Apfelkuchen Rezept – Einfacher schneller Gitter Apfelkuchen mit Apfelmus

Leckeres und schnelles Rezept für einen Apfelkuchen mit Apfelmus und Gitter. Einfaches Kuchenrezept ohne Milch, das schnell gebacken ist, auch wenn der Besuch schon da ist...

Einfaches Kuchenrezept für Apfelkuchen mit Apfelmus und Gittermuster. Backrezept ohne Milch auch bestens geeignet für Anfänger, Kinder und spontanen Besuch. Es geht schnell, man braucht nur einfache Zutaten und es kann nichts schief gehen. Unser Apfelkuchen Rezept mit Back-Anleitung gehört zu unseren Lieblingsrezepten und steht auf unserer Kuchen-Wunschliste immer wieder drauf.

Dieser Apfelkuchen ist ein absoluter Rezepte Klassiker und schmeckt absolut lecker und leicht. Dazu macht es Spaß ihn zu backen, da man beim Mischen und Kneten nichts weiter beachten muss und durch das Apfelmus direkt den perfekten Apfel-Belag hat.

Apfelkuchen mit Apfelmus

Natürlich haben wir nichts gegen einen Apfelkuchen mit frischen Äpfeln, aber meistens wollen wir nur schnell noch nach dem Mittagessen einen Kuchen backen und dann ist meistens dieser Apfelkuchen mit Apfelmus unsere Kuchenauswahl. Alternativ greifen wir sonst dann auch gerne auf unsere Waffelrezepte zu, wenn es noch schneller gehen soll. Auf unserem Apfel Streuselkuchen nutzen wir übrigens auch mit Vorliebe Apfelmus statt frische Äpfel.

Bei unserem Gitter-Apfelkuchen freut uns immer wieder, dass er immer etwas anders aussieht, je nach Muster, das man drauf legt und somit ist jeder Blechkuchen ganz individuell. Gerne kann man aus dem restlichen Gitter-Teig auch Herzen oder Buchstaben formen, wenn man jemandem ein ganz besonderes Stück Kuchen servieren möchte.

Rezept für unseren einfachen und schnellen Apfelkuchen:

Zutaten für unseren Gitter-Apfelkuchen:

  • 350g Mehl
  • 60g Zucker
  • 175g weiche Margarine
  • 3 Eier
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 1 halbes Paket Backpulver
  • 1 Glas Apfelmus
  • 3 EL Puderzucker und etwas Zitronensaft oder Wasser

Anleitung zum einfachen Apfelkuchen backen:

  • Mehl, Zucker, weiche Margarine, Eier, Vanillezucker und Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer kneten lassen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
  • Backblech mit Backpapier und Backrahmen auslegen und vom Teig ca. einen kleinen Tennisball abnehmen.
  • Den restlichen Teig mit Mehl auf das Backpapier geben und flach mit einer Teigrolle ausrollen oder den Händen flach drücken. Durch die Eier und weiche Margarine wird der Teig fest, aber nicht hart und ist sehr gut formbar.
  • Ein großes Glas Apfelmus auf den Teigboden geben und gleichmäßig verteilen. Die genaue Menge kann je nach Belieben variieren.
  • Für das Gitter nun den restlichen Teig auf der Arbeitsplatte mit Mehl flach ausrollen und mit einem langen Messer in Streifen schneiden und vorsichtig auf den Teig legen, sodass ein Gitter entsteht.
  • Kuchen für ca. 35 Minuten bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) in den Backofen geben.
  • Nach dem Auskühlen Puderzucker mit warmem Wasser, Milch oder Zitronensaft mischen, sodass eine streichfeste Masse beim rühren entsteht und man diese mit einem Pinsel oder Teelöffel auf das Gitter geben kann.

Apfelkuchen Rezept – super schnell, super einfach und super lecker. Unser Gitter-Apfelkuchen ist ein Kuchenklassiker, der immer schmeckt und immer gelingt. Einfacher Kuchen als Mürbeteig ohne Milch und ohne kalt stellen. Man kann den Teig auch vorab vorbereiten und kalt stellen, allerdings macht es uns mehr Spaß und es schmeckt uns softer, wenn wir den Teig sofort weiter verarbeiten.

Unser Gitter Apfelkuchen Rezept funktioniert und schmeckt sehr gut mit Apfelmus und Apfelmark, allerdings kann man auch andere Fruchtmus-Sorten und pürierte Früchte ausprobieren. Der Kreativität und den Geschmacksvorlieben sind keine Grenzen gesteckt.

Drucken

Rezept Gitter-Apfelkuchen – Einfach und schnell

Leckeres und schnelles Rezept für einen Apfelkuchen mit Apfelmus und Gitter. Einfaches Kuchenrezept ohne Milch, das schnell gebacken ist, auch wenn der Besuch schon da ist…
Gericht Kuchen, Muffins, Brownies & Co
Land & Region Deutsch
Keyword Apfelkuchen, Blechkuchen, Geburtstag, Kuchen, Mürbeteig, ohne Milch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Back-Zeit 35 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 25 Stück
Kalorien 111kcal

Zutaten

Deco-Belag

Anleitungen

  • Alle Zutaten (außer Apfelmus) zusammen in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer kneten lassen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
  • Backblech mit Backpapier und Backrahmen auslegen und vom Teig ca. einen kleinen Tennisball abnehmen.
  • Den restlichen Teig mit Mehl auf das Backpapier geben und flach ausrollen.
  • Ein großes Glas Apfelmus auf den Teigboden geben und gleichmäßig verteilen.
  • Für das Gitter nun den restlichen Teig auf der Arbeitsplatte mit Mehl flach ausrollen und mit einem langen Messer in Streifen schneiden und vorsichtig auf den Teig legen, sodass ein Gitter entsteht.
  • Kuchen für ca. 35 Minuten bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) in den Backofen geben.
  • Nach dem Auskühlen Puderzucker mit warmem Wasser, Milch oder Zitronensaft mischen, sodass eine streichfeste Masse beim rühren entsteht und man diese mit einem Pinsel oder Teelöffel auf das Gitter geben kann.

Nutrition

Calories: 111kcal | Carbohydrates: 13g | Protein: 2g | Fat: 6g | Saturated Fat: 1g | Cholesterol: 1mg | Sodium: 69mg | Potassium: 18mg | Fiber: 1g | Sugar: 3g | Vitamin A: 250IU | Calcium: 5mg | Iron: 1mg

Dieser Post wurde ediitiert am Mai 3, 2020 15:50