Rückblick – Fashionweek als Fashionblogger – Fashion Week Berlin

MUST READ

Richtige Haarpflege bei Haar-Extensions und Haarverlängerungen – MB Shampoo & Kur

Wunderschöne, gestylte und gepflegte Haare bringen bei vielen Stylings und Outfits die perfekte Ergänzung. Man fühlt sich...

Musik für YouTube Videos – Download für YouTuber

Welche Musik kann man für YouTube Videos verwenden? Welche Alternativen gibt es zur Youtube Musik Bibliothek? Wo...

Langer und hoher Zopf bei Extensions – Melina Best Friseure

Lange Haare liegen weiterhin im Trend, zumindest für alle Frauen, die gerne ihre Weiblichkeit betonen möchten. Wer...

Häufige Fragen zu Extensions – Interview mit Melina Best Friseur

Wenn es um meine langen Haare geht, mache ich kein Geheimnis daraus, sondern erkläre gerne, dass es...

Was für eine Woche! Eine Woche, die mich oftmals sprachlos machte und mir gleichviel Energie entzog, wie sie mir neue Energie gab. Wer mich kennt weiß, dass ich gerne mit Herz dabei bin, wenn mich eine Sache begeistert und oftmals dann auch mehr gebe, als eigentlich sein müsste. Bisher war die Fashionweek für mich keine direkte Herzensangelegenheit, doch nach dieser Woche sehe ich meine Rolle und Funktion als Fashionblogger erneut mit anderen Augen. Was mich in meiner Woche bei der Fashion Week in Berlin am meisten geprägt hat erzähle ich euch in meinem persönlichen Rückblick zur Sommer Fashionweek 2015 in Berlin.

Rebekka Ruétz Fashionshow Berlin - "A Touch of Frida" - Berliner Fashionweek - Mercedes Benz Runway Show - Fashionbloggerin Vanessa Pur - Lookbook - OOTD - Spring/Summer 2016 Kollektion - Aufnahmen Juli 2015
Rebekka Ruétz Fashionshow Outfit – Jumpsuit: Topshop – Schuhe: Christian Louboutin

Für mich fing die Fashionweek in Berlin schon vor der eigentlichen Fashionweek mit einem Besuch im Showroom von Modedesignerin Ewa Herzog an. Ewa nahm sich Zeit für ein Interview mit mir und danach haben wir beide dieses innerliche Kribbeln gespürt… Endspurt zu Fashionweek. Meine Fashionweek sollte mit dem Interview mit Ewa Herzog anfangen und mit der Fashionshow von Ewa Herzog am letzten Tag aufhören.

Es stand von Anfang an fest, dass ich nicht jede Show ansehen wollte und nicht jedes Event mitnehmen wollte. Es sollte eine intensive, aber stressfreie Woche werden. Ob es wirklich dabei geblieben ist?

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Meine Unterkunft zur Fashionweek war das Radisson Blu Hotel am Berliner Dom. Die ganze Woche über verwöhnte uns das Hotel nicht nur mit Energie, sondern auch mit kleinen Überraschungen. Ich hatte eine wundervolle Ecksuite mit extra vielen Kleiderbügeln, ganz nach dem Motto und Hashtag #radissonblulovesfashion. Ich überlegte mir bereits vorab, welches Outfit ich zu welchem Event und Tag tragen wollte und bereitete so meine Kleiderbügel mit Schildern vor.

Eine weitere kleine Einstimmung auf die Fashionweek gab es am Wochenende vor der Fashion Week Berlin im Berliner YouTube Space. Dort wurde ein Catwalk-Set aufgebaut, auf dem Breading Unicorns ihre Fashionshow aufführte. Auch wenn die Zuckerwatten-Mode nicht ganz zu mir passte, hat es Spaß gemacht dabei gewesen zu sein und Melissa kennen zu lernen.

Ebenfalls wurden wir YouTuber vom Indie Mag mit individuellen Outfits für die Fashion Week Berlin versorgt. Vielen lieben Dank für meinen Fashionlook vom letzten Tag der Fashionweek 2015. YouTube sollte ebenfalls eine wichtige Rolle für die Fashion Week Berlin spielen und uns YouTubern helfen bei besonderen Shows anwesend zu sein und wenn möglich auch Backstage Zugang zu bekommen. Der nächste Hashtag wartete bereits #youtubelovesfashion.

Ich war allerdings nicht die einzige Fashionbloggerin, die zur Fashionweek in Berlin war. Es gibt immer wieder tolle Möglichkeiten, sich mit anderen Bloggern auszutauschen und diese näher kennen zu lernen. Bereits bei den letzten YouTube Events konnte man richtig gut Netzwerken und so sollte die Fashion Week Berlin auch weiter gehen. Neben mir waren noch vier weitere Fashionblogger im Radisson Blu Berlin Hotel untergebracht. Julia, Sabrina, Diana und Jacqueline gehörten mit zu unserem Team und so trafen wir uns immer wieder zum Frühstück oder einer weiteren Pause oder Blogpost-Session im Restaurant. Es fühlte sich an, als wären wir eine kleine, harmonische Familie und gab uns allen einen tollen Rückhalt für die aufregenden Tage während der Fashionweek.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Unsere Basis war das Hotel und bei vielen Strecken unterstützte uns MyDriver by Sixt mit ihren Luxus-Limousinen – einen kleinen Eindruck bekommt ihr unter #mydriverlovesfashion. Die Planung und Kommunikationszentrale war… ich. Eigentlich hätte die Fashion Week mit der Organisation für eine Person völlig ausgereicht, aber wenn, dann möchte ich es ja gleich richtig machen… Für MyDriver produzierten wir zwischendurch auch noch einen kleinen Clip – selbst das hätte eigentlich schon alleine für einen halben Tag an Programm ausgereicht. Aber genau diese Dinge machen dann auch Spaß, wenn man es einfach macht. Nur die Erschöpfung wird nach diesen und ähnlichen Situationen größer.

Sonntag Abend gab es die erste Party und das erste Event im Bikini in Berlin. Die Zeitschrift Jolie lud zur Opening Party der Fashion Week ein. Gestört wurde die Party nur durch einen extremen Regen mit Blitz und Donner – wie gut, dass uns My Driver trocken hin und zurück brachte!

Der erste offizielle Termin startete am Montag. Ich besuchte zusammen mit Julia und Sabrina die HashMag Blogger Lounge. Nach einer freundlichen Begrüßung zeigte man uns die verschiedenen Stationen, die für Blogger aufgebaut wurden. Da wir recht früh an dem Tag dort waren, waren wir fast alleine dort und konnten uns entspannt alles ansehen. Zum Netzwerken fehlten noch die restlichen Blogger. Zuerst stärkten wir uns im Innenhof mit einem frischen Crêpe, bevor wir Fotos von uns machen ließen und uns danach um zwei Blumenkränze für Julia und Sabrinas Haare kümmerten. Ich glaube, ihr stimmt mir zu, dass diese Blumenkränze 0% zu mir passen, oder? Vollgepackt mit den ersten schweren GoodieBags ging es zurück ins Hotel. Die Einstimmung war gelungen.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Ich war bereits voller Vorfreude, da ich bei den Modedesignern Kauffeld und Jahn Nachmittags bei den Vorbereitungen der Fashionshow zusehen durfte. Die zwei hatten direkt Zeit für ein Interview und trotz des Stresses noch für ein geselliges Beisammensein. Der Blick Backstage und die Eindrücke von den Vorbereitungen für die Fashionshow haben den guten und menschlichen Eindruck der beiden Designer nur bestätigt. Ich habe die Momente mit den beiden Designern genossen und hatte mehr das Gefühl, dass ich zwei liebe Freunde wieder getroffen habe. Bereits im letzten Jahr war ich bei der Fashionshow im Humboldt Carre dabei.

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

Auf dem Weg zurück zum Hotel fotografierte ich noch schnell mein Outfit und nahm noch einen Videoclip auf. Manchmal muss man einfach schnell und spontan sein, wenn man möglichst effektiv arbeiten möchte. Sieht man eine schöne Location und hat eine Kamera dabei sollte man sich eben ein paar Minuten Zeit nehmen.

Am Abend folgte natürlich die Fashionshow und damit auch der rote Teppich. Da ich dort als Presse akkreditiert bin, durfte ich auf den Media Riser und natürlich auch beim roten Teppich dabei sein. Ich fand es toll, einige der Fotografen bereits vom letzten Jahr wieder zu erkennen. Es sind echt nette und sehr lustige Momente, wenn man zwischen den Fotografen bei Kauffeld und Jahn steht. Ganz schlimm wird das Blitzlichtgewitter nur, wenn Micaela Schäfer den roten Teppich betritt.

Ich freue mich immer wieder, wenn ich bei den Berliner Events Angelina Heger treffe. Sie ist nicht nur super fotogen, sondern auch sehr sympathisch. Während sie auf einen ruhigen Moment für den roten Teppich wartete, stand sie direkt mit ihrem Freund neben mir und so ergab sich ein gemeinsames Foto fast wie von selbst. Eigentlich gehöre ich nicht zu den Promi-Sammlern, aber wenn man schon so zusammen steht und redet, ergibt es sich dann irgendwie doch von alleine. Ich vermute, dass sich viele Promis bereits daran gewöhnt haben, ständig Selfies mit anderen Menschen zu machen.

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Haute Couture & Pret-a-porter - Julian F.M. Stöckel - Angelina Heger - Micaela Schäfer - Janina Youssefian - RTL Prominenz - Modeblogger - Fashionblogger

Die Fashionshow von Kauffeld und Jahn war wieder sehr schön anzusehen und man sah einige bekannte Gesichter bei den Models. Nach der Show war ich voll und ganz bei der Fashion Week angekommen. Schnell mit der nächsten Goodiebag, die unter anderem von Niklas persönlich gefüllt wurde, zurück zum Hotel und noch eine Kleinigkeit essen, damit man für die restlichen Tage noch genügend Kräfte hat. In der Nacht habe ich schnell noch direkt den Blogpost zu der Fashion Show geschrieben und die Bilder bearbeitet.

Den Dienstag widmete ich fast komplett RIANI. Am frühen Vormittag wurde mir noch schnell eine Olympus Kamera ausgeliehen, um mich doch noch mal von der Qualität zu überzeugen. Im letzten Jahr beim Blogger Bazaar Loft konnte mich die Qualität leider nicht überzeugen. Danach ging es für mich in meinem Riani Rock zur Beauty Lounge.

Bei der Beauty Lounge in der Nähe des Potsdamer Platzes trifft man immer wieder auf eine schöne Mischung aus Bloggern und Prominenten. Man kann dort unter anderem eine Beauty Behandlung wählen oder sich die Nägel lackieren lassen. Ich habe mir dort zunächst die Haare von dem Newsha Team stylen lassen und danach noch mein Make-Up dank dem Team von BeYu auffrischen lassen.

Vielen Dank noch einmal an das liebe Newsha Team, das mich nicht ohne mein neues Haarpflegeset gehen lies. Nach ein paar Snacks stöberte ich noch durch die verschiedenen Räume, die mit den Kleidern von Riani und weiteren Brands gefüllt waren und schon ging es kurz zurück zum Hotel für ein erfrischendes Eis und passendem Eiscafe auf der Terrasse.

Mit meinem hellblauen Riani Kleid ging es dann zum Fashionzelt am Brandenburger Tor. Es ist immer wieder faszinierend ein Teil des Ganzen zu sein. So viele verschiedene wichtige Menschen der Modeindustrie und zwischendurch immer auch viele Prominente Gäste. Ich traf natürlich auch auf ein paar liebe Blogger und suchte mir dann meinen reservierten Platz.

Meine Sitznachbarin war auch schon früh da und sie kam mir irgendwie bekannt vor. Vielleicht kennt ihr dass, wenn euch ein Gesicht bekannt vorkommt, ihr aber nicht genau wisst, woher. Ich fragte sie, ob sie mir auf die Sprünge helfen könnte und so wusste ich auch schnell woher ich sie kannte. Es war Nela Lee, die immer wieder im TV zu sehen war und nun einen großen YouTube Kanal führt. Wir tauschten uns übers vloggen und bloggen aus und hatten einige Gemeinsamkeiten.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Die Riani Fashion Show begann mit einem Tango, getanzt von Rebecca Mir und Massimo Sinato. Wunderschöne Bilder auf einem Laufsteg und danach eine tolle Kollektion. Nach der Show ging es noch zur Backstage Party. Auch wenn der Sturm manchen Gast etwas durchpustete, war die Stimmung wirklich sehr schön.

Man sah wieder viele bekannte Gesichter und kam schnell in interessante Gespräche. Jetzt verstand ich langsam, warum Aftershow Parties so wichtig sein können. Durch Zufall kann man die tollsten Menschen kennen lernen. Nach der Party warteten noch die restlichen Blogger Girls im Restaurant des Radisson Blu Hotels und es war ein richtig schönes Gefühl „nach Hause“ zu kommen. Nachts ging noch der nächste Blogpost über die Riani Fashionshow online.

Am Mittwoch sah ich mir die Modenschau von Franziska Michael an. Die Show fand im Stage Collectors Room statt. Die Location fand ich persönlich etwas schwierig. Nicht nur, dass man vom Fashionzelt mit dem Taxi mehr als 20 Minuten brauchte, sondern auch die Location selbst bot von den meisten Plätzen keinen guten Blick auf den Laufsteg. Die Mode war interessant, aber ging bei den gezeigten Stücken eher extrem in die künstlerische Richtung.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Schnell ging es danach zum Brandenburger Tor zur Rebekka Ruetz Fashion Show. Diesmal schaffte ich es durch Zufall sogar vorher ein Eis im Zelt zu essen und noch Zeit für Blogger-Smalltalk zu haben. Natürlich kann man in diesen Minuten nichts Wirkliches besprechen, aber zumindest sieht man sich einmal kurz wieder. Die Show selbst war sehr schön anzusehen und die Goodie Bag war ein praktischer Stoffbeutel. Nach der Show ging es kurz zum Umziehen ins Hotel und von dort dann zum Haubentaucher. Das Hotel hatte sich überlegt heute Sonnenmilch für uns bereit zu legen, damit wir bei der Sonne in Berlin auch auf unsere Haut achten – super liebe Idee.

Schon letzte Woche hatte mir eine Mitarbeiterin vom Hotel von dem tollen Pool des Haubentauchers erzählt. Dass ich wenige Tage später genau dort zu einer Fashion Show sein würde, fand ich natürlich besonders interessant. Der Laufsteg von Holy Ghost war in den Pool gebaut und bot tolle Bilder von der Show. Lediglich die zwei Lichtspots brachten die Fotografen zum verzweifeln, die Kollektion war wieder sehr tragbar.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Nach der Show wurde es auch recht schnell kalt in unseren Kleidchen, sodass wir uns langsam von der After Show Party lösten und uns abholen ließen. Die Gegend war Abends nicht die angenehmste Gegend für liebe, kleine Fashionblogger – wir waren froh Abends ein schönes Bad nehmen zu können und schnell wieder über Nacht zu bloggen.

Die Nacht war hart und zerrte langsam an den Kräften und dennoch freute ich mich wahnsinnig auf den nächsten Tag. Ich durfte zum ersten mal bei einem Fitting dabei sein – allerdings nicht bei irgendeinem Fitting, sondern beim Fitting von Michalsky in der Nähe des Potsdamer Platzes. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwarten sollte und ich muss sagen, dass es wieder ein faszinierender Moment ist, wenn man hinter die Kulissen blicken darf.

Man muss sich einen riesengroßen weißen Raum vorstellen an dem am Ende Herr Michalsky und sein Team sitzen. An der Seite noch ein paar Kleiderständer und von einem Vorhang abgetrennt die Näherinnen. Esther war eines der Models, die gerade eingekleidet wurden. Herr Michalsky guckt sich noch einmal genau an, wie die Kleidungsstücke an den Models sitzen und welche Accessoires verwendet werden sollen mit welcher Haltung. Die Näherinnen kommen hier noch einmal zum extremen Einsatz. Wieder ein Moment in meinem Bloggerleben, an dem man sich fragt, wie wichtig man selbst als Blogger geworden ist – unglaublich, wohin einen gute Arbeit bringen kann. Überwältigt von den Eindrücken machte ich mich auf den Weg zurück ins Hotel.

Wieder ein kurzer Moment für den Fashionlook mit dem Rollkragenkleid, das ich zum Fitting trug. Auch wenn es extrem windig war, konnten die Videoaufnahmen und Bilder den Moment gut festhalten. Ich kann gar nicht genau sagen, ob es zusätzlicher Stress ist, noch schnell Fotos und ein Video zu produzieren, oder fast schon eher Therapie, um wieder etwas Normales zu erleben. Man nutzt eine schöne Location und ein Outfit einfach schnell und schon geht es weiter.

Wieder schnell umziehen im Hotel, dass uns heute mit einem Energy Drink und Traubenzucker auf der Suite verwöhnte, und zurück zum Fashion Week Berlin Zelt um rechtzeitig für die Fashion Show von Dimitri dort zu sein. Immer wieder schön viele Blogger Mädels kurz vor der Show zu treffen und auch neue Gesichter kennen zu lernen. Die Fashionshow von Dimitri war sehr farbenfroh mit vielen weiten Kleidern und bunten Bikinis.

Kaum, dass die Show vorbei war ging es für mich weiter zu einer PR-Agentur. Auch viele PR-Agenturen nutzen die Gelegenheit, dass so viele Blogger in der Stadt sind, für Aktionen und einen privaten Austausch. Eine schöne Goodie Bag mehr mit vielen praktischen Hygiene-Produkten. Am Abend blieb es entspannt und man hatte Zeit einmal ganz in Ruhe im Hotel zu essen und sich mit den anderen Fashionbloggern auszutauschen.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Der nächste Morgen startete mit dem Filmdreh für MyDriver, der uns gleichzeitig zum Fashionblogger Cafe brachte. Für Fashionblogger ist es immer ein schöner Moment dort zu sein und viele Online-Bekanntschaften zu echten Bekanntschaften zu machen. Es war das 10. Fashionblogger Cafe und das wurde groß gefeiert. Am Eingang konnte man direkt Knall-Konfetti aufploppen lassen, was die Stimmung direkt steigerte. Es gab wieder einige Aktionen und sogar interessante Schulungen von YouTube, die ich leider nicht mehr mitbekommen habe. Dafür habe ich mir einen Blütenring gebastelt :-).

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Gegen Mittag zog ich mein Kleid für den restlichen Tag an – ein komisches Gefühl, wenn man mit einem Kleid zu einem Event kommt und mit einem anderen Kleid vom Event wieder geht.Ich fand es richtig schade, dass ich nicht mehr Zeit hatte mit noch mehr anderen Fashionbloggern zu reden. Beim Verabschieden vom Fashionblogger Cafe lief mit noch Janina Uhse über den Weg. Wir sahen farblich perfekt aufeinander abgestimmt aus und so machen wir noch schnell ein paar Bilder zusammen. Dann gab es noch eine Goodie Bag und schon saß ich in der My Driver Limousine.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Ich durfte einen Blick Backstage hinter die Kulissen von Michalsky werfen und wurde dort durch die Räumlichkeiten geführt. Richtig spannend wieder zu sehen, wie viele Menschen dort gleichzeitig so viele Stunden vor der Show aktiv sind. Zuerst sah ich den Raum von Alessandro, der exklusiv für die Michalsky Style Nite entwickelt wurde. Der hell grüne Farbton hieß Sorbet und sah richtig gut an den Models aus. In der Vitrine standen bereits die hübschen Verpackungen des Nagellacks, den es auch nach der Show nicht käuflich zu erwerben gibt. Der Lack wurde nur für die Models und die Besucher der Show produziert.

Im nächsten Raum ging es um Makeup und Haare und irgendwie ist es schon ein komisches Gefühl, wenn man als Zuschauer nur dabei steht und Boris Entrup über die Schultern guckt. Es war auch sehr ruhig in dem Raum, wo gleichzeitig an ca. 7 Models gearbeitet wurde – das hätte ich mir viel stressiger vorgestellt. Ich dachte mir, ich mache noch schnell ein Selfie, wo Boris hinter mir an dem Model arbeitet und da stand er auf einmal nicht mehr hinter mir, sondern vor mir um das Makeup des Models aus der Ferne zu betrachten. Da er fast eine Minute lang wie eine Wachsfigur so vor mir stand hatte ich genügend Zeit um ein Mirror-Selfie mit Boris zu machen.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Ich hatte meine Fotos für meinen Bericht und hätte auch noch ein Interview mit Michael Michalsky führen können – allerdings habe ich sofort angeboten, dies in Ruhe ohne Fashionweek einmal nachzuholen, was sehr gut ankam. Also schnell weiter zum Fashion Zelt, wo die nächste Show auf mich wartete. Vor dem Eingang wartete ich direkt neben der Fußball Legende Diego Maradona. Er wär mir gar nicht aufgefallen, wenn nicht sämtliche Männer, die auf Einlass warteten auf einmal ein Foto mit ihm machen wollten.

Nun konnte mein persönliches Fashion Week Berlin Highlight beginnen – die nächste Show war von Ewa Herzog. Am Eingang bekam ich die Tickets für die Sitzplätze und den Backstage-Zugang. Ich habe mich riesig gefreut, dass es mit dem Backstagezugang geklappt hat, da man so noch mal ganz andere Eindrücke von der Show bekommt. Schnell also wieder raus aus dem Eingangsbereich und einmal um das ganze Zelt laufen.

Die Models waren bereits fertig gestylt und probten gerade auf dem Catwalk, während ich mit einer Maybelline Stylistin ins Gespräch kam. Während der gesamten Fashion Week wurde übrigens überwiegend mit der Nude-Palette geschminkt. Ich hätte sicherlich noch ewig weiter quatschen können, aber ich wollte auch noch etwas von der Show mitbekommen. Ich suchte mir Stück für Stück den Weg zum Catwalk und und bekam den Schluss der Probe mit. Danach suchte ich mir meinen Platz und schon gingen die Türen für die restlichen Zuschauer auf.

Die Show konnte beginnen und ich sah eine tolle Kollektion mit viel Spitze und einem Hauch Farbe. Das Publikum applaudierte sogar bei einigen Stücken lautstark. Ewa bekam am Ende noch einen wunderschönen Blumenstrauß überreicht und schon war die Show beendet. Während ich mich langsam auf den Weg hinaus machte kam Ewas Manager auf mich zu und fragte ob ich denn noch kurz Backstage kommen würde. Darum ließ ich mich nicht zwei mal bitten.

Backstage bekam Ewa ganz viele Glückwünsche und Umarmungen. Freunde und Stars gemischt… eine tolle Stimmung. Man sah Ewa die Erleichterung und Freude an. Was mir persönlich dann wieder besonders nah ging, wie sehr sie sich auch über mich freute und sofort auch bei der Umarmung fragte, ob mir die Kollektion gefallen hatte. So süß und es sagt wirklich alles über Ewa – eine tolle Frau. Nach den letzten Erinnerungsfotos nahm ich meine Goodie Bag und machte mich auf den Weg zu der letzten Show im Zelt am Brandenburger Tor. Man muss einfach nur wieder vorne neu zur Anmeldung gehen.

Da ich auch für die Fashion Show von Fyodor Golan Backstage Zugang haben sollte, ging es nach der Anmeldung wieder den gleichen Weg zurück zum Backstage-Eingang. Diesmal ging es in den zweiten Vorbereitungsraum und nach einigen Fotos und Eindrücken nahm ich mir kurz Zeit für einen starken Kaffee mit viel Zucker und dazu kaltes Wasser. So langsam merkte man das straffe Programm und die Reizüberflutung.

Gestärkt sah ich mir die Probe an und danach die schrille bunte Fashion Show. Ich traf einige der YouTuber wieder, die ich zuvor beim YouTube Space kennen gelernt hatte. Nach der Fashionshow ging es noch ein letztes Mal durch das Vorzelt, in dem schon alle Sponsoren-Stände abgesperrt waren. Ein letzter Blick zurück… und schon ging es wieder zum Zwischenstop ins Hotel.

Während ich schnell ins Hotel eilte, traf ich noch auf Jacqueline und Diana, die gerade mit ihren Koffern aus dem Hotel auscheckten um den Heimweg anzutreten. Die beiden wären am liebsten noch länger geblieben und ich hätte sie super gerne auch noch länger dort behalten. Schnell hoch auf die Suite, wo das Hotel uns Bloggern Fußcreme hingestellt hatte, damit wir unsere Füße regenerieren können. So viele tolle Ideen des Hotels! Unten wartete die Limousine bereits und schon ging es zum letzten Termin der Fashion Week.

Die Michalsky Style Nite sollte dieses Jahr mein Fashion Abschluss sein. Ich war wieder für den roten Teppich in der Nähe des Potsdamer Platzes akkreditiert und sah diesmal, wie extrem der Andrang hier sein kann. Wer nicht früh da ist, bekommt keinen guten Platz mehr, um perfekte Fotos von den Promis zu machen. Aber ich war auch nicht wegen den Promis auf dem roten Teppich bei der Style Nite, sondern für die Show. Also suchte ich meinen Platz und konnte danach eine tolle Show genießen.

Auch die Aftershow-Party war interessant zu sehen. Der Moment, wo Barbara Becker mir einen Daumen hoch für mein Kleid gab, war natürlich ganz besonders für mich. Lange blieb ich allerdings nicht mehr auf der Party und machte mich mit der nächsten Goodiebag und dem hellgrünen Nagellack auf dem Weg zurück ins Hotel, um noch etwas vernünftiges zu essen. Das war also meine Fashion Week Berlin.

Das Wochenende wartete auf mich. Was nach Erholung klingt, war allerdings ein Blogger Workshop. In Kooperation mit dem Radisson Blu Hotel in Berlin fand dort ein von mir geleiteter Blogger-Workshop statt. Noch einmal alle Kräfte sammeln und einen tollen Tag mit vielen lieben Bloggern erleben. Während sich auch Julia und Sabrina nach dem Workshop verabschieden mussten um nach Hause zu fahren, verbrachte ich einen tollen Abend mit den restlichen Bloggern und stand gerne für weitere Fragen bereit. Am liebsten hätte ich alle noch viel länger um mich behalten.

Am Sonntagfrüh gab es noch einen kleinen Geburtstag und danach noch Einzelgespräche mit einigen Bloggern zur Bloganalyse. Am Nachmittag verabschiedete sich auch der letzte Blogger von mir und plötzlich war ich allein. Ein ganz komisches Gefühl am Abend alleine im Restaurant zu sitzen und keiner kommt dazu. Nach dieser turbulenten Woche ein ganz ungewohntes Gefühl.

Fashionweek 2015 - Berlin - Mercedes Benz Fashionshow - Shows und Events - Blogger-Events und Parties - Aftershow und Limousine - PR-Termine und Blogging - Vanessa Pur - pureGLAM.tv

Am nächsten Morgen habe ich im Auftrag aller Blogger, die mit mir im Radisson Blu Hotel Berlin gewohnt haben, noch einige Goodies aus den Goodie Bags an die Mitarbeiter des Hotels verteilt. Ein gelungener Abschluss und echter Überraschung und Freude. Es tut gut einfach einmal DANKE zu sagen. Und genau das möchte ich auch all meinen Partnern & Sponsoren, sowie den Mitbloggern sagen – DANKE für eine perfekte Fashion Week! Ohne euch wäre es nicht so grandios geworden, wie es für mich war.

- Advertisement -

6 KOMMENTARE

  1. Das ist ja Wahnsinn und einfach ein absoluter Traum den du da erlebst hast. Da Träumt wohl jedes Mädchen mal von, so nah dabei sein zu dürfen. Das sieht echt wahnsinnig Interessant und toll da aus!
    Ich finde es schon fast ein bisschen gruselig wie Borris Entrup da so ganz versteinert steht und so einen starren Blick drauf hat. Mega interessant zu hören wie da hinter den Kulissen so die Arbeit abläuft!

    Liebe Grüße
    Franzi

    • Vielen lieben Dank Franzi,

      es sind gerade auch immer wieder diese Momente, die die Fashionweek für mich besonders machen. Ein Interview mit einer Designerin, die Hektik vor der Show, die Erleichterung, wenn alles geklappt hat, etc.

      Vielleicht erlebst du es ja auch einmal…

      Liebe Grüße
      Vanessa

  2. Ich fand es super gerade alles noch mal nachzulesen. Das weckt Erinnerungen, und zwar wirklich schöne! Besser hätte man eine Fashion Week Woche wirklich nicht verbringen können. Es war so toll, dass wir uns beim Frühstück oder Abendessen immer wieder getroffen haben und die Erlebnisse austauschen konnten. Mir ist es selten so schwer gefallen wieder nach Hause zu fahren. Danke für diese tolle Zeit und ich vermisse unsere kleine Blogger-Familie. Hoffentlich wiederholen wir das ganz bald <3
    Liebste Grüße,
    Brini

Comments are closed.

- Advertisement -

LATEST NEWS

pureGLAM Blogger-Event – Gräflicher Park Grand Resort Bad Driburg

Im letzten Jahr bin ich gemeinsam mit dem Team vom "Gräflicher Park Grand Resort" angefangen und wollte ein Blogger-Event organisieren. Eine ausgewählte...
- Advertisement -

BELIEBTE POSTINGS

Louboutin High Heels kaufen – was sollte ich vorher wissen?

Wenn es ein Thema gibt in dem ich mich mittlerweile auch sehr gut auskenne, dann wäre es das Christian Louboutin High Heels kaufen....

Michael Kors Handtaschen – MK Trend

Michael Kors zählt für viele Handtaschen Liebhaberinnen zu den Favoriten im Accessoires-Kleiderschrank. Michael Kors mit seinem markanten MK Logo sorgt immer wieder für...

THE ONE Grand Show – Friedrichstadt-Palast Berlin – Eindruck, Empfehlung, Erfahrung, Dresscode

Eindrücke von der aktuellen Revue Show THE ONE  Grand Show im Friedrichstadt-Palast Berlin direkt an der Friedrichstraße. Meine Erfahrung und Empfehlung für...

Black Friday Shopping in New York und USA – Big Sales Day

Wenn man wirklich günstig einkaufen möchte oder preiswerte tolle Weihnachtsgeschenke kaufen möchte ist der Black Friday der beste Tag zum Einkaufen in...
- Advertisement -

BEAUTY-NEWS

Häufige Fragen zur Haarverlängerung – Melina Best Friseur

Eine Haarverlängerung ist für viele Frauen die Erfüllung eines Traumes für schöne, lange, gepflegte und perfekte Haare. Doch immer wieder kommen Fragen...

ExpertsLine Vitamin-C Serum by UKK | Veralice

Auf der Suche nach der perfekten Gesichtspflege für den Herbst habe ich euch bereits ein vom Team von Veralice perfekt abgestimmtes Hautpflege-Set...

Richtige Haarpflege bei Haar-Extensions und Haarverlängerungen – MB Shampoo & Kur

Wunderschöne, gestylte und gepflegte Haare bringen bei vielen Stylings und Outfits die perfekte Ergänzung. Man fühlt sich einfach zufrieden und glücklich, wenn...

ExpertsLine Anti-Aging Konzept by UKK | Veralice

Die neue und überzeugende Kosmetik Linie ExpertsLine steht für ein Anti-Aging Konzept, das aus 30-jähriger Berufserfahrung in Beautyanwendungen entwickelt wurde. Moderne Anti-Aging...

Langer und hoher Zopf bei Extensions – Melina Best Friseure

Lange Haare liegen weiterhin im Trend, zumindest für alle Frauen, die gerne ihre Weiblichkeit betonen möchten. Wer nicht von Natur aus mit...
- Advertisement -

FOOD-NEWS

Schokoladen Brownies Rezept – Weihnachts-Brownies & Kuchen Rezept

Einfaches und leckeres Kuchen Rezept von weihnachtlichen Schokoladen Brownies oder Weihnachts-Brownies auf unserem Foodblog und Backblog. Durch die weihnachtlichen Gewürze, wie Lebkuchengewürz,...

Restaurant-Tipp für Hamburg – „Apples Restaurant“ – Sommerterrasse

Wenn man viel in Hamburg unterwegs ist, wird man auch immer wieder von Freunden, aber auch Lesern zu Restaurants in der Hansestadt...

Schokoladenkuchen Rezept – leckerer Schokokuchen | Kuchen Rezept

Traditionelles Kuchen Rezept und Backanleitung für den leckersten Schokoladenkuchen, den ich kenne. Mein Schokoladenkuchen Rezept kommt aus der Südpfalz aus einem Landhotel...

Villers Restaurant Leipzig – Fine Dining Experience mit Hannes Schlegel – Fuerstenhof Leipzig

Wo kann ich in Leipzig gut und elegant zum Abendessen gehen? Gibt es ein besonderes Restaurant in Leipzig für einen Hochzeitsantrag, für...

Knusprige Waffeln ohne Milch – Waffelteig Rezept für schnelle und leckere Waffeln

Frische knusprige Waffeln gehören für mich immer wieder als Kuchenersatz oder als Alternative zum Mittagessen dazu. Ich habe einige Waffelrezepte, die ich...
- Advertisement -

Weitere interessante Artikel

- Advertisement -