Longines und Golden Hat Charity Foundation mit Kate Winslet

    Eine tolle Schauspielerin, zeitlose traumhafte Uhren und ein Charity Projekt. Wenn es um Charity und einen besonderen Einsatz geht, schreibe ich immer wieder auf meinem Blog über die Menschen, das Projekt und den Sinn und ähnlich ist es auch dieses Mal wieder, wo eine meiner liebsten Schauspielerinnen – Kate Winslet – ein besonderes Projekt in Saint-Imier (Schweiz) unterstützt. Dafür lohnt sich auch immer wieder eine Reise in die Schweiz, um entsprechende Projekte zu unterstützen.

    Longines-Kate-Winslet-Kooperation-Golden-Hat-Foundation-05

    Longines und Golden Hat Charity Foundation mit Kate Winslet

    Longines, die älteste eingetragene Uhrenmarke der Welt (gegründet 1832) hat die Oscargewinnerin Kate Winslet als „Ambassador of Elegance“ das erste Mal in dem Hauptsitz von Longines in Saint-Imier begrüßen dürfen um gemeinsam eine besondere Uhr auszuwählen, die neu aufgelegt wird und mit dem Erlös die Golden Hat Foundation unterstützt.

    Die Golden Hat Foundation wurde gemeinsam von Kate Winslet und Margret Ericsdottir im Jahr 2010 gegründet während Kate den Dokumentarfilm „A Mothers‘ Courage – Talking back to autism“ gedreht hat. Der Film handelt von Keli Thorsteinsson, dem Sohn von Margret Ericsdottir, der Autist ist und nicht spricht und beschäftigt sich mit dem Gedanken „ein Licht zu geben“ und die besonderen Fähigkeiten der Menschen mit Autismus in der heutigen Gesellschaft hervorzuheben.

    Longines-Kate-Winslet-Kooperation-Golden-Hat-Foundation-03

    Der Name der „Golden Hat Foundation“ bezieht sich auf den „magischen, goldenen Hut“ mit dem Keli mit der Außenwelt kommuniziert. Nach einer Kooperation mit einer Beauty-Marke und dem besonderen „Golden Hat Makeup“ im 2011 unterstützt nun Longines dieses besondere Initiative und Organisation.

    Kate Winslet und Longines habe es sich zur Aufgabe gemacht, die Betrachtungsweisen von Autisten in der heutigen Gesellschaft zu verändern und als Bereicherung für alle Menschen anzusehen.

    Longines-Kate-Winslet-Kooperation-Golden-Hat-Foundation-02

    Nach einem Besuch im Longines Museum in Saint-Imier hat sich die Schauspielerin ein besonderes Exemplar aus der Longines Kollektion ausgewählt und Longines wird dieses während des Jahres 2016 in einer besonderen Edition auf den Markt bringen und alle Erlöse aus dem Verkauf in die Golden Hat Foundation einfließen lassen.

    Der Schweizer Premium-Uhrenhersteller hat sich spontan während des Besuchs der Markenbotschafterin von Longines entschieden, den selbstlosen Einsatz entsprechend finanziell zu unterstützen und setzt damit das langjährige Engagement für soziale Zwecke und hilfsbedürftige Menschen fort.

    Bereits seit 2010 arbeiten Longines und Kate Winslet zusammen und haben die Hoffnung, mit diesem gemeinsamen Engagement, die Aufmerksamkeit für Autismus noch einmal weiter hervorzuheben.

    Gerade der Autismus wird auch in Deutschland häufig als „Fehler“ angesehen. Wenn man mehr über Autismus erfährt und die Besonderheit versteht, dabei ist es für alle Menschen eine große Chance und ich freue mich persönlich über die gemeinsame Aktion von Kate Winslet und Longines, die auch mir die Möglichkeit gibt, darüber zu berichten und damit das Projekt ein wenig zu unterstützen.

    Longines-Kate-Winslet-Kooperation-Golden-Hat-Foundation-04

    Charity Projekt – in Kooperation mit Longines und Kate Winslet – (I partnered with the brand to write this article but every word is mine)