Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test – Qi-Charger

MUST READ

sonoro PRESTIGE – Das 2.1 Audiosystem für Musikliebhaber – Test und Bewertung

Wenn man bei Audio-Fans das Wort sonoro in den Mund nimmt, sieht man sofort glänzende Augen und...

GoPro HERO7 black – Actionkamera – Lohnt sich das Upgrade – Ist es eine Vlogging-Kamera?

Wer eine Actionkamera sucht, wird in den letzten Jahren immer wieder zu einer GoPro HERO Kamera gegriffen haben und...

Canon 5D Mark IV – Test, Erfahrung, Langzeit-Test – 1 Jahr unterwegs – Bewertung

Wie ist der Eindruck der Canon 5D Mark IV, wie ist die Langzeiterfahrung? Würde ich die Canon...

Reolink Argus Pro WLAN-Kamera im Test – Ausstattung, Qualität, Anschluss

Wenn die dunkle Jahreszeit kommt, ist die Sorge um die eigenen vier Wände, das freistehende Einfamilienhaus oder...

Spätestens seit der Vorstellung der neuen Smartphones von Apple im September 2017 wurde klar – die Geräte können nun auch per Wireless-Charging mit Energie versorgt werden. Was für Android-Geräte schon seit einiger Zeit möglich war, ist nun in iPhone 8, iPhone 8 Plus und natürlich im iPhone X auch möglich. Auch zukünftige Geräte, wie das iPhone 9, iPhone 9 und natürlich das Premium Smartphone iPhone X2 werden diese Funktion erhalten. Das schnurlose Laden von Smartphones wird im Alltag integriert.

Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test - Qi-Charger - Technikblog - Smartphone-Blogger - Lifesytleblog - Produkttest - Bewertung

Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test – Qi-Charger

Wie Apple bereits bei der Vorstellung der neuen Smartphones angekündigt hat, wird es zwar in Zukunft eine eigene Charging-Station mit Qi-Technologie geben, aber empfiehlt aktuell die Ladestationen von Belkin.

Wenn man sich in einem Apple-Store, wie z.B. auf der Königsallee in Düsseldorf, die schnurlosen Ladestationen einmal anschaut, so integriert sich die neue Belkin Boost Up Wireless Charging Station direkt in die Apple Welt.

Im Vergleich zu einigen Geräten, die wir in Verbindung mit Android-Smartphones vor ein bis zwei Jahren getestet und vorgestellt haben, ist die Ladestation von Belkin deutlich größer und verfügt über eine 7,5 Watt Spule, die einen zügigeren Ladevorgang ermöglichen sollen.

Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test - Qi-Charger - Technikblog - Smartphone-Blogger - Lifesytleblog - Produkttest - Bewertung

Die Verpackung ist fast „Apple-typisch“ in weiß und sehr schlicht gehalten, dass Gerät passt sich dem eleganten Umfeld der Apple-Welt direkt an und ist sehr sauber gearbeitet. Im Gegensatz zu vielen anderen Ladestationen verfügt die Belkin Boost Up Wireless Charging Station über ein eigenes Netzteil und ein Ladekabel von 150 Zentimeter Länge.

Auf den ersten Blick sieht die Station bereits sehr wertig aus und nicht wie bei vielen anderen Stationen, wie ein kleines Plastiktablett. Der Durchmesser der Station beträgt ca 11,5cm, bei einer Höhe von ca. 1,5cm, darüber hinaus ist der Fuss der Station mit einem Gummi überzogen, so dass ein irrtümliches Verrutschen (z.B. am Nachttisch oder Schreibtisch) nicht erfolgen kann. (Viele andere Stationen haben lediglich eine Auflagefläche von circa 9cm und keinen Schutz gegen Verrutschen).

Während viele günstige Ladestationen mit lediglich 5W das Smartphone aufladen, verfügt die Belkin Boost Up Wireless Charging Station über eine Leistung von 7,5W, die den Ladevorgang etwas beschleunigt (circa 15-20%) und ist absolut geräuschlos. Wer sich auf Grund der höheren Leistung Sorgen um sein edles Smartphone macht, der kann beruhigt werden, da Belkin bei Beschädigungen durch zu große Hitze am Smartphone eine entsprechende Haftung übernimmt.

–> Hinweis: Um die höhere Ladeleistung mit dem Smartphone nutzen zu können, muss eine iOS Version ab V11.2 installiert sein.

Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test – Qi-Charger – Laden mit Smartphone Hülle

Laut Belkin funktioniert die Ladung des Smartphones auch mit einer Kunststoff-Schutzhülle (im Idealfall bis 3mm Dicke), aber auch dickere Schutzhüllen für das Smartphone funktionieren noch problemlos. Der Ladevorgang verzögert sich bei dickeren Smartphone-Schutzhüllen jedoch etwas.

Ebenso ist es durch die Qi-Technik natürlich möglich, alle aktuellen Smartphones, die über die Qi-Wireless-Charging-Technologie verfügen (wie z.B. Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy S9+, Samsung Galaxy Note8, Motorola Z2 Play, Sony Xperia XZ2), ebenfalls mit der neuen Station von Belkin zu laden. So kann das Gerät sehr gut auch in der Familie z.B. im Wohnzimmer platziert werden und abends schnell die Smartphones wieder mit Energie versorgen.

Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test - Qi-Charger - Technikblog - Smartphone-Blogger - Lifesytleblog - Produkttest - Bewertung

Was die Belkin Boost Up Wireless Charging Station im Vergleich zu vielen Mitbewerbern deutlich abhebt, ist der integrierte Wärmesensor. Wer vor Jahren einmal sein Android-Smartphone von einer Ladestation genommen hat, konnte spüren, wie heiß das Gerät war und hat es meistens erst einige Sekunden auf dem Schreibtisch liegen lassen. Die Belkin Station hat einen eingebauten Wärmesensor, der bei zu hohen Temperaturen für das Smartphone den Ladevorgang unterbricht und die Station ausschaltet um eine Beschädigung des Smartphones zu verhindern.

Dazu kann der Ladezustand bei der Belkin Boost Up Wireless Charging Station im Vergleich zu vielen weiteren anderen Stationen über zwei LEDs (grün/orange) gesehen werden. Ist das Gerät im Ladevorgang, leuchtet die LED grün, bei falscher Auflage leuchtet die LED orange.

Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test – Qi-Charger – FAZIT

Sicherlich ist die aktuelle Ladestation mit 7,5 Watt Leistungsaufnahme von Belkin für das iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X etwas höher im Preis als einfache Mitbewerber. Aktuell erhält man die neue Wireless-Charging für einen Preis von ca. 60 EUR.

Wer jedoch sich ein Smartphone für fast 1.000 EUR oder auch weit darüber (iPhone X  / iPhone X2) kauft, sollte auf keinen Fall an einer zuverlässigen Lade-Lösung für sein Gerät sparen. Durch den eingebauten Wärmesensor und die Versicherung von Belkin gegen Überhitzung der Geräte, hebt sich diese Station sehr positiv von vielen Mitbewerbern ab.

15-20% schnellere Ladevorgänge sind ein sehr nettes Extra, dazu kommt das edle Design und perfekte Integration in die Apple-Welt. Wir werden unsere Geräte im Office alle über die Stationen von Belkin geladen und wir können auch nach den ersten Wochen die Station sehr empfehlen.

Belkin Boost Up Wireless Charging Station für iPhone im Test - Qi-Charger - Technikblog - Smartphone-Blogger - Lifesytleblog - Produkttest - Bewertung
- Advertisement -
- Advertisement -

LATEST NEWS

Musik für YouTube Videos – Download für YouTuber

Welche Musik kann man für YouTube Videos verwenden? Welche Alternativen gibt es zur Youtube Musik Bibliothek? Wo kann ich Musik für Videos...
- Advertisement -

BELIEBTE POSTINGS

Instagram-Stories Hashtags, Orte und Links – Instagram Bilder archivieren

Wie kann man bei Instagram-Stories Orte, Hashtags und Links in Videos einbauen und welchen Nutzen haben diese Add-ons? Wie kann man neuerdings...

Instagram – Gefahr durch Ghost Follower – Was sind Ghost Follower – wie entfernen

Warum sollte man wenig Ghost-Followers bei Instagram haben und warum sind Ghost-Follower schlecht? Gibt es Möglichkeiten Ghost-Follower zu entfernen und welche Einflüsse...

Instagram Hacks, Tricks, mehr Likes und Follower 2020 – Mehr Reichweite, neuer Algorithmus

Welche neuen Instagram Hacks gibt es für 2020? Gibt es neue Wege und Tipps und Tricks um im Jahr 2020 auch erfolgreich...

Was ist Periscope? Wie funktioniert Periscope? Wofür brauche ich die App?

Der richtige Umgang mit Periscope als Smartphone App zum Live-Broadcast. Während viele Menschen in meinem Umfeld sich momentan mit Apps, wie Instagram, Facebook...

BERLIN BY NIGHT – Instagram Fotos – schwarz/weiss – monochrome

Reisen und Instagram sind für mich zwei Punkte, die zum täglichen Leben einfach dazugehören. Ob Reise nach Österreich, in die Schweiz oder auch...
- Advertisement -

FOTOGRAFIE TESTS

GoPro HERO7 black – Actionkamera – Lohnt sich das Upgrade – Ist es eine Vlogging-Kamera?

Wer eine Actionkamera sucht, wird in den letzten Jahren immer wieder zu einer GoPro HERO Kamera gegriffen haben und auch wir haben einige Generationen...

Canon 5D Mark IV – Test, Erfahrung, Langzeit-Test – 1 Jahr unterwegs – Bewertung

Wie ist der Eindruck der Canon 5D Mark IV, wie ist die Langzeiterfahrung? Würde ich die Canon 5D Mark IV noch ein...

Canon Cash-Back Aktion – RED WEEKS – bis zu 350 EUR Guthaben erhalten

Fast schon traditionell gibt es bei Canon immer wieder die Cash-Back-Aktionen und so eignet sich gerade die Winterzeit immer wieder dafür, dass...

Canon EF 24-105mm f/4L IS II USM Objektiv – Bewertung und Erfahrung

Wenn man uns fragt, welches Objektiv immer in der Fototasche vorhanden ist, wird sicherlich fast immer das Canon EF 24-105mm f/4L IS II...
- Advertisement -

TECHNIK EINDRÜCKE

sonoro PRESTIGE – Das 2.1 Audiosystem für Musikliebhaber – Test und Bewertung

Wenn man bei Audio-Fans das Wort sonoro in den Mund nimmt, sieht man sofort glänzende Augen und ein leichtes Lächeln. Man denkt...

Blue Microphone – Yeti USB Mikrofon für Podcasts und Videos im Test

Welches Mikrofon kann man für Podcasts verwenden? Mit welchem Mikrofon kann ich meine Videos einfach am PC oder MacBook neu vertonen? Benötigt...

Sennheiser Ambeo Smart Headset im Test – Erfahrung 3D Sound

Wenn man über 3D-Sound spricht und die Aufnahme mit Mikrofonen, rechnet man zunächst mit großem Equipment, einem großen Mikrofon-Kopf und viel Aufwand....
- Advertisement -

Weitere interessante Artikel

- Advertisement -