zu gerne andere Menschen aus. Meine neu gewonnen Erfahrungen teile ich dann wiederum liebend gerne mit meinen lieben Lesern. So auch geschehen bei meinem letzten Wien Aufenthalt.

Der liebe Empfang des Falkensteiner Margareten Hotels hat sich direkt beim Check-In Zeit für mich und meine Weihnachtsmarkt-Fragen genommen. Die Vorschläge und Empfehlungen konnte ich zwar nicht alle sofort ansehen, aber ich habe es geschafft mir einen Eindruck über einige Märkte und verschaffen und sogar meine momentanen Lieblingsweihnachtsmärkte gefunden…

Welche Weihnachtsmärkte in Wien kann ich nun wirklich empfehlen? Welcher Adventsmarkt hat sich gelohnt zu besuchen?

  1. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn – allein durch die Kulisse mit dem großen Platz vor dem Schloss kommt man schon in Weihnachtsstimmung. Dazu noch klassische Weihnachtslieder und ein großer Weihnachtsbaum. Wenig Essens-stände und viel individuelles Handwerk. (U-Bahn-Station: Schönbrunn U4)
  2. Adventsmarkt Oberes Schloss Belvedere – auch hier bestimmt die Kulisse am Schloss die Stimmung. Nicht all zu groß, aber hier gibt es alles, was man auf einem Weihnachtsmarkt erwartet inklusive Würstchen und gebrannter Mandeln. (U-Bahn-Station: Südtirolerplatz U1)
  3. Weihnachtsmarkt Spittelbergviertel – durch viele enge Gassen schlängelt sich dieser Weihnachtsmarkt. Durch die Gassen und dem vielen Kunsthandwerk wirkt dieser Markt sehr gemütlich. (U-Bahn-Station: Volkstheater U2/U3)
  4. Weihnachtsmarkt am Stephansplatz – direkt neben dem Stephansdom als kleiner Weihnachtsmarkt. Zentraler geht es nicht und zu bieten hat der Markt ebenfalls alles, was man sich wünscht. Von traditioneller Wachskerze bis Glühwein. (U-Bahn-Station: Stephansplatz U1/U3)
  5. Am Rathausplatz gibt es gleich verschiedene Variationen: Wiener Christkindlmarkt, Adventzauber im Rathauspark, Wiener Christkindl, Christkindls Werkstatt – insgesamt vielseitig und traditionell mit einer Spur Kitsch. (U-Bahn-Station: Rathaus U2)

Wer noch weitere Weihnachtsmärkte ausprobieren möchte, dem kann ich noch Adventsmärkte an der Karlskirche (U-Bahn-Station: Karlsplatz U1/U2/U4) , am Museumsquartier und am Maria-Theresien-Platz (beides U-Bahn-Station: Volkstheater U2/U3) anbieten. Ein Adventdorf findet man am Alten AKH (Universitätscampus Hof 1 / U-Bahn-Station: Schottentor (U2)).

Wunderschön soll ebenfalls noch der Altwiener Christkindlmarkt und Bioadventmarkt der Biobauern am Freyung sein , sowie der Kunst und Antiquitätenmarkt zu Weihnachten Am Hof (beides U-Bahn-Station: Schottentor (U2), Herrengasse U3)).

Persönliche Erfahrungen von euch interessieren mich natürlich immer wieder und ich bin gespannt auf eure Geheimtipps in Wien. 

Mein neuer Food- und Backblog
Mein neuer Backblog! Einfache und schnelle Backrezepte und Kochrezepte, die immer gelingen und auch für Anfänger geeignet sind.

LATEST NEWS

BELIEBTE POSTINGS

BEAUTY-NEWS

Send this to a friend