Sheraton Frankfurt Airport – Hotel am Flughafen Frankfurt

Okt 28, 2014

Airporthotel – was erwartet man eigentlich von einem Airporthotel. Bis zum Jahreswechsel war es für mich vor allem ein praktisches Hotel – direkt am Flughafen – spät abends ankommen, im Idealfall am frühen Morgen noch ein Frühstück und dann schnell zum Flugzeug kommen. Einchecken, durch die Sicherheitskontrolle und zum Boarding. Das Airporthotels ganz andere Möglichkeiten bieten, durfte ich die letzten 8 Tage bei meinem Aufenthalt und meiner Recherche im Sheraton Frankfurt Airport Hotel erleben.

War es für mich auch für lange Zeit nur der “Klotz” an der Autobahn A3 mit einer direkten Anbindung an den Frankfurter Flughafen (FRAPORT), so lernt man doch immer häufiger, die kleinen Annehmlichkeiten kennen, die einen Aufenthalt, auch für einen Termin in der Stadt, angenehmen machen.

Wie viele Mitarbeiter sagen, es ist “Ein schönes Hotel in der Nähe des Flughafens” oder “Wir können doch nichts dafür, dass sich der Flughafen direkt neben uns positioniert hat”. Bereits bei diesen ersten Aussagen merkt man, den Stolz der Mitarbeiter für das größte Hotel der Starwood-Kette, in Deutschland, arbeiten zu dürfen. Über 1000 Zimmer in drei Gebäudeteilen verteilt warten täglich auf neue Gäste und durch die direkte Verbindung mit dem Flughafen, bleibt fast jeder Gast nur einen Tag bzw. eine Nacht.

Umso verwunderlicher war es damit jedoch schon für mich, beim Checkin erleben zu dürfen, mit welcher Herzlichkeit jeder einzelne Gast begrüßt und eingecheckt wird – unabhängig ob der Geschäftsmann auf dem Weg zum wöchentlichen Meeting in Frankfurt, die Familie mit zwei Kleinkindern, die eine entspannte Anreise auf dem Weg zum Urlaubsziel wählen oder die gestrandeten Urlauber vom Flughafen, deren Flug ausgefallen ist.

Neben ca. acht Checkin-Plätzen in der Lobby gibt es für Status-Gäste aus dem Starwood Programm oder Gäste, die das Club-Lounge Paket gebucht haben, zusätzlich die Möglichkeit auch in der 9. Etage direkt einchecken zu können. Die Unterlagen bereits vorbereitet, ein freundliches Lächeln und die direkte Möglichkeit, sich in der Lounge erst einmal stärken zu können.

Für mich, als Person, die viel unterwegs ist, ein absoluter Pluspunkt – ein Guest-Relations-Team, abseits vom Front-Desk, wo man seine Fragen stellen kann, den Checkout für die Abreise schon vorbereiten zu lassen oder auch einmal schnelle Hilfe bei Unterlagen bekommt. Selbst in der Zeit vor pureGLAM.tv war ich schon immer, von dem besonderen Service in der Sheraton Club Lounge (ehemals Towers-Lounge) beeindruckt. Es ging immer darum, erst einmal dem Gast helfen zu können (z.B. bei Late-Checkout, Reiseinformationen, etc.) und dann, wie kann ich es im Haus abwickeln. Gastfreundschaft wird in diesem Hotel – wirklich gelebt.

Es ist natürlich eine Frage, wie kann man 1008 Zimmer bei der Anreise abwickeln, wie geht es effektiv – aber ohne dabei den “menschlichen Faktor” nicht zu verlieren. Wie ist es, in einer “Fabrik” zu arbeiten – mit über 50 Meeting-Räumen und einem Konferenz-Zimmer direkt am Flughafen. Ob kleines Meeting mit 6-8 Personen oder die Vorstellung, des neuen Autos vor 1.000 Gästen. Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel polarisiert nicht nur, durch die schlichte Optik, sondern auch durch die Größe des Hotels und nun fast 40 Jahren Geschichte.

Sheraton Frankfurt Airport Hotel – Der erste Eindruck, der Empfang, der Checkin

Das Hotel verfügt mit der direkten Anbindung an den Frankfurter Flughafen natürlich über die – perfekte – Lage, direkt nach Ankunft nur noch aus dem Hotel zum Checkin gehen oder direkt zur Sicherheitskontrolle, kein unnötiger Wintermantel mehr auf der Reise nach Asien nötig und genauso nach der Rückkehr von der Reise. Einchecken im Hotel und am nächsten Tag den Fernbahnhof nutzen und zurück in die Heimat fahren. Absolut perfekt gelöst, genauso wie der schnelle Checkin im Lobby-Bereich des Hotels mit vielen Checkin-Plätzen oder alternativ für Gäste mit Platinum-Status oder Club-Zugang direkt in der Sheraton Club Lounge in der 9. Etage. Besser kann der Aufenthalt nicht anfangen.

Sheraton Frankfurt Airport Hotel – 1008 Zimmer

Die Zimmer sind modern eingerichtet, helle Hölzer bieten jeden erdenklichen Komfort für einen Zwischenstop in Frankfurt. Von einem großzügig ausgestatteten Badezimmer über ein komfortables Bett, bis hin zu Schreibtisch mit schnellem Internet ist alles vorhanden. Ein besonderes Highlight im Hotel sind natürlich die verschiedenen Suiten, z.B. am Ende der jeweils langen Flure mit einem besonderen Blick auf den Frankfurter Flughafen. Für mich immer noch ein absolutes Highlight um das Leben am Airport beobachten.

Wo hat man sonst schon die Möglichkeit vom Schreibtisch direkt den Airbus A380 der Emirates Airlines oder die neuen Lufthansa Boeing 747-8 im Landeflug oder in der Abendsonne hautnah beobachten zu können. Für mich auch als Vielflieger immer wieder ein Highlight am Flughafen und dank der drei parallel zum Hotel verlaufenden Start- und Landebahnen immer wieder ein toller Blick. Wenn Ihr vorab wissen möchtet, welches Flugzeug in den nächsten Minuten am Flughafen landen wird und ob z.B. von Westen oder Osten angeflogen wird, schaut einmal bei Flightradar24 nach. Es war auch für meine Airline-Fotos vom Zimmer sehr hilfreich.

Wenn Ihr einen Blick in meine wunderschöne Suite werfen möchtet, könnt Ihr diese in meinem Videoclip ausführlicher vorgestellt sehen, dort führe ich Euch gerne einmal durch mein Hotelzimmer und zeige Euch natürlich noch einmal meine Christian Louboutin Torte mit Schokoladengeschmack.

Sheraton Frankfurt Airport Hotel – Sport & Fitness

Wenn man, wie ich auch, durch das Reisen immer einen sehr unterschiedlichen Schlafrhythmus hat, hilft bei mir in den meisten Fällen das Fitnesscenter im Hotel und da freue ich mich natürlich, wenn dieses 24 Stunden für die Gäste (wie auch in Frankfurt) geöffnet hat. Bei mir ist es umgekehrt, wenn ich in Asien oder den USA bin und nicht schlafen kann, nutze ich die Zeit und gehe auf die Cardio-Geräte – ähnlich scheint es auch vielen Reisenden aus diesen Gebieten gegangen zu sein, die zu den ungewöhnlichsten Zeiten in das Sportstudio kam.

Wie Ihr schon an der Beschreibung erkennen könnt, ist der Fitness-Center im Sheraton Airport Hotel am Frankfurter Flughafen einen eigenen Programmpunkt in der Zusammenfassung wert, denn es handelt sich nicht um zwei Laufbänder und ein Fahrrad, sondern um ein perfekt ausgestattetes Fitness-Studio, das problemlos mit den großen Ketten in den Städten mithalten kann.

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel nimmt dazu auch am Sheraton Core Fitness Programm teil (insgesamt 4 Hotels von SPG in Deutschland), wo Ihr einerseits bereits vorbereitete Trainingsprogramme findet, aber Euch auch individuelle Trainingsprogramme erstellen lassen könnt und in jedem angeschlossen Studio verwenden könnt. Egal ob Ihr etwas gegen Jetlag machen möchtet, Eure Kondition steigern möchtet oder auch etwas für Euer Wohlbefinden unternehmen möchtet. Ein großer Vorteil für mich bei diesem Sportprogramm in Hotels ist die Anpassbarkeit des Programms. Sollte ein Programm z.B. auf Grund eurer Erkrankungen nicht machbar sein, wird ein individuelles Trainingsprogramm für Euch gemeinsam und kostenlos erarbeitet.

Ich nutzt das System schon seit längerer Zeit und bin absolut vom Programm und dem Angebot überzeugt. In Frankfurt kommen dazu noch sehr hilfreiche und freundliche Trainer hinzu, die das Programm, aber auch die Übungen sehr gut erklären können. Ein klarer Pluspunkt für Vielflieger und Reisende.

Restaurants im Sheraton Frankfurt Airport Hotel

Über das besondere Angebot in diesem Hotel am Flughafen in Frankfurt habe ich Euch in drei verschiedenen Postings bereits berichtet und kann es nur bestätigen. Während meiner acht Tage in dem Airporthotel habe ich wirklich vieles ausprobiert und war immer wieder von der Freundlichkeit und dem guten Service fasziniert. Völlig unabhängig, ob ich etwas probieren wollte, ob ich eine Frage hatte oder auch Gäste an den anderen Tischen, die Mitarbeiter waren schnell beim Gast, die Speisen wurden zusammengestellt, wie es der Gast gewünscht hat und die Bedienung immer freundlich.

Ob Ihr es eher etwas rustikal in der Taverne mögt (im Winter z.B. viele Gerichte mit Ente) und immer mit saisonalen Köstlichkeiten verwöhnt werden möchtet oder im Restaurant Flavors Euch mit leckeren Steaks oder anderen Gerichten (wie z.B. wunderbarem Thaifood) verwöhnen lassen möchtet, ich kann Euch beide Restaurants absolut empfehlen und würde jederzeit dort wieder essen. (Details zu den Restaurants findet Ihr jeweils auch noch einmal in den drei verlinkten Berichten).

Drei Besonderheiten müssen jedoch im Flavors noch erwähnt werden – einerseits der perfekte “Sterne-Service” der mit vielen Restaurants mit einem Michelin-Stern mithalten kann und den Gästen jederzeit genau dieses Gefühl vermittelt, ohne dabei jedoch “steif” zu wirken und ebenso der Service mit Sommerlier in einem “Flughafenhotel”. Wo erhält man eine perfekte Beratung in einem Restaurant, ausgewählte Weine und die entsprechenden Vorschläge für den Abend? Ich kenne den Service sonst nur von vielen Gourmet-Restaurants, im Flavors ist der Service ebenfalls erhätlich – dazu mit besonderer “Wohlfühlatmosphäre”.

Die dritte und für mich ebenso ungeplante Besonderheit im Sheraton Airport Hotel am Flughafen Frankfurt ist das Frühstück im Restaurant Flavors. Wer bei 1008 Zimmern an eine hektische Stimmung denkt, wird überrascht sein – ein TEAM das sich um die Gäste kümmert und eine tolle Stimmung am Morgen verbreitet. Wer mich kennt, weiß bereits, dass ich kein “Morgenmensch” bin – aber das Team schafft es auch mich morgens schon gut gelaunt zu empfangen.

Wo man in vielen Hotels mit weniger Zimmern nur viele Gerichte in großen Wannen vorgefertigt bekommt, werden hier viele Speisen auf Wunsch des Gastes erst zubereitet und auch an den Tisch gebracht. Ich habe von asiatischen Nudeln, über Omelette und weiteren Eierspeisen vieles probiert und es hat alles gut geschmackt – ein besonderes Highlight und eine Pflicht beim Frühstück ist jedoch der “French Toast” – frisch zubereitet mit einem besonderen Geschmack. Unbedingt ausprobieren!

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel – Meeting & Conference Center

Wenn über 60 verschiedene Meeting- und Tagungsräume in einem Hotel sind, muss ich diese einfach gesondert erwähnen und die Möglichkeiten für Tagungen und Events sind einfach vielfältig. Selten habe ich so viele verschiedene Kombinationen gesehen, die man in Tagungsräumen umsetzten kann – von Filmpremiere bis hin zu Autovorstellung, von Hochzeit bis zu Gala und von kleiner Meeting mit 6 Personen bis zu einem besonderen Event im Skyloft.

Die besondere Lage des “Skylofts” – direkt am Flughafen – jedoch außerhalb des Hotels mit einem besonderen Design auf zwei Etagen bieten vielfältige Möglichkeiten für Gäste und Events. Nicht zuletzt wird das Skyloft gerne von AUDI oder Siemens genutzt, wie aber auch von anderen namhaften Unternehmen. Dazu könnt Ihr das Skyloft auch für Eure besondere Hochzeit am Frankfurter Flughafen nutzen – erst am Flughafen heiraten und anschließend mit der Gesellschaft im Skyloft feiern und für euch geht es dann am nächsten Tag z.B. direkt nur über die Brücke in den Flieger nach Mauritius, auf die Malediven oder nach Südafrika. Die Möglichkeiten von Events und bleibenden Erinnerungen sind in dem XXL-Meeting und Conference Center einfach unbegrenzt. Das es euch an gutem Service oder leckeren Speisen nicht fehlen dürfte, ist natürlich selbstverständlich und den Abend könnt sonst Ihr nach dem Meeting sonst auch im Lemon & Limes ausklingen lassen.

Lemon & Limes – & La Cubana – Sky-Night – Ausgewählte Cocktails

Die Location kennen einige Leser von Euch bereits sicherlich durch eine der angesagtesten After-Work-Parties im Frankfurter Raum, die mehrmals im Jahr stattfindet. Wo sich Globetrotter mit Business-People treffen, wo man einerseits einen schönen Cocktail oder gutes Fingerfood bekommt, auf der anderen Seiten der Bar die Möglichkeit auf eine gute Zigarre (z.B. Cohiba, Montecristo, Rome y Julieta, Hupmann) bekommt und interessante Gespräche sich bieten – da entsteht eine gute und gemütliche Stimmung.

Lemon & Limes und La Cubana im Lobbybereich des Frankfurt Sheraton Hotels am Flughafen Frankfurt gehören einfach zur Geschichte des Flughafens und Hotels und haben schon einige Meetings nett und interessant ausklingen lassen.

Wer einmal “hinter die Kulissen der Bar” schauen möchte, kann dieses in regelmäßig stattfinden Cocktail-Kursen machen und die erfahrenen Barkeeper zu allen möglichen Cocktails befragen und selbst sein Talent mit dem Shaker beweisen. Gerade auch eine tolle Idee als Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk für einen Fan guter Cocktails oder schöner Zigarren. Unbedingt einmal probieren!

Sheraton Club Lounge – ehemals Tower Lounge im Sheraton Frankfurt Airport

Wenn ich über eine “Sheraton Clublounge” einen eigenen Abschnitt in im Hotelbericht mache – wird die Clublounge kein “Sheraton-Standard” sein und entweder besonders gut – oder besonders schlecht. Seit vielen Jahren gehört für mich die Clublounge im Sheraton Frankfurt Airport zu den besten Lounges aus dem Starwood SPG Programm in Europa und Nordamerika. Es gibt weltweit nur sehr wenige Lounges, die weltweit einen so hohen Standard bieten und vor allem einen so persönlichen und freundlichen Service. Es ist schon faszinierend, mit welch einer Konstanz die Mitarbeiter seit Jahren sich um die Gäste kümmern und viele Wünsche seit Jahren bereits erfüllt sind, ohne das man diese ausgesprochen hat.

Der gesonderte Checkin und Checkout – abseits vom normalen Checkin in der Lobby – ist ein absoluter Gewinn, die Zimmerkarten in wenigen Augenblicken vorbereitet, die Wünsche (seit Jahren!) beachtet und dazu immer eine hohe Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit.

Wo andere Hotels bei der Frage nach einem Checkout zunächst über die Minuten diskutieren und sofort die Preistafel bereithalten, wird die Gastfreundschaft in der Clublounge groß geschrieben. Zunächst wird immer eine Lösung – “gastfreundlich” – gesucht und hilft für den Reisenden extrem dabei, entspannt seine Reise antreten zu können und später auch gut am Reiseziel anzukommen.

Hinzu kommt der besondere kulinarische Service für eine Sheraton Clublounge, von einem guten Frühstück inkl. frischer Omelettes, etc. über tollen Kuchen aus der Patisserie am Nachmittag, bis zu einem schönen leichten Abendessen ist alles vorhanden. Auch hier geht es nicht nur darum dem Gast eine Speise zu bringen, sondern vor allem um das “Wohlfühlen” im Hotel und der Clublounge und dort leben Mitarbeiter Gastfreundschaft. Wenn man morgens früh in der Lounge gerade angekommen ist, wird der Cappuccino schon bereitet ohne zu fragen, die Tassen stehen kurze Zeit später auf dem Tisch, ein absolut perfekter und vorbildlicher Service und einer der Gründe, warum viele Gäste und Reisende, immer wieder das Hotel am Frankfurter Flughafen wählen. Für mich persönlich – die beste Clublounge in einem Starwood Hotel in Europa und Nordamerika – (aufgrund der Mitarbeiter!). Guest Relations und Service sind ein Musterbeispiel für viele andere Hotels!

FAZIT – Sheraton Frankfurt Airport Hotel

Mit 1008 Zimmern ist das Sheraton Frankfurt Airport Hotels eines der größten Hotels über das ich jemals berichtet habe und mit einem Aufenthalt für die Recherche von 8 Tagen auch der längste Aufenthalt in einem “Stadthotel” gewesen und meine erste Gedanken waren vor der Anreise auch – brauner Klotz an der Autobahn, ca. 40 Jahre alt und eine “Massenabfertigung”. Wie soll bei der Anzahl der Zimmer, verschiedenen Crews der Airlines (die eine eigene kleine Lounge haben), 60 Meetingräumen und Layovers noch ein Gefühl aufkommen. Ist man als Gast “nur” eine Nummer oder gibt es doch eine Überraschung.

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel hat mich wirklich in allen Bereichen – uneingeschränkt – überzeugt, ob gutes (und sehr freundliches) Business-Center, ob Starbucks-Filiale oder Front-Desk in der Lobby oder Fitness-Studio, ob Restaurants oder Club-Lounge.

Wenn man ca. 300 Nächte im Jahr in Hotels verbringt merkt man schnell, wenn Mitarbeiter Ihre Arbeit lieben und dieses auch nach außen geben können. Wo in der Hotellerie häufig nach 2-3 Jahren das Hotel gewechselt wird, erlebt man in diesem Haus das Gegenteil. Mitarbeiter die seit 15 Jahren in einem Hotel am Flughafen arbeiten sind keine Seltenheit, sondern im Sheraton Frankfurt Airport Standard und damit auch das beste Zeichen für den Gast – hier fühlt man sich als Gast – UND – als Mitarbeiter wohl und gibt dieses auch gerne an die Gäste weiter.

Für mich eine uneingeschränkte Empfehlung und immer meine erste Wahl, wenn ich vom Frankfurter Flughafen aus in die Welt reise. Ich komme gerne einen Abend vor dem Abflug schon an und entspanne noch einmal mit Sheraton Frankfurt Airport Hotel und bereite mich auf das Meeting vor.

Vielen Dank an das Sheraton Frankfurt Airport Hotel und die Mitarbeiter, die mich seit Jahren schon verwöhnt haben und mir immer ein Gefühl gegeben haben “Willkommen zu sein” – und dieses Mal auch für eine sehr interessante Zeit und viele tolle Ideen für meinen “Reiseblog”.

Dieser Post wurde ediitiert am Apr 24, 2020 16:30