Hotel Puravida Jardin Tropical Teneriffa

Puravida – ein Wort was direkt Erinnerungen weckte, an eine schöne Zeit auf Mallorca im Puravida Blau Portopetro, Entspannung, Lifestyle und auch Aktivität und Abwechslung während des Tages und eine gute Küche und Unterhaltung für den Abend. Über die Einladung in das Puravida Jardin Tropical auf Teneriffa brauchte ich daher nicht wirklich länger als zwei Sekunden überlegen.

Anreise & Lage

Sommerliche Temperaturen Ende Oktober, gerade einmal 4 Flugstunden von Frankfurt entfernt, nur zwanzig Minuten Transfer vom Airport und doch auch nur Minuten vom pulsierenden Leben in Playa de las Americas oder der Ruhe von La Caleta und den Bergen entfernt, falls Costa Adeja mir zu ruhig wäre.

Um es direkt vorweg zu nehmen – ich habe während der Tage im Puravida Jardin Tropical Teneriffa nicht einmal das Verlangen gehabt, etwas anderes zu erleben oder woanders bummeln zu gehen. Kleine Geschäfte und Restaurants direkt um das Hotel gelegen und ein Hotel und ein Personal, welches wirklich jeden Wunsch direkt von den Augen ablesen konnte und alles bieten konnte, was man sich als Gast wünscht.

Das Puravida Jardin Tropical Teneriffa ist ein 4-Sterne (Landeskategorie) Hotel und diese Einstufung ist absolut gerechtfertigt und kann es mit vielen 4-Sterne Häusern in Deutschland aufnehmen. Eine gepflegte Anlage, schön ausgestattete Zimmer, zwei Swimming-Pools und mehrere Restaurant-Möglichkeiten direkt in der Anlage.

Konzept des Hotels

Im Gegensatz zu vielen Club-Anlagen weltweit steht bei den vier Puravida Hotels (Mallorca, Teneriffa, Kos, Türkische Agäis) die Selbstbestimmung des Gastes an erster Stelle. Ich kann aktiv sein, wenn ich möchte und ich kann entspannen, wann ich  möchte. Genau das richtige Programm für mich.

Die Anlage in Costa Adeje ist weitläufig und doch kompakt. Hat man in den ersten Stunden noch das Gefühl man verläuft sich auf dem Weg zum Zimmer, lernt man in Kürze die besten Wege zum Pool, zu den Restaurants und auch zum ca. 200 Meter entfernt liegenden Sandstrand kennen. Ob man bei der tollen Anlage jedoch den Strand überhaupt benötigt, müsst Ihr selbst herausfinden. Ich habe einen Nachmittag einmal die Chance genutzt und bin zum Strand gelaufen – schöne Wassertemperaturen, die untergehende Sonne, die Palmen an der Promenade – ein Zustand wie im Paradies.

Beachclub oder Hotelpool

Wie auch im Puravida Blau Portopedro auf Mallorca gibt es im Puravida Jardin Tropical einen „Ruhebereich“ in der an den Felsen gebauten Anlage – ein sehr großer Meerwasserpool mit Beachclub, der den ganzen Tag über, keine Wünsche offen lässt. Bequeme Betten, verschiedene Liegen und Sitzgelegenheiten und das rauschen des Meeres. Gesteigert kann der Blick nur noch von den Palmen und dem blauen Himmel werden oder vom Blick auf die Insel La Gomera, direkt auf der anderen Seite. Auch wenn es ein wenig „kitschig“ klingt :) – es wirkt wie ein Paradies und eben nur 4 Flugstunden entfernt.

Restaurants

Wer Abwechslung sucht, findet fünf verschiedene Restaurants in der Anlage, von einem Hauptrestaurant „Las Mimosas“ mit Live-Cooking-Stations und einer großen Auswahl an mediterranen Gerichten, über das First-Date-Restaurant für ein besonderes Candle-Light-Dinner, bis hin zu Adventure Barbeque für die ganze Familie. Wem die Auswahl noch nicht reicht, der kann direkt selber kochen – „Hobby-Kitchen“ gibt euch die Möglichkeit, mit einem Koch die Gerichte selber zu kochen und eurer Kreativität freien Lauf zu geben.

Reisen mit Kindern

Für Familien mit Kindern wird, wie bei allen Puravida Resorts die Betreuung groß geschrieben, während die Eltern z.B. den Spa-Bereich nutzen können, wird für Kinder ab 3 Jahren, ein besonderes Programm geboten – von gemeinsamen Spielen über die erste gemeinsame gebackene Pizza, bis hin zu Ausflügen. Familienurlaub mit Entspannung für die Eltern – eine gute Idee :)

Yoga & Fitness

Wer von Euch doch noch mehr Abwechslung sucht, kann morgens mit der Yoga beginnen, ob Anfänger oder Profi, der Ausblick alleine belohnt schon für das frühe Aufstehen. Wer lieber eine Runde golf spielen möchte, findet eine eigene Golf-Lounge direkt im Haus und dazu verschiedene Golfplätze in direkter Umgebung.

Fazit – Puravida Teneriffa

Für mich war es nun der zweite Besuch in einem Puravida Resort und auch dieses Hotel hat mich vollständig überzeugt. War ich am Anfang noch etwas „misstrauisch“ über das Konzept, muss ich ganz ehrlich sagen, ich finde es absolut gelungen. Ich kann etwas machen, wenn ich Lust dazu habe, aber ich kann auch wunderbar einfach mal drei bis vier Stunden im Ruhebereich für mich sein und einfach das rauschen des Meeres genießen.

Puravida Resort Jardin Tropical Teneriffa - Entspannung und Lifestyle
Mein neuer Food- und Backblog
Mein neuer Backblog! Einfache und schnelle Backrezepte und Kochrezepte, die immer gelingen und auch für Anfänger geeignet sind.

LATEST NEWS

BELIEBTE POSTINGS

BEAUTY-NEWS

Send this to a friend