Warum Bloglovin für Blogger? Was ist Bloglovin?

Jan 21, 2013

Wenn ich mich mit Freunden oder Bekannten über meinen Blog unterhalte oder auch meinen Blog zeige, gibt es häufig als eine der ersten Fragen “Was ist Bloglovin?!”, “Warum hast du den Button dort oben?!”, “Warum empfiehlst du gerade Bloglovin deinen Lesern?” – daher möchte ich heute einmal die Chance nutzen und es ein wenig erklären und euch einige Vorteile von Bloglovin zeigen.

1) Die Kosten von Bloglovin
Bloglovin ist kostenlos – sowohl für die Leser und Follower, wie auch für die Webseiten und Blogger – unabhängig ob Ihr Bloglovin online oder auf Eurem Handy als App nutzt (auch sehr komfortabel).

2) Nutzung und Updates für eure bevorzugten Blogs
Ich erinnere mich noch an die Momente, wo man nach einem langen Tag zurückkommt, den Laptop genommen hat und über die verschiedenen Seiten im Internet gesurft ist und meine ganzen bevorzugten Blogs über die “Lesezeichen-Liste” Stück-für-Stück abgerufen habe, um zu sehen ob es ein Update gibt oder nicht. Das kostete nicht nur unheimlich viel Zeit, sondern war ab und zu auch einmal frustrierend, wenn man nach tollen Updates sucht und nicht passiert ist – diese Aufgabe übernimmt für mich schon etwas länger Bloglovin. Bloglovin besucht die Webseiten, die Ihr ausgewählt habe und fügt die Updates zu eurem Profil hinzu. Es ist dabei völlig unabhängig ob die Webseite von Blogspot, Blogger, Typepad oder WordPress ist, es ein eigenständiger Blog ist oder ein fremdgehosteter Blog)

3) Wie kann ich einen Blog zu meinen “Favoriten” hinzufügen
Das ist ganz einfach… Zunächst legt Ihr euch einmal auf der Webseite von Bloglovin (LINK) ein Profil an und könnt anschließend ganz normal über eure Lieblingsblogs surfen, so wie Ihr es früher auch gemacht habt. Wenn Ihr den Blog häufiger besucht und die Updates erhalten möchtet, findet Ihr bei vielen Bloggern ein Button von Bloglovin, ein Bloglovin-Zähler oder ein Textlink und kommt nach anklicken auf die Bloglovin-Seite des Blogs – wo ihr den Hinweis “FOLLOW/FOLGEN” findet. Das ist alles – wenn Ihr möchtet könnt Ihr für die verschiedenen Blogs auch eine Kategorie anlegen (wie z.B. alle Modeblogs, alle Makeup-Blogs, alle Lifestyle und Luxus-Blogs, alle Reiseblogs, etc.)

4) Wie komme ich zu den Updates meiner Blogs
Auch ganz einfach – ruft die Bloglovin Seite (www.Bloglovin.com) auf, loggt Euch in Euren Account ein (wenn Ihr nicht automatisch eingeloggt seid) und schon seht Ihr alle Updates Eurer Lieblingsblogs, jeweils beginnend mit dem neustem Posting ben – oder auch in verschiedenen Kategorien (Top-Blogs und Popular)

5) Kann ich jeden Blog und jede Webseite zu Bloglovin hinzufügen
Ja und Nein – aber nahezu jede Webseite. Wenn der Webseitenbetreiber oder Blogger euch keinen direkten Link anbietet, könnt Ihr die Webseite auch manuell hinzufügen… geht dazu einfach zu eurem “Your Account / Euer Konto” am rechten oberen Rand – klickt auf “Following / Folgen” und wählt “Add / Hinzufügen” – danach könnt ihr die Webseitenadresse eingeben und Bloglovin prüft für euch, ob diese auch zu eurer Liste hinzugefügt werden kann.

6) Muss ich mich jedes Mal bei Bloglovin einloggen, wenn ich Updates möchte
Nein – Ihr könnt auch die Option wählen, eine Email entweder einmal am Tag mit der Zusammenfassung aller Blogs zu bekommen oder jeweils eine Email zu bekommen, wenn einer eurer ausgewählten Blogs ein Update online gestellt hat. (Seid vorsichtig bei dieser Option, wenn Ihr vielen Blogs folgt, sonst kann es euch passieren, dass Ihr aus der Schule, einen Meeting, etc. kommt und auf einmal 50 ungelesene EMails habt… ) – aber Ihr könnt die Optionen jederzeit ändern und anpassen.. – einfach unter “Your Account” – “Settings” – “Notifications”

7) Würdest du eher Bloglovin nutzen oder Google-Friend-Connect (GFC), wenn du die Wahl hast
Ich wähle bei beiden Optionen immer Bloglovin, da Google-Friend-Connect (GFC) nur bei Blogs funktioniert, die von Google betreut werden und viele Blogs denen ich auch folge, nutzen nicht die Webseite blogger.com und liegen auf eigenem Webspace oder sind von WordPress

Ich hoffe, die Einführung nach Bloglovin hat euch ein wenig geholfen und ihr wisst nun, warum ich Bloglovin bevorzuge (einfach – komfortabel und spart viel Zeit) und ich hoffe Ihr möchtet nun auch meinem Blog bei BLOGLOVIN folgen (LINK HIER!)… wenn euch die Information gefallen hat und ihr weitere Informationen erhalten möchtet, z.B. über das Handy-App – hinterlasse mir einfach einen Kommentar oder schickt mir wieder eine Email und ich schreibe auch darüber… Ich freue mich auf Eure Kommentare und Fragen… :)

Dieser Post wurde ediitiert am Apr 24, 2020 14:26

Keywords Blogger Tipps