ASUS UX305 Zenbook – immer dabei – der praktische Laptop – #Bloggerlife

MUST READ

sonoro PRESTIGE – Das 2.1 Audiosystem für Musikliebhaber – Test und Bewertung

Wenn man bei Audio-Fans das Wort sonoro in den Mund nimmt, sieht man sofort glänzende Augen und...

GoPro HERO7 black – Actionkamera – Lohnt sich das Upgrade – Ist es eine Vlogging-Kamera?

Wer eine Actionkamera sucht, wird in den letzten Jahren immer wieder zu einer GoPro HERO Kamera gegriffen...

Canon 5D Mark IV – Test, Erfahrung, Langzeit-Test – 1 Jahr unterwegs – Bewertung

Wie ist der Eindruck der Canon 5D Mark IV, wie ist die Langzeiterfahrung? Würde ich die Canon...

Reolink Argus Pro WLAN-Kamera im Test – Ausstattung, Qualität, Anschluss

Wenn die dunkle Jahreszeit kommt, ist die Sorge um die eigenen vier Wände, das freistehende Einfamilienhaus oder...

Die Tage an der Ostsee waren für mich einerseits Erholung von den stressigen Tagen mit der ITB-Reisemesse, dem von mir organisierten Blogger-Wochenende in Hamburg und vielen Telefonaten und Videokonferenzen, aber andererseits auch ein Ort um Kraft und Energie zu sammeln und einige Blogposts zu schreiben. Die Tage in der Sonne genießen, sich einfach einmal hinsetzen, den Laptop nehmen und der Kreativität Raum geben. Es war für mich am Anfang des Aufenthaltes noch gar nicht klar, welche Themen es werden, ich wollte einfach den Moment genießen…

Lederrock – Wolford-Body und dazu mein ASUS Zenbook UX305

Der Look für den Tag durfte zwar eine Spur Business sein, aber doch noch tauglich für die Zeit am Strand und eigentlich war auch Arbeiten geplant. Zum ersten Mal nur für mehrere Tage dabei – mein neues ASUS Zenbook UX305, mit dem ich laut Beschreibung zumindest einen ganzen Arbeitstag verbringen sollte, ohne es einmal nachzuladen…

Man kennt die Situation – ein schöner Tag in der Sonne und nach einem ausgiebigen Frühstück in meinem Hotel in Damp, wollte ich den Tag einfach in der Sonne nutzen und dabei arbeiten.

Es war für mich ein ungewohntes Gefühl, für alle Tage an der Ostsee nur mein neues ASUS Zenbook UX305 mitzunehmen. Das Gewicht gerade einmal etwas mehr als 1000 Gramm und das dunkle Gehäuse wirkt sehr edel. Doch neben der Optik waren für mich vor allem die technischen Werte viel wichtiger, denn ich wollte unabhängig arbeiten. Keine externe Festplatte für die Fotos aus dem Osterurlaub, wenn ich Fotos gemacht habe, sollten diese sofort auf der Festplatte im Laptop gesichert werden und im besten Falle auch direkt mit Lightroom (so wie diese Serie) bearbeitet werden.

Was für mich eine neue Erfahrung war, ist die interne große 512 GB SSD Festplatte. Sind bei anderen Herstellern die Festplatten oft nur 128 GB groß oder man muß für eine 256 GB SSD Festplatte direkt 300 EUR Aufpreis zahlen, so ist in dem ASUS Zenbook UX305 eine 512 GB SSD Festplatte direkt integriert und wahnsinnig schnell.

Die Speicherkarte vom Fotoapparat einfach in den SD-Kartenleser auf der Seite des Gerätes stecken und schon innerhalb von von wenigen Sekunden werden die Daten kopiert. Bei meinen Speicherkarten von Transcend werden ca. 85-88MB/s vom Kartenleser und der SD-Karte auf die interne Festplatte kopiert. Damit hatte ich nicht gerechnet, es ging extrem schnell und die weiteren drei USB 3.0 Anschlüsse standen noch für andere Anwendungen zur Verfügung.

Woran man sich an meiner Stelle ganz schnell gewöhnt hat, war der USB Port mit besonderer Stromspannung, mit dem man problemlos das Smartphone mit einem einfachen USB-Kabel wieder aufladen konnte. Dauert es sonst mit USB-Ports gefühlt mindestens doppelt so lange, habe ich an meinem ASUS Zenbook das Induktionsladefeld angeschlossen und mein Smartphone einfach daneben gelegt. Perfekt! Besser geht es kaum.

Unterwegs mit meinem ASUS Zenbook UX305

Für mich waren neben den Lademöglichkeiten drei weitere Faktoren natürlich fast noch wichtiger:

  • Eine Akkulaufzeit mit der ich auch gut einmal einen Arbeitstag unterwegs oder einen Flug, sowie eine lange Bahnfahrt verbringen kann
  • Ein Display, welches auch „Outdoor“ nicht groß spiegelt und mir die Möglichkeit gibt, an schönen Orten einfach einmal zu arbeiten
  • Ein Gewicht, welches nicht so hoch ist und der Laptop gut in der Handtasche mitgenommen werden kann

Bereits beim Auspacken ist aufgefallen, dieser Laptop möchte auch mitgenommen werden. Neben dem Gewicht von nur knapp über 1000 Gramm liegt direkt eine dünne, aber sehr stabile Stofftasche dabei, die das Gerät in der Handtasche gut schützt oder auch gut als Unterlage dient. Die Höhe von gerade einmal 12mm macht das Zenbook zum perfekten Wegbegleiter mit seinen 13,3″ Bildschirmdiagonale.

Die Akkulaufzeit bei meinem normalen Arbeitsalltag (nahezu durchgehende WLAN Verbindung, mittlere Displayhelligkeit und eine Mischung aus Videoclips und Texten für den Blog) lag bei ca. sieben Stunden, womit ich sehr gut leben kann. Bisher habe ich noch kein Ladeteil bei Bahnfahrten oder auch Flügen durch Europa benötigt, einfach das Zenbook aus der Handtasche nehmen, einschalten und schon können die nächsten Stunden problemlos vergehen.

Was für mich erst eine Umstellung war, ist das Display mit einer Full-HD Auflösung, welches matt ist und die Farben anders darstellt. Nach kurzer Gewöhnungszeit und spätestens, wenn man das erste Mal in der freien Natur mit dem Laptop arbeitet, möchte man das Gerät nicht mehr missen und ist froh, jederzeit einen guten Blick auf die Anzeige zu haben.

Umstellung von MacOSX zu Windows 10 mit meinem ASUS Zenbook UX305

Für mich sicherlich die größte Veränderung, wenn man jahrelang nur mit MacOSX gearbeitet hat und sich durch das ASUS Zenbook UX305 wieder an Windows 10 gewöhnen muss oder darf.

Viele von euch haben gefragt, wie es mir gelungen ist und wie man die Daten von einem Apple Laptop problemlos auf einen Windows 10 Rechner umziehen kann. Ich werde euch in den nächsten Tagen ein „kleines“ Tutorial erstellen und erklären, wie es mir gelungen ist und mit welchen überraschenden Problemen ich konfrontiert wurde.

Jetzt sind alle Daten entsprechend auf meinem ASUS Zenbook UX305 und ich habe mich längst daran gewöhnt, für kürzere Reisen komplett auf ein großes Laptop zu verzichten und ich genieße die neue Freiheit in meiner Handtasche.

Es kann also durchaus in Zukunft vorkommen, dass ihr mich häufiger direkt mit meinem Laptop unter dem Arm antreffen werdet und ich gerade in den Sommermonaten meine Blogposts mit Laptop in der freien Natur schreibe. Vielleicht einmal am Main, in Hamburg am Elbufer oder natürlich auch wieder an der Spree. Ich freue mich auf die nächsten Reisen und sicherlich wird dann auch mein ASUS Zenbook UX305 wieder im Gepäck sein.

Das in diesem Blogpost vorkommende ASUS Zenbook UX305 wurde mir freundlicherweise von ASUS Deutschland zur Verfügung gestellt. Die eigene Meinung bleibt hiervon unberührt.

- Advertisement -
- Advertisement -

LATEST NEWS

Musik für YouTube Videos – Download für YouTuber

Welche Musik kann man für YouTube Videos verwenden? Welche Alternativen gibt es zur Youtube Musik Bibliothek? Wo kann ich Musik für Videos...
- Advertisement -

BELIEBTE POSTINGS

Instagram-Stories Hashtags, Orte und Links – Instagram Bilder archivieren

Wie kann man bei Instagram-Stories Orte, Hashtags und Links in Videos einbauen und welchen Nutzen haben diese Add-ons? Wie kann man neuerdings...

Instagram – Gefahr durch Ghost Follower – Was sind Ghost Follower – wie entfernen

Warum sollte man wenig Ghost-Followers bei Instagram haben und warum sind Ghost-Follower schlecht? Gibt es Möglichkeiten Ghost-Follower zu entfernen und welche Einflüsse...

Instagram Hacks, Tricks, mehr Likes und Follower 2020 – Mehr Reichweite, neuer Algorithmus

Welche neuen Instagram Hacks gibt es für 2020? Gibt es neue Wege und Tipps und Tricks um im Jahr 2020 auch erfolgreich...

Was ist Periscope? Wie funktioniert Periscope? Wofür brauche ich die App?

Der richtige Umgang mit Periscope als Smartphone App zum Live-Broadcast. Während viele Menschen in meinem Umfeld sich momentan mit Apps, wie Instagram, Facebook...

BERLIN BY NIGHT – Instagram Fotos – schwarz/weiss – monochrome

Reisen und Instagram sind für mich zwei Punkte, die zum täglichen Leben einfach dazugehören. Ob Reise nach Österreich, in die Schweiz oder auch...
- Advertisement -

FOTOGRAFIE TESTS

GoPro HERO7 black – Actionkamera – Lohnt sich das Upgrade – Ist es eine Vlogging-Kamera?

Wer eine Actionkamera sucht, wird in den letzten Jahren immer wieder zu einer GoPro HERO Kamera gegriffen haben und auch wir haben...

Canon 5D Mark IV – Test, Erfahrung, Langzeit-Test – 1 Jahr unterwegs – Bewertung

Wie ist der Eindruck der Canon 5D Mark IV, wie ist die Langzeiterfahrung? Würde ich die Canon 5D Mark IV noch ein...

Canon Cash-Back Aktion – RED WEEKS – bis zu 350 EUR Guthaben erhalten

Fast schon traditionell gibt es bei Canon immer wieder die Cash-Back-Aktionen und so eignet sich gerade die Winterzeit immer wieder dafür, dass...

Canon EF 24-105mm f/4L IS II USM Objektiv – Bewertung und Erfahrung

Wenn man uns fragt, welches Objektiv immer in der Fototasche vorhanden ist, wird sicherlich fast immer das Canon EF 24-105mm f/4L IS II...
- Advertisement -

TECHNIK EINDRÜCKE

sonoro PRESTIGE – Das 2.1 Audiosystem für Musikliebhaber – Test und Bewertung

Wenn man bei Audio-Fans das Wort sonoro in den Mund nimmt, sieht man sofort glänzende Augen und ein leichtes Lächeln. Man denkt...

Blue Microphone – Yeti USB Mikrofon für Podcasts und Videos im Test

Welches Mikrofon kann man für Podcasts verwenden? Mit welchem Mikrofon kann ich meine Videos einfach am PC oder MacBook neu vertonen? Benötigt...

Sennheiser Ambeo Smart Headset im Test – Erfahrung 3D Sound

Wenn man über 3D-Sound spricht und die Aufnahme mit Mikrofonen, rechnet man zunächst mit großem Equipment, einem großen Mikrofon-Kopf und viel Aufwand....
- Advertisement -

Weitere interessante Artikel

- Advertisement -