Eurowings nicht mehr in Terminal 2 am Münchener Flughafen

LATEST NEWS

Norwegian Cruise Lines – Free at Sea – Promotion – 5 Angebote

Norwegian Cruise Line hat ihr "Free at Sea" Angebot aktuell erweitert. Wer eine Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line gebucht hat, konnte für einen Aufpreis...

MUST READ

Norwegian Cruise Lines – Free at Sea – Promotion – 5 Angebote

Norwegian Cruise Line hat ihr "Free at Sea" Angebot aktuell erweitert. Wer eine Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line gebucht...

Lufthansa reduziert Langstrecken-Jets

Wie erwartet, reduziert die Lufthansa-Gruppe einige Flugzeuge als Konsequenz auf die gesunkene Nachfrage. Auch nach der Coronavirus-Krise und den...

British Airways “Club Suite” – neue Business-Class

Bereits seit einigen Tagen wurde die neue Business-Class der British Airways erwartet. Die neue Club Suite wird in einer...

MEHR LESEN

Mark
Mark
Reisen, Technik, Restaurants, Fitness & Gesundheit sind meine Lieblingsthemen. Je mehr ich unterwegs sein kann, desto besser. Bei mir liegt das Reisen scheinbar in den Genen. Bereits als Kleinkind war ich ständig unterwegs und probiere noch heute gerne neue Restaurants in wunderschönen Ländern aus, experimentiere mit neuester Technik oder gebe das Wissen und die Erfahrungen gerne weiter. Ich schreibe aus Hamburg für pureGLAM.tv.

Früher war es am Münchener Flughafen ganz einfach – nahezu alle Flüge von Star-Alliance und der Lufthansa-Gruppe wurden von Terminal 2 abgefertigt. Als Reisender wusste man schon vor der Anreise automatisch, welchen Terminal man ansteuern muss. Ab voraussichtlich Juni 2019 wird sich diese Abwicklung ändern. Eurowings zieht dann in Terminal 1 am Münchener Flughafen um und verspricht den Reisenden dazu kürzere Wege und eine bessere Orientierung.

Eurowings wird dann im Münchener Flughafen im Bereich A des Terminals 1 ansässig sein. Die Checkin-Bereiche werden direkt im Eingangsbereichs den älteren Terminals zu finden sein.

Laut Lufthansa Gruppe soll damit erreicht werden, dass Terminal 2 mit dem Satelliten-Terminal etwas entlastet wird und der weniger frequentiere Terminal 1 eine höhere Auslastung bekommt.

Für Gäste, die einen Weiterflug von Terminal 2 haben, wird es eine Shuttle-Verbindung geben, ebenso soll eine Lösung für ankommende Passagiere mit einem Weiterflug von Eurowings ab Terminal 1 angeboten werden.

Gleichzeitig teilte der Flughafen München bei der Gelegenheit auch mit, dass der Umbau und die Modernisierung des älteren Terminals 1 in München Erding ebenfalls im Laufe des Jahres in Angriff genommen werden sollen.

Für uns haben beide Terminals am Münchener Flughafen ihre Vorteile. Im Terminal 1 sind die Wege mit Checkin, Sicherheitskontrolle und Boarding sehr kurz und man ist schnell im Flugzeug oder auch wieder außerhalb des Flughafens. Terminal 2 bietet ein großen modernen Terminal mit einer perfekten Infrastruktur.

Weitere interessante Artikel