BOSE QUIET COMFORT – QC35 – NOISE CANCELLING IM PRODUKT-TEST

MUST READ

sonoro PRESTIGE – Das 2.1 Audiosystem für Musikliebhaber – Test und Bewertung

Wenn man bei Audio-Fans das Wort sonoro in den Mund nimmt, sieht man sofort glänzende Augen und...

GoPro HERO7 black – Actionkamera – Lohnt sich das Upgrade – Ist es eine Vlogging-Kamera?

Wer eine Actionkamera sucht, wird in den letzten Jahren immer wieder zu einer GoPro HERO Kamera gegriffen haben und...

Canon 5D Mark IV – Test, Erfahrung, Langzeit-Test – 1 Jahr unterwegs – Bewertung

Wie ist der Eindruck der Canon 5D Mark IV, wie ist die Langzeiterfahrung? Würde ich die Canon...

Reolink Argus Pro WLAN-Kamera im Test – Ausstattung, Qualität, Anschluss

Wenn die dunkle Jahreszeit kommt, ist die Sorge um die eigenen vier Wände, das freistehende Einfamilienhaus oder...

Darf es ein wenig Ruhe sein? Wie selten hört man die Frage und wenn man viel unterwegs ist, genießt man manchmal auch einfach die Stille – in der Ankunfts- oder Abflughalle eine Flughafens, in einem vollbesetzten Zug der Deutschen Bahn quer durch die Republik oder wie ich zuletzt an Bord eines Fluges mit AirBerlin von München nach Berlin.

Nach dem Start einfach die Kopfhörer aufsetzen, die Musik auswählen und dann in der eigenen Welt sein. Für mich gibt es die Erfahrung bereits seit mehreren Jahren und ich habe mich an Kopfhörer mit Noise-Cancelling einfach gewöhnt. Aktuell teste ich das neue Premium Model von BOSE – die Quiet Comfort QC35 – Bluetooth Kopfhörer in stylischen silber.

BOSE QUIET COMFORT – QC35 – NOISE CANCELLING IM PRODUKT-TEST

Vor einigen Monaten habe ich euch schon einmal einen schönen Kopfhörer aus dem gehobenen Mittelklasse-Segment vorgestellt, die SAMSUNG LEVEL On Wireless, die eine tolle Arbeit verrichtet haben und gerade mit den Touch-Funktionen in Verbindung mit einem Samsung-Smartphone (wie z.B. dem S7edge) ein tolles Erlebnis sind. Das neue Premium-Model aus dem Hause BOSE beginnt bei knapp unter 400 EUR und bewegt sich in einer ganz anderen Preisklasse.

Meine erste Erfahrung mit Noise-Cancelling Kopfhörern habe ich vor einigen Jahren einmal in einem Computer-Store in New York auf der Fifth-Avenue gemacht. Überall waren MP3-Player aufgebaut und man konnte wirklich das eigene Wort nicht mehr verstehen. Mehr oder weniger aus Langeweile habe ich dann die Kopfhörer von BOSE (erste Generation) einmal aufgesetzt und konnte die Erfahrung kaum beschreiben.

Es war einer dieser Einkäufe, wo man sagt – Spontankauf – aber nach dem Erlebnis, gab es kein zurück. Kein neues Paar Schuhe, keine neue Handtasche, mein Shopping-Einkauf aus New York waren damals die ersten BOSE Kopfhörer für ca. 260 US$ und ich habe selten einen Rückflug so genossen.

Über lange Zeit gehörten die Kopfhörer zu meinem festen Reiseumfang, das Kabel war lang genug um das Smartphone in der Sitztasche zu verstauen oder auch in der Handtasche liegen zu haben, für den Notfall war eine Ersatzbatterie (AAA) für weitere 20 Stunden Musikgenuss in der Tasche eingepackt. Der einzige Faktor der mich auf Reisen an den Kopfhörern störte – sie waren einfach relativ groß und störten häufig das ohnehin schon sehr eng bemessene Handgepäck. Hat man einmal gedacht, es wäre nicht nötig für den Kurzstreckenflug, hat man es spätestens nach dem Flug bereut – gerade auf den Strecken nach Mallorca, wenn die Junggesellenabschiede oder Kegelausflüge auf dem Rückflug sind…

Nach unzähligen Erdumrundungen, Tagen in der Bahn wurde lediglich das Kabel einmal ausgetauscht und die Ohrpolster. Das war eine Funktion, die ich zu schätzen weiß. Für circa 35 EUR bekommt man neue Ohrpolster und der Kopfhörer sieht wieder perfekt aus. Nachdem ich die Modelle QC15 und QC25 übersprungen habe und das letzte Jahr durchgehend mit meinem Level On Wireless (in trendigem Rot) verbracht habe – gerade weil die Kopfhörer zusammenklappbar und somit perfekt für die Handtasche waren.

Für den Sport und die Stunden im Fitness-Center verwende ich seit längerer Zeit das sportliche Model von Samsung – die Samsung Level U Ohrstecker mit Bluetooth Funktion.

BOSE QUIET COMFORT – QC35 – NOISE CANCELLING IM PRODUKT-TEST

Für mich persönlich sind Kopfhörer mit Bluetooth Verbindung somit schon seit längerer Zeit ein fester Bestandteil, ein Kabel für den Notfall in der Laptop-Handtasche verstaut. Ich brauche mir aber somit keine großen Gedanken machen, ob sich die Kopfhörerbuchse mehr ändert oder wie beim iPhone7 abgeschafft werden soll, Kopfhörer einschalten, meine Spotify-Playlist wählen und einfach die Musik genießen.

Beim ersten Aufsetzen merkt man sofort wieder die angenehme Verarbeitung der Bose Kopfhörer, die in einer schwarzen Box geliefert werden, die mit einem Reißverschluss versehen ist und einen kleine Schlaufe aufweist, womit man die Kopfhörer z.B. auch am Handgepäck noch anbringen kann.

Einfach einmal auf den Flughäfen darauf achten, wie viele Vielreisende eine Box von BOSE außen am Handgepäck oder Rucksack haben. Darin enthalten die Kopfhörer, sowie ein Ladekabel (Standard USB auf Micro-USB, wie von vielen Android-Smartphones bekannt), ein 3,5mm-Klinkenstecker, wenn man nicht die drahtlose Version einmal verwenden möchte und ein Stecker für die Mittelarmlehnen in vielen Flugzeugen mit zwei 3,5mm-Klinkensteckern.

Der Akku der Kopfhörer ist in weniger als zwei Stunden geladen, er kann sowohl über den Laptop geladen werden, aber natürlich auch über ein entsprechendes Smartphone-Ladeteil. Laut BOSE hält der Akku über 20 Stunden und konnte auch von mir entsprechend bestätigt werden. Durch die einfache Lademöglichkeit lädt  man jedoch den Kopfhörer ebenso wie ein Smartphone schnell noch einmal nach, bevor es auf Reisen geht.

Die Verarbeitung der einzelnen Materialien wirkt sehr hochwertig, die Ohrpolster lassen sich wie bei den Vorgängermodellen auch wieder problemlos tauschen und können demnächst über den Onlineshop oder einzelne BOSE Filialen wieder bezogen werden. Tipp: In der Regel ist das Zubehör von BOSE in den USA etwas günstiger, ebenso wie die Kopfhörer. Wer also in den USA ist, sollte dieses bei der Anschaffung berücksichtigen! (Achtung: Freimenge bei der Einreise in die EU beachten!)

BOSE QUIET COMFORT – QC35 – Klang und Eindruck

Wer wie ich viel R’n’B, Electro, Rock und Pop hört, wird mit dem Klang der BOSE QUIET COMFORT QC35 sehr zufrieden sein, ebenso bei der Betrachtung von Serien via Netflix, Maxdome oder Amazon Prime. Die Töne klingen gut ausbalanciert und wirken gut abgestimmt. Für Klassikfans dürften die Kopfhörer aber etwas unausgewogen sein.

Die BOSE QUIET COMFORT QC35 sind ganz klar auf den Reisenden abgestimmt, der primär die Funktion des Noise Cancelling nutzen möchte, unabhängig ob mit Musik, einer Fernsehsendung oder auch ganz still. Ich mache es auch häufig, einfach nur die Noise Cancelling Funktion zu nutzen, ohne Musik dabei zu hören, einfach die Ruhe genießen und dabei einen Blogpost, wie aktuell diesen, zu schreiben.

Ein weiterer Pluspunkt und von mir häufig in letzter Zeit genutzte Funktion ist die Telefonfunktion und die Verwendung des BOSE QUIET COMFORT QC35 als Headset. Während bei vielen Gesprächspartnern häufig die Gesprächsqualität bemängelt wurde, so gibt es für die Kombination meines SAMSUNG S7edge mit dem Kopfhörer von BOSE nur gute Kritiken. Gerade wer auch unterwegs häufig telefonieren muss, wird den klaren Klang und die das herausfiltern der Umgebungsgeräusche zu schätzen wissen.

Ich habe mich daran gewöhnt, alle Telefonate fast nur noch über den BOSE Quiet Comfort QC35 abzuwickeln.

BOSE QUIET COMFORT – QC35 – FAZIT

Der BOSE QUIET COMFORT QC35 überzeugte vor allem, wie seit Generation, bei Vielfliegern und Menschen die dauerhaft unterwegs sind und die Ruhe beim Reisen einfach genießen. Die Akkulaufzeit von weit über 20 Stunden und die komfortable Nachlademöglichkeit mit einem handelsüblichen Smartphone-Ladeteil macht das Reisen sehr angenehm.

Die Noise-Cancelling Funktion ist wie bei allen Geräten aus dem Hause BOSE nahezu perfekt und schirmt gerade auch monotone Geräusche beim Bahnfahren oder von Triebwerken perfekt ab. Lediglich bei spontanen kurzen hohen Tönen kann der BOSE (wie nahezu alle Modelle mit ähnlicher Technik) nicht 100% gegen arbeiten, reduziert aber noch immer sehr erheblich.

Wer einen Kopfhörer mit Noise-Cancelling Funktion sucht, der auch problemlos bei Langstreckenflügen getragen werden kann und nicht nach wenigen Stunden Schmerzen an den Ohren oder am Kopf durch das Gewicht versucht, hat mit dem neuen Modell von BOSE ein perfektes Gerät gefunden. Es gibt zwar weiterhin das kabelgebundene Model für ca. 40-50 EUR weniger, doch hiervon rate ich ab, gerade auch im Bezug, dass immer weniger Geräte auf Dauer vermutlich auch einen Kopfhöreranschluss auf 3,5mm-Klinke haben werden.

Wer einen günstigeren Kopfhörer für 180-200 EUR sucht und dazu gerne stylische Farben hat, bekommt mit dem SAMSUNG LEVEL On Wireless eine gute Alternative, in der Premium-Klasse von 400 EUR ist der BOSE QUIET COMFORT QC35 momentan der Referenz-Kopfhörer und wird mich noch bei unzähligen Flugkilometern begleiten und dann entweder an der Handtasche in der schwarzen Box sein oder in dem stylischen silber direkt um meinen Hals.

- Advertisement -
- Advertisement -

LATEST NEWS

Musik für YouTube Videos – Download für YouTuber

Welche Musik kann man für YouTube Videos verwenden? Welche Alternativen gibt es zur Youtube Musik Bibliothek? Wo kann ich Musik für Videos...
- Advertisement -

BELIEBTE POSTINGS

Instagram-Stories Hashtags, Orte und Links – Instagram Bilder archivieren

Wie kann man bei Instagram-Stories Orte, Hashtags und Links in Videos einbauen und welchen Nutzen haben diese Add-ons? Wie kann man neuerdings...

Instagram – Gefahr durch Ghost Follower – Was sind Ghost Follower – wie entfernen

Warum sollte man wenig Ghost-Followers bei Instagram haben und warum sind Ghost-Follower schlecht? Gibt es Möglichkeiten Ghost-Follower zu entfernen und welche Einflüsse...

Instagram Hacks, Tricks, mehr Likes und Follower 2020 – Mehr Reichweite, neuer Algorithmus

Welche neuen Instagram Hacks gibt es für 2020? Gibt es neue Wege und Tipps und Tricks um im Jahr 2020 auch erfolgreich...

Was ist Periscope? Wie funktioniert Periscope? Wofür brauche ich die App?

Der richtige Umgang mit Periscope als Smartphone App zum Live-Broadcast. Während viele Menschen in meinem Umfeld sich momentan mit Apps, wie Instagram, Facebook...

BERLIN BY NIGHT – Instagram Fotos – schwarz/weiss – monochrome

Reisen und Instagram sind für mich zwei Punkte, die zum täglichen Leben einfach dazugehören. Ob Reise nach Österreich, in die Schweiz oder auch...
- Advertisement -

FOTOGRAFIE TESTS

GoPro HERO7 black – Actionkamera – Lohnt sich das Upgrade – Ist es eine Vlogging-Kamera?

Wer eine Actionkamera sucht, wird in den letzten Jahren immer wieder zu einer GoPro HERO Kamera gegriffen haben und auch wir haben einige Generationen...

Canon 5D Mark IV – Test, Erfahrung, Langzeit-Test – 1 Jahr unterwegs – Bewertung

Wie ist der Eindruck der Canon 5D Mark IV, wie ist die Langzeiterfahrung? Würde ich die Canon 5D Mark IV noch ein...

Canon Cash-Back Aktion – RED WEEKS – bis zu 350 EUR Guthaben erhalten

Fast schon traditionell gibt es bei Canon immer wieder die Cash-Back-Aktionen und so eignet sich gerade die Winterzeit immer wieder dafür, dass...

Canon EF 24-105mm f/4L IS II USM Objektiv – Bewertung und Erfahrung

Wenn man uns fragt, welches Objektiv immer in der Fototasche vorhanden ist, wird sicherlich fast immer das Canon EF 24-105mm f/4L IS II...
- Advertisement -

TECHNIK EINDRÜCKE

sonoro PRESTIGE – Das 2.1 Audiosystem für Musikliebhaber – Test und Bewertung

Wenn man bei Audio-Fans das Wort sonoro in den Mund nimmt, sieht man sofort glänzende Augen und ein leichtes Lächeln. Man denkt...

Blue Microphone – Yeti USB Mikrofon für Podcasts und Videos im Test

Welches Mikrofon kann man für Podcasts verwenden? Mit welchem Mikrofon kann ich meine Videos einfach am PC oder MacBook neu vertonen? Benötigt...

Sennheiser Ambeo Smart Headset im Test – Erfahrung 3D Sound

Wenn man über 3D-Sound spricht und die Aufnahme mit Mikrofonen, rechnet man zunächst mit großem Equipment, einem großen Mikrofon-Kopf und viel Aufwand....
- Advertisement -

Weitere interessante Artikel

- Advertisement -