BERLIN BY NIGHT – Instagram Fotos – schwarz/weiss – monochrome

Reisen und Instagram sind für mich zwei Punkte, die zum täglichen Leben einfach dazugehören. Ob Reise nach Österreich, in die Schweiz oder auch zu verschiedenen Events in Europa – das Smartphone ist für mich immer dabei und je nach Instagram-Account, teile ich dort mit Euch gerne viele Momente auch einmal ganz schnell und praktisch live. Während mein pureGLAMtv Account sich primär um tolle Fotos dreht, von Landschaft bis Architektur, beschäftigt sich der zweite Account vanessa.pur mit den alltäglichen Dingen.

Denkmal für die ermordeten Juden - Nachtaufnahme mit Samsung Galaxy Note4 - Instagram-Serie - "BERLIN BY NIGHT" - Best shots of Berlin - Mobile photography without filter

Wenn Ihr meinen Account schon länger folgt, werdet Ihr auf dem @pureGLAMtv Account sicherlich einige Änderungen festgestellt haben, von „zufälligen“ Fotos hin zu kleinen Themen oder Geschichten. Nachdem ich Euch fast 40 Bilder aus Sankt Peter Ording und dem Strand und den Dünen gezeigt habe, wurde es Zeit für eine neue Richtung.

Einige von Euch haben sicherlich schon mitbekommen, dass ich als ehemaliges iPhone-Kind seit Weihnachten nun auch stolze Besitzerin bin eines Samsung Galaxy Note4 mit einem 5.7″ großen Display bin und meine erste Furcht hat sich sehr schnell gelegt. Viele Dinge sind praktischer – dazu kommt das große Display und die 16MP Kamera mit Bildstabilisator.

Für mich war es bisher immer so – schnelle Schnappschüsse mit einem iPhone konnte ich für den Blog nicht nutzen, da musste es die professionelle DSLR-Kamera sein und die hat natürlich das entsprechende Gewicht – also verzichtet man On-The-Go häufiger auf „Livemomente“ und plant die Fotos genauer. Die Fotos maximal für Facebook zu nutzen und natürlich auch für Instagram, wenn nur ein Smartphone dabei war.

Städtetrips und Erkundungen wurden immer genau geplant – welches Objektiv sollte mitkommen, brauche ich es wirklich für ein paar tolle Fotos und kann ich es nicht doch mit dem Smartphone machen – die Antwort war meistens jedoch nein.

Bei meinem letzten Besuch in der deutschen Hauptstadt Berlin, wo ich sowieso seit Jahren liebend gerne fotografiere, wollte ich es einmal darauf ankommen lassen. Meine Herausforderung – es sollten Nachtbilder oder Abendbilder sein – nur mit Samsung Galaxy Note4 fotografiert – und ohne Stativ oder Hilfsmittel. Einfach das Motiv finden und fotografieren. Die einzige zugelassene Bearbeitung, die APP VSCOCAM – um das Bild auf schwarz/weiss umzustellen.

Beim ersten Versuch der Aufnahmen konnte ich es zunächst nicht glauben, meine erste Aufnahme vom Brandenburger Tor mit einer Beleuchtung auf der Rückseite (was Ihr oben auch als Titelbild seht) war unglaublich scharf, wenig Körnung. Für mich nahezu unvorstellbar, dass diese Serie mit einem Smartphone in der Nacht fotografiert wurde.

Die gleiche Aufnahme mit einer guten Spiegelreflexkamera wäre nur mit deutlich mehr Aufwand möglich gewesen, die Qualität für Instagram absolut ausreichend.

Auch die weiteren Fotos, die ich Euch hier zeige, sind komplett nur mit dem Samsung Galaxy Note4 entstanden, dazu keine besondere Fotoapp – sondern die eingebaute Foto-Funktion (teilweise in HDR). Das Foto mit der Siegelsäule aus dem Tunnel unter dem großen Stern fotografiert wurde ebenfalls an einem leicht regnerischen Tag aufgenommen.

Das Foto vom Potsdamer Platz während der Mercedes Benz Fashionweek und einem Event im Mariott wurde gegen 19.00 Uhr abends aufgenommen – ebenfalls leichter Regen.

Die Mall of Berlin wurde gegen 21.00 Uhr aufgenommen – die Beleuchtung der Geschäfte noch eingeschaltet, die meisten Besucher hatten die Mall jedoch schon verlassen. Fotografiert wurde von einem der Übergänge zwischen den verschiedenen Gebäuden.

Schloss Bellevue – der Sitz des Bundespräsidenten – wurde bei einem Spaziergang aufgenommen, in den frühen Abendstunden. Die Klarheit auf dem Bild ist für mich nach wie vor unglaublich.

Der Flur des ADLON Hotels wurde in der tiefen Nacht aufgenommen – teilweise mit Beleuchtung, manche Teile des Flures schon ohne Licht. Einfach einmal spontan abgedrückt und das Samsung Galaxy Note4 erledigt den Rest…

Die Gedächtniskirche wieder am frühen Abend – einige Straßenlaternen strahlten aus verschiedenen Winkeln in das Bild – und doch unglaublich scharf und detailliert.

Ich werde Euch in den nächsten Wochen noch viele weitere Fotos mit dem Samsung Galaxy Note4 zeigen, einerseits auf der Instagram Galerie @pureGLAMtv – andererseits aber auf meinem Blog. Dazu wird es dann natürlich weitere Tipps & Tricks für Instagram geben und ein paar Erfahrungsberichte, welche Bilder bei mir im Account gut funktionieren und mit welchen Apps ich diese bearbeitet habe.

So könnt Ihr selbst versuchen, auch einmal Stück-für-Stück Eure Bilder zu bearbeiten und in Zukunft auf Kleinigkeiten zu achten, die Euch einige Likes bei den Followern kosten können.

In Kürze werde ich Euch auch erzählen, warum ich meinem iPad und meinem iPhone den Rücken gekehrt habe und nun mit Geräten von SAMSUNG durch die Welt reise…

Ich hoffe Euch gefallen meine ersten Bilder aus der Serie „BERLIN BEI NACHT / NACHTAUFNAHMEN“ aus der deutschen Hauptstadt und ich freue mich natürlich, wenn Ihr dem Kanal folgt und einen Kommentar hinterlasst.

2 KOMMENTARE

  1. Erstklassige Monochrome Foto-Serie von Berlin. So wirken die bekannten Sehenswürdigkeiten noch einmal ganz anders. Und in der Tat sehr gute Auflösung für ein Mobiltelefon.
    Wünsche ein erholsames Wochenende und viele Grüße von HH Airport.
    Ingo

Comments are closed.