Home Lifestyle & Beauty Events Segeln an der Ostsee – Strände, Sonne und tolle Stimmung

Segeln an der Ostsee – Strände, Sonne und tolle Stimmung

Im Sommer mit einem Segelschiff auf der Ostsee sein, dazu warme Temperaturen, blauer Himmel und gute Stimmung – ein Traum. Doch genauso war die nächste von mir organisierte Blogger-Reise nach Rostock und Warnemünde. Nach einem tollen Auftakt am Freitagabend bei einem Barbecue auf der Dachterrasse des Hotels, begann der Morgen um 09.30 Uhr direkt mit einem Gang zum Dreimaster-Segelschiff “Santa Barbara Anna”, welche direkt im Hafen von Rostock lag und schon vom Hotel gut sichtbar war. 

Segeln an der Ostsee – Blogger-Reise – Strände, Sonne und tolle Stimmung

Ein privates Segelschiff für eine Gruppe von 20 Bloggern und Begleitung, dazu Mitarbeiter des Radisson Blu Hotels Rostock, die vor dem Ablegen bereits das Catering an Bord gebracht haben und unsere Crew, die das besondere Segelschiff als gemeinnütziger Verein betreiben.

Der Eigentümer des Segelschiffs ist Joey Kelly, den ich euch bereits einmal bei der Frankfurter Montagsgesellschaft vorgestellt habe. Da Joey sich natürlich nicht mehr persönlich um das Schiff kümmern kann, haben sich Segelfreunde und alte Seeleute zusammengeschlossen um das Boot, die Pflege und die Fahrten auf die Nordsee und Ostsee, wie auch zu den verschiedenen Regatten (wie z.B. die Hansa-Sail und weitere Events an der See) zu ermöglichen.

Was sofort auffällt, die Mitarbeiter mögen das Segeln, das Schiff und haben Spaß und Freude daran, dass Wissen an Blogger weiterzureichen. Einmal eine ausführliche Erklärung wie gesegelt wird, einmal was man zu den Seekarten wissen muss und welche moderne Technik auch ein historisches Segelboot haben muss, wenn es auf der Warnow oder auf der Ostsee segeln möchte.

Die Temperaturen weit über 20°C, beim Verlassen der Hafenmauern durfte natürlich die Musik der Kelly-Family nicht fehlen(irgendwie verfolgen mich die Songs seit Kinderjahren) und der erste Wind wehte über die Decks.

Das Schiff privat nur für die Blogger-Gruppe angemietet bot natürlich viel Zeit und Möglichkeiten sich kennenzulernen, sich über Bloggen und Privatleben zu unterhalten und auch einfach mal dazusitzen und die Sonnenstrahlen Anfang Juni zu genießen.

Sicherlich war nicht damit zu rechnen, dass das Wetter auf der Ostsee schon so schön warm war – wer nicht aufgepasst hat, saß später beim Abendessen mit einem roten Gesicht, roten Armen oder einem roten Nacken mit der Gruppe zusammen und durfte sich über einige Kommentare freuen.

Ich habe selten eine so homogene und spaßige Gruppe erlebt, es hat einfach Freude gemacht, Segeln zu gehen, den Strand zu erleben und gemeinsam Spaß zu haben. Die tollen Mitarbeiter des Hotels und vom Schiff haben dazu natürlich maßgeblich beigetragen.

Die tolle Crew unseres Segelschiffs war dann auch ständig bemüht, alle Informationen zum Segeln zu geben, wer wollte, konnte aktiv dabei sein, die verschiedenen Segel aufrichten und den Wind spüren oder alternativ sich von den Köstlichkeiten verzaubern lassen, die die Mitarbeiter des Radisson Blu Hotels Rostock vorher schon vorbereitet haben.

Entlang an den großen Kreuzfahrtschiffen, wie z.B. der AIDAmar, parallel zum Strand und einfach die Seele baumeln lassen, ein perfekter Samstag mit einer tollen Gruppe von Bloggern und eine schöne Vorbereitung auf den späteren Tag am Strand von Warnemünde, aber davon erzähle ich euch beim nächsten Mal mehr… :-)

Die mobile Version verlassen