Kreuzfahrtblog – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines – Erfahrung Mittelmeerkreuzfahrt

Kreuzfahrtschiffe und Kreuzfahrten üben seit vielen Jahren auf mich eine besondere Faszination aus. Spätestens seit ich das erste Mal am Hafen von Miami war, ist bei mir die Sehnsucht nach einer Kreuzfahrt gewachsen. Heute berichte ich wieder auf diesem Kreuzfahrtblog über eine besondere Kreuzfahrt und meine Eindrücke von der Norwegian Epic von Norwegian Cruise Lines. Welche Reiseziele sollte man auf einer Mittelmeerkreuzfahrt besuchen? Wie ist der Ablauf mit Einschiffen und Ausschiffen bei einer Kreuzfahrt? Wie ist das Tagesprogramm auf einem Kreuzfahrtschiff?

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Kreuzfahrtblog – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines – Erfahrung Mittelmeerkreuzfahrt

Meine Mittelmeerkreuzfahrt begann dieses Jahr im Hafen von Civitavecchia bei Rom und eignet sich perfekt als Start für eine Kreuzfahrt. Wenn möglich, kombiniere ich Kreuzfahrten immer wieder gerne mit Städtereisen und reise bei Kreuzfahrten bereits einige Tage vor dem Auslaufen des Schiffes und dem Einschiffen an, um noch ein wenig von den Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Städte zu sehen.

Rom ist immer wieder eine besondere Stadt und man kann bei jedem Aufenthalt viele neue Dinge entdecken, doch dieses Mal stand die Kreuzfahrt im Fokus.

Ich habe hierzu einen regulären Linienflug von München nach Rom gewählt, der mehrmals täglich möglich ist. Bei der Ankunft im Flughafen der italienischen Hauptstadt waren die Mitarbeiter von Norwegian Cruise Lines bereits gut sichtbar und haben sich auch direkt um mich gekümmert und mir weitere Details zum Transfer zwischen Rom und dem im Nordwesten der italienischen Hauptstadt liegenden Hafen Civitavecchia gegeben.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Es empfiehlt sich bei Kreuzfahrten immer einen Transfer zwischen Flughafen oder Bahnhof und Schiff zu buchen, da es einfach eine entspanntere Anreise garantiert. Der Transfer vom Flughafen in Rom zum Hafen in Civitavecchia dauert circa 45 Fahrminuten und bietet bereits einen schönen Blick auf die Landschaft und das Mittelmeer, bevor man später am Horizont auch schon die Norwegian Epic entdeckt.

Bei Norwegian Cruise Lines hat man bereits einige Tage vor der Kreuzfahrt die Möglichkeit, im Internet einzuchecken und die wichtigsten Dinge für die Reise zu hinterlegen. Somit geht es im Starthafen noch zügiger und man kann kurze Zeit später die Kabine betreten.

Alternativ kann man natürlich auch weiterhin am Hafen beim Einschiffen auf die Norwegian Epic die notwendigen Unterlagen wie Pass/Reisepass und weitere Informationen hinterlegen. Es ist möglich, für alle Ausgaben auf dem Kreuzfahrtschiff eine Kreditkarte zu hinterlegen oder alternativ natürlich auch am Ende der Reise die Rechnung per Barzahlung in Euro oder US-Dollar zu erledigen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Von den Mitarbeitern am Empfang erhält man anschließend weitere Informationen zum Schiff, sowie einen gut übersichtlichen Lageplan und kann das Schiff mit der eigenen Bordkarte nun betreten. Diese Bordkarte wird für alle Aktivitäten, aber auch dem Einschiffen und Ausschiffen jeweils benötigt und enthält ein Lichtbild. Somit ist es natürlich wichtig, die Karte jeweils mitzuführen.

Kreuzfahrtblog – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines – Civitavecchia

Vor einigen Jahren konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, selber eine Kreuzfahrt zu machen, doch spätestens nach der ersten Kreuzfahrt und den Berichten vieler Freunde war auch bei mir das Interesse geweckt, einmal den Komfort einer Kreuzfahrt zu genießen und spätestens seit dem Moment liebt man das Reisegefühl.

Ich habe einige Rundreisen in den letzten Jahren gemacht und verschiedene Länder entdeckt, doch hat man jeden Abend meistens in ein neues Hotel eingecheckt. Bereits bei meiner ersten Kreuzfahrt habe ich die Vorteile realisiert und die bequeme Art des Reisens sofort lieb gewonnen.

Man checkt einmal in seine Kabine ein und sieht bei den meisten Kreuzfahrten jeden Tag einen neuen Hafen, neue Sehenswürdigkeiten und kann für sich selbst entscheiden, ob man den Tag an Bord mit unzähligen Aktivitäten verbringen möchte oder alternativ einen der zahlreichen Ausflüge unternehmen möchte. Natürlich kann man als Gast auf dem Kreuzfahrtschiff auch viele Städte auch eigene Faust erkunden und muss nicht sich Gruppen oder organisierten Touren anschließen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Mein Kreuzfahrtschiff für diese Mittelmeerkreuzfahrt war die Norwegian Epic von Norwegian Cruise Lines, die 2010 in Frankreich gebaut wurde und 2015 noch einmal grundlegend renoviert und umgebaut wurde.

Aktuell bietet das Schiff der in Miami ansässigen Reederei Platz für 4100 Passagiere bei doppelter Belegung. Mit einer Länge von 330 Metern und einer Breite von 52 Metern hat die Norwegian Epic 1986 Innen- und Außenkabinen und als Besonderheit 128 Single-Kabinen.

Gerade für Menschen, die alleine reisen möchten, eine schöne Idee und ein gelungenes Konzept, da diese Kabinen direkt um die Studio-Lounge platziert sind. Ein Platz an Bord, der während des Tages kleine Snacks und Getränke für Gäste bereit hält und auch als Treffpunkt mit vielen Sitzmöglichkeiten gedacht ist. Somit kommt man als Single auf einer Kreuzfahrt automatisch mit anderen Gästen in das Gespräch und kann sich austauschen oder auch zu Ausflügen, Aktivitäten an Bord oder zu einem Besuch in einem der verschiedenen Restaurants oder Shows verabreden.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Kreuzfahrtblog – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines – Civitavecchia – Meine Kabine an Bord

Meine Kabine auf der Norwegian Epic war auf Deck 11 und hatte ein Größe von ungefähr 22 Quadratmetern mit einem kleinen Balkon, der noch einmal einen schöne Blick auf den Hafen von Civitavecchia bot. Für mich gehört zu einer Kreuzfahrt immer ein Balkon einfach dazu. Wenn man am Morgen von der frischen Meeresluft geweckt wird, nach den Ausflügen noch einmal den Sonnenuntergang genießen kann, ist es einfach ein perfekter Urlaub.

Der Platz in der Kabine war ausreichend, die Einrichtung modern, mit allen notwendigen Dingen, die man für eine angenehme Reise benötigt.

Für jeden neuen Passagier ist nach dem Einschiffen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes die Sicherheitsübung verpflichtend und je nach Schiff etwas unterschiedlich gestaltet.

Während die Sonne langsam unterging, ergab sich noch einmal ein letzter Blick auf Civitavecchia und man hörte am ersten Abend von einigen Gästen, wie schön die Ausflüge in Rom waren, wer am Vatikan war und wer sich die Sehenswürdigkeiten von Rom angeschaut hat. Für mich stand direkt fest, ich möchte noch einmal nach Rom und dort für einige Tage die Stadt auch noch einmal erkunden.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Während wir die italienische Hafenstadt verlassen haben und ich mich mehr mit dem Schiff vertraut machen konnte, habe ich innerlich schon meine Reisetage verplant. Verschiedene Shows wollte ich definitiv besuchen, da diese schon mehrfach ausgezeichnet wurden. Hierzu zählt z.B. die Auszeichnung als „Best Cruise Ship Entertainment“ vom bekannten Frommer’s Travel Guide, sowie verschiedene weitere Auszeichnung für die verschiedenen Restaurants oder auch den Service an Bord.

Meinen ersten Abend habe ich mit einem leckeren Show-Koch-Event im japanischen Teppanyaki Restaurant beendet, wo man direkt eine lockere Mischung von Gästen aus vielen Nationen antreffen konnte und sofort ins Gespräch gekommen ist.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Gerade Restaurants, wo alle Gäste auch um eine Kochstation sitzen und zuschauen können, wie die Köche die verschiedenen Speisen zubereiten, eignen sich auch für allein reisende Kreuzfahrtgäste immer wieder als gute Möglichkeit, auch mit anderen Reisenden ins Gespräch zu kommen.

Nach einem letzten Spaziergang an Bord bei noch angenehmen Temperaturen, verabschiedete ich mich innerlich von Civitavecchia und freute mich auch den nächsten Hafen Livorno, den wir am nächsten Tag erreichen sollten.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Kreuzfahrtblog – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines – Livorno – Lucca – Pisa

Die Fahrt über Nacht war sehr ruhig und wir haben den Hafen von Livorno gegen sieben Uhr morgens angelaufen. Nach einem leckeren Frühstück und einen ersten Blick auf die Landschaft hatte ich mich für einen organisierten Ausflug in die Region entschieden.

Norwegian Cruise Lines bietet jeweils mit lokalen Reiseanbietern vor Ort verschiedene Ausflüge in verschiedenen Sprachen an und so gab es in Livorno z.B. die folgenden Möglichkeiten:

  • Florenz und Pisa
  • Pisa und ein Hauch der Toskana
  • Wunderschönes Lucca und Pisa erleben
  • Pisa mit der Bahn erleben
  • Livorno und Ausflüge in die Toskana

Ich hatte mich bereits vorab für den Ausflug „Wunderschönes Lucca und Pisa erleben“ entschieden, da der „Schiefe Turm von Pisa“ noch auf meiner Reiseliste an Sehenswürdigkeiten gefehlt hat. Auch wenn ich schon mehrmals die Toskana erlebt habe, so war Pisa bisher noch immer ein Punkt, den ich gerne erleben wollte.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Das erste Ziel der Reise war die malerische Stadt Lucca, die circa 45 Fahrminuten vom Hafen von Livorno entfernt liegt. Während der Fahrt hat man einen schönen ersten Eindruck der Landschaft in der Toskana und verlässt langsam das Mittelmeer.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Lucca liegt circa 20 Kilometer von Pisa entfernt und war bereits im 13. und 14. Jahrhundert sehr bekannt für die Textilindustrie und hat eine wunderschöne Altstadt, die liebevoll restauriert wurde und heute in den alten Gebäuden Platz für Restaurants, Hotels und Geschäften bietet.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Eine der bekanntesten Attraktionen in Lucca ist auch heute noch die im 6. Jahrhundert bereits gegründete Basilika von San Frediano und als Wahrzeichen der Stadt gilt.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Nach einem sehr schönen Mittagessen in Lucca ging es dann weiter nach Pisa und zur Besichtigung des Schiefen Turms von Pisa. Pisa ist mit lediglich 90.000 Einwohnern auch heute noch einer der Orte, die die meisten Touristen einmal im Leben gesehen haben möchten und auch ich gehörte dazu.

Gerade der Bereich um den Schiefen Turm von Pisa mit San Martino, Santa Maria, San Francesco, Sant’Antonio und der zentralen Arno-Brücke gehören für jeden Pisa-Besucher zum absoluten Pflichtprogramm.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Der „Torre pendente di Pisa“ wie der „Schiefe Turm von Pisa“ in Italien bezeichnet wird, hat eine Höhe von 55 Metern und wurde bereits 1173 begonnen. Neben dem Vatikan in Rom, den Städten Venedig und Mailand, ist der Schiefe Turm von Pisa einer der Top-Anziehungspunkte für Touristen in Italien.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Bereits 12 Jahre nach dem Beginn des Baus im Jahre 1173 neigte sich der Schiefe Turm von Pisa nach Südosten, was zu einem Baustop von einhundert Jahren führte. Schließlich fertiggestellt wurde der Torre pendente di Pisa im Jahr 1372 und hat aktuell eine Neigung von 3,9 Metern. Als Ursache für das Absacken des Turms auf einer Seite wurde der lehmige Untergrund angegeben, da früher ein Hafen an der Stelle des Schiefen Turms gewesen sein soll.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Der Eintritt für eine Besichtigung des Schiefen Turms von Pisa liegt aktuell bei 18 EUR pro Person und es empfiehlt sich, die Karten für die Turmbesichtigung mit Auswahl des Zeitfensters direkt im Internet auf der offiziellen Seite vorzubestellen.

Kaum vorstellbar, aber erst im Jahr 1987 wurde der Schiefe Turm von Pisa, mit dem angeschlossenen Dom und Friedhof von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Für mich war es ein beeindruckender Moment, wieder einmal eine weltweit bekannte Sehenswürdigkeit besucht zu haben, so wie vor Jahren bereits einmal die Freiheitsstatue von New York, das Opernhaus von Sydney oder auch die Pyramiden von Gizeh waren.

Nach der Rückkehr auf die Norwegian Epic von Norwegian Cruise Lines freute ich mich auf ein schönes Abendessen und vor allem anschließend auf den Besuch der Abendshow „Priscilla Queen of the Desert“. Das Musical wird nicht nur auf der Norwegian Epic gespielt, sondern aktuell auch auf verschiedenen bekannten Theaterbühnen weltweit (wie z.B. New York) und ist unter anderem mit dem Tony Award prämiert.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Norwegian Cruise Lines ist weltweit bekannt für ein sehr gutes und ausgewähltes Showprogramm, welche den Vergleich mit vielen Theaterbühnen nicht scheuen müssen und auch das konnte ich nach dem Besuch absolut bestätigen. Man genießt als Gast an Bord der Norwegian Epic einfach die vielfältigen Möglichkeiten.

Ein Frühstück mit Seeluft, anschließend ein Besuch der Sehenswürdigkeiten wie Lucca und Pisa und am Abend ein leckeres Abendessen und ein schönes Musical. Während ich auch an diesem Abend noch einen letzten Spaziergang an Bord und den Sternenhimmel genossen habe, freute ich mich bereits auf die nächste Stadt auf meiner Kreuzfahrt.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Kreuzfahrtblog – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines – Côte d’Azur – Cannes – Yoga

Während ich mich gedanklich bereits mit den Sehenswürdigkeiten an der Côte d’Azur beschäftigt habe, wollte ich den Tag mit einem schönen Sportprogramm beginnen. Seit vielen Jahren gehört Yoga zu meinem festen Programm in der Woche und ich genieße es einfach, zur Ruhe zu kommen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Auf der Norwegian Epic, wie auch auf allen weiteren Schiffen von Norwegian Cruise Lines wird sehr viel Wert auf ein gutes Sport- und Fitnessangebot gelegt. Neben einem sehr guten Sportstudio mit Aussicht und ausreichenden Cardio-Geräten ist auch das Kursangebot sehr reichhaltig und abwechslungsreich. Wer sich einmal richtig auspowern möchte, kann das Box-Angebot nutzen und den ganzen Körper trainieren, ebenso wie verschiedene Spinning-Kurse, die auch auch auf Kreuzfahrten (wie auch in meinem Fitnessstudio) regelmäßig und gerne besuche.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Für diesen Tag habe ich jedoch das Yoga-Angebot gewählt. Es ist auf Kreuzfahrten auch für viele Yoga-Anfänger eine gute Möglichkeit es einmal auszuprobieren. Häufig möchte man nicht dafür extra in ein Sportstudio vor Ort fahren, sondern nur eine Teststunde in Ruhe probieren. Wenn nicht auf einer Kreuzfahrt mit schöner Aussicht und toller Luft, wo sollte man dann besser Yoga probieren können?

Auch für Anfänger ist Yoga ganz einfach zu erlernen und es fängt ganz leicht auch für Anfänger mit leichten Übungen und vor allem der richtigen Atmung an. Bei einer guten Trainerin oder einem guten Yoga-Trainer merkt man sofort, dass sie dieses Wissen leicht vermitteln können und auch auf kleine Feinheiten achten und diese Dinge erklären können.

Ich war sehr überrascht vom reichhaltigen Angebot und dem guten Wissen an Bord der Norwegian Epic und könnte mir auch bei Kreuzfahrten mit mehreren Seetagen gut vorstellen, dass Angebot regelmäßig zu wählen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Ebenso bietet Norwegian Cruise Lines auf der Norwegian Epic aber auch wieder für jüngere Gäste viele Aktivitäten an, wie z.B. verschiedene Wasserrutschen und Sport-Aktivitäten, die nur für die kleinen Gäste bereitgehalten werden. So können einerseits die Eltern entspannen und die kleinen Kreuzfahrtgäste schnell neue Freunde finden. Ein schönes Konzept von Norwegian Cruise Lines.

Nach dem Sportprogramm habe ich dann eine Besonderheit gewählt um Cannes zu erkunden. Da der Hafen von Cannes nicht für Kreuzfahrtschiffe (wie z.B. Monaco) ausgelegt ist, ankert die Norwegian Epic vor der Küste und man wird mit kleinen Booten in den Hafen von Cannes gebracht. Diese Tenderboote sind für bis zu 300 Gäste ausgelegt und benötigen für die Fahrt in den Hafen von Cannes circa 15 Minuten. Man kann es sich als bequemen Pendelverkehr zwischen Schiff und Hafen vorstellen und bietet noch einmal viele weitere Möglichkeiten, sich von der Größe des Schiffs beeindrucken zu lassen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Spätestens wenn man dann zu einem späteren Zeitpunkt an Land steht und das eigene Schiff am Horizont sieht, erkennt man erst, wie weit vor der Küste doch das Schiff ankern muss. Ich mag die Transfers per Tenderboot, da es noch mehr das Kreuzfahrt-Feeling vermittelt und man sich schon bei der Überfahrt auf die nächste Stadt freut.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Cannes gehört zu den Städten, die weltweit natürlich durch die Filmfestspiele sehr bekannt sind und jedes Jahr die absoluten A-Prominenten an der Côte d’Azur versammeln.

Diesen Eindruck bekommt man auch direkt, wenn man den bekannten „Boulevard de la Croisette“ entlang geht. Viele bekannte Modemarken, bekannte Juweliere und dazu einige bekannte Luxushotels, wie z.B. das Carlton Hotel (by Intercontinental) oder das Hilton Hotel Cannes.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Bereits seit 1946 trifft sich die internationale Prominenz jedes Jahr zur Verleihung der „Goldenen Palme“ und machen Cannes zu dem Hotspot an der Côte d’Azur.

Oberhalb von Cannes hat man einen besonderen Ausblick auf den Hafen und die zahlreichen Luxusyachten, sowie die vor der Küste liegenden Inseln Sainte-Marguerite und Saint-Honorat.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Auch für einen Tagesausflug oder einen Landgang von einem Kreuzfahrtschiff bietet Cannes viele Möglichkeiten für Ausflüge, wie z.B. auch einen kurzem Stop am Strand von Cannes, der bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt ist. Besonders schön ist es, wenn man dann am Horizont das eigene Kreuzfahrtschiff entdeckt.

Nach dem Ausflug nach Cannes, einem letzten Spaziergang durch einen der größten Parks in Frankreich, dem Square Verdun, wartete am Abend auf mich erneut ein besonderes Abendprogramm an Bord der Norwegian Epic.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Im Spiegelzelt der Norwegian Epic fand an diesem Abend „Cirque Dreams Epicurean“ statt, eine Kombination aus einem dreigängigen Abendessen und dazu passend eine Show mit Luftakrobaten.

Das Konzept der Show wurde vom Cirque-Dreams Gründer Neil Goldberg geschaffen und für die Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Lines angepasst. Als Gast wird man von den Charakteren der Show in Empfang genommen und dann zu den Plätzen geleitet. Einmal ein ganz anderes Showkonzept und gleichzeitig eine perfekte Möglichkeit für ein Abendessen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Während der Show „Cirque Dreams Epicurean“ sah man regelmäßig staunende Blicke überall im Saal und die Darbietungen auf kleinem Raum waren wirklich atemberaubend. Eine ganz klare Empfehlung für Gäste an Bord der Norwegian Epic. Es empfiehlt sich dringend für den Abend eine Reservierung bei den Mitarbeitern an Bord der Norwegian Epic vorzunehmen.

Nach einer schönen Show, einem schönen Abendessen und tollen Momenten in Cannes, freute ich mich am nächsten Tag auf eine besondere Tour an Bord der Norwegian Epic.

Kreuzfahrtblog – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines – Schiffstour – Mallorca

Nach einem angenehmen Frühstück bei traumhaften Wetter befand sich die Norwegian Epic bereits in der Nähe der Balearen und bot einen traumhaften Ausblick.

Für den Nachmittag war ein Ausflug zu einer Finca im Nordwesten von Mallorca geplant, da ich die Region noch nicht so gut kannte und immer wieder gerne Zeit auf Mallorca verbringe.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Auf einigen Kreuzfahrtschiffen ist es möglich, eine Schiffsführung oder eine Schiffstour zu buchen und so ergab sich für mich auch die Möglichkeit, die Norwegian Epic noch einmal ganz anders kennenzulernen. Als Gast hat man zwar innerhalb kürzester Zeit einen guten Überblick über das Schiff, doch wie viele Dinge entstehen, kann man häufig gar nicht erleben.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Bei der Führung gab es dazu die Möglichkeit die Brücke des Kreuzfahrtschiffes von Norwegian Cruise Lines noch einmal zu besuchen und dem Kapitän einige Fragen zu stellen. Gerade wenn man am Ende einer Kreuzfahrt der Möglichkeit hat, möchte man einige Dinge immer wieder gerne wissen. Eine Frage, die ich mir automatisch stelle, wenn man selbst viel unterwegs ist und Reiseziele vorstellt – wie verreist man als Kapitän, sehnt man sich dann nach Strandurlaub, dem Aufenthalt in den Bergen oder gibt es einfach Häfen, die man auch privat gerne noch einmal besuchen würde.

Es sind gerade diese Gespräche, die dann der Reise noch einmal einen ganz anderen Blickwinkel geben und auch ein perfektes Gefühl für die Größe des Schiffes vermitteln.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Kaum vorstellbar, welche Mengen an Lebensmitteln pro Tag an Bord des Schiffes logistisch bewegt werden müssen und wie viele Eier, Wassermelonen oder auch wie viel Mehl pro Tag konsumiert wird. Wenn man dann am nächsten Hafen sieht, was bereits für das Schiff schon wieder bereitsteht, kann man sich den Verbrauch ein kleines Stück weit vorstellen.

So wie ich einen Blick in Hotelküchen genieße und mich gerne mit verschiedenen Köchen unterhalte, so gerne schaue ich auch bei einem Schiff in die Küche. Die Größen sind einfach immer unvorstellbar und muss man einfach erlebt haben.

Nachdem wir auf der Schiffsführung der Norwegian Epic verschiedene Bereiche erkunden konnten, gab es zum Schluss noch einmal einen kleinen Höhepunkt. Wir durften als Gäste der Führung einerseits auf der Bühne stehen, wo jeden Abend die besonderen Shows vor über 1.000 Gästen aufgeführt werden und uns ansehen, wie die Kostüme bereitgehalten werden, wie man sich um das Make-up und die letzten Tondetails kümmert.

Es waren viele tolle Eindrücke, die die Mitarbeiter der Norwegian Cruise Lines auf der Norwegian Epic für die Gäste möglich gemacht haben. Im Anschluß an die interessante Führung traf ich mich mit anderen Gästen der Kreuzfahrt und wir freuten uns auf den Ausflug in die Region im Nordwesten der Balearen-Insel.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Natürlich bot Norwegian Cruise Lines auf der Norwegian Epic mit verschiedenen örtlichen Veranstaltern auch wieder einige besondere Touren an, wie z.B.

  • Mit dem Zug nach Soller (Magisches Mallorca)
  • Malerisches Palma de Mallorca und Valdemossa
  • Besondere und spektakuläre Landschaften und Geschmäcker

Da ich Palma de Mallorca, welches vom Hafen aus in circa 30 Minuten per Fußmarsch erreichbar ist und die Kathedrale von Palma de Mallorca schon kannte und durch verschiedene Aufenthalte in den letzten Jahren unter anderem für verschiedene Yoga- und Detox-Berichte auf Mallorca viele Seiten von Mallorca kennenlernen durfte, wollte ich das ehemalige Mallorca noch einmal neu erleben und eine besondere Landschaft mit typischen Lebensmitteln kennenlernen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Die Fahrt zum Landhaus „La Granja – Espolres Mallorca“ dauert circa 45 Minuten vom Hafen von Palma und ging zunächst über Valldemossa in den Norden der Insel bis kurz vor die Stadt Deia. Mir persönlich gefällt der Nordwesten der Insel schon sehr lange mit der interessanten Landschaft und den hohen Bergen, die bis in das Meer ragen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Im Landhaus hatte man dann einerseits die Möglichkeit zu einem typischen mallorquinischen Mittagessen mit vielen leckeren Köstlichkeiten und gleichzeitig die Chance mehr über das Handwerk in der Region zu erfahren. Ein sehr interessanter Aufenthalt, gerade wenn man auch noch ein wenig mehr über Mallorca und die Bewohner erfahren möchte.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Die Rückfahrt zum Schiff führte dann vorbei an dem wohl bekanntesten Felsen der Balearen – „So Foradada“. Der Felsen ist weit über die Insel bekannt und bietet mit dem großen Loch noch einen perfekten Blick auf die Steilküste und die interessante Landschaft in der Region.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Für den letzten Abend auf der Kreuzfahrt wählte ich das französische Restaurant „Le Bistro“ – ein À-la-carte Restaurant mit einer schönen Auswahl an Speisen und liebevoll gedeckten Tischen und ienem sehr guten Service.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Das mehrgängige Abendessen bot noch einmal die Möglichkeit, sich mit anderen Gästen der Kreuzfahrt auszutauschen und die schönen Tage von Civitavecchia über Livorno und Cannes nach Mallorca zu reflektieren und anschließend noch einmal über das Deck zu spazieren, das klare Wasser zu genießen und die Koffer für die Rückreise nach Deutschland zu packen.

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Kreuzfahrtblog – Ausschiffen in Barcelona – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines

Als Gast der Norwegian Epic erhält man am Abend vor dem Ausschiffen noch einmal eine sehr gut gestaltete Broschüre in der eigenen Sprache mit vielen Details zu den Abläufen beim Ausschiffen in Barcelona und wie einfach es auf der Norwegian Epic abgewickelt wird.

Durch das frühe Anlegen der Norwegian Epic im Hafen von Barcelona wurde ein Verlassen der Kabine bis 07.30 Uhr gewünscht. Natürlich hat man nach dem Verlassen der Kabine und abhängig vom Rückflug noch die Möglichkeit in einem der zahlreichen Restaurants an Bord des Schiffes der Norwegian Cruise Lines ein Frühstück zu wählen und die letzten Stunden zu genießen.

Bereits ab 5 Uhr besteht für Gäste, die einen frühen Rückflug haben, die Möglichkeit ein Frühstück zu genießen. Die Restaurants bieten am Tage des Ausschiffens der Gäste die folgenden Zeiten an:

  • Garten Terrace – Deck 15 – ab 05.00 Uhr
  • Garten Café – Deck 15 – ab 05.30 Uhr
  • Great Outdoor – Deck 15 – ab 06.00 Uhr
  • Taste – Deck 5 – ab 06.30 Uhr
  • O’Sheehan’s – Deck 6 – ab 05.00 Uhr

Man hat als Gast auf der Norwegian Cruise Lines Epic die Möglichkeit selbst sein Gepäck beim Ausschiffen zu transportieren und mit von Bord zu nehmen. Alternativ kann man am Abend vor dem Ausschiffen das Gepäck mit der entsprechenden Markierung vor die Kabinentür (bis 23 Uhr) stellen und dieses steht am nächsten Morgen dann im Hafen von Barcelona in der markierten Zone bereit.

Je nach Zeit der Abreise erhält man bei den Mitarbeitern am Empfang dann farblich markierte Gepäckanhänger, die die Zeit des Ausschiffen bekannt geben und auch den Ort bestimmen, wo man das Gepäck am Hafen wieder erhält.

Ebenso erhält man bis 05.30 Uhr am Abreisetag die Rechnung auf das Zimmer geliefert und kann die Ausgaben an Bord des Schiffes noch einmal überprüfen. Hat man beim Einschiffen bereits eine Kreditkarte hinterlegt, wird diese automatisch mit den Posten auf der Rechnung belastet und man kann das Schiff direkt verlassen.

Hat man als Zahlungsweise für die Ausgaben an Bord und für Landausflüge die Barzahlung gewählt, kann man die Rechnung dann auf Deck 5 begleichen. Norwegian Cruise Lines akzeptiert hierfür verschiedene Währungen.

Es empfiehlt sich, wie auch beim Einschiffen und der Anreise mit einem Flugzeug und der Bahn, auch bei der Abreise vorab einen Transfer zu buchen. Da die Anzahl der Taxis an Häfen immer sehr limitiert ist, entstehen somit unnötigen Wartezeiten. Ich hatte vorab bereits meinen Shuttle-Bus vor dem Einschiffen gebucht und konnte so ganz entspannt und mit vielen tollen Eindrücken die Norwegian Epic von Norwegian Cruise Lines verlassen.

Kreuzfahrtblog – FAZIT und Eindrücke – Norwegian Epic – Norwegian Cruise Lines

Für mich persönlich war es die erste Kreuzfahrt mit der in Miami ansässigen Reederei Norwegian Cruise Lines und ich fand es sehr angenehm. Die Norwegian Epic ist ein sehr modernes Schiff, wo man zu keiner Zeit das Gefühl hat, es sind über 4.000 Passagiere an Bord. Wartezeiten bei Attraktionen oder in Restaurants sind praktisch nicht vorhanden.

Was direkt beim Einschiffen auf die Norwegian Epic im Hafen von Civitavecchia aufgefallen ist, war die äußerst gute Beschilderung an Bord und die sehr zuvorkommenden Mitarbeiter. Es wurde jederzeit versucht, jeden Wunsch der Gäste zu erfüllen oder häufig bereits vorahnen zu können. So war auch der Service der Kabine sehr bemüht und es wurde von allen Mitarbeitern versucht, den Aufenthalt besonders und vor allem angenehm zu gestalten.

Hinzu kommt die sehr gute Auswahl an verschiedenen Restaurants inklusive französischem, japanischen oder auch brasilianischem Restaurant und ein unglaubliches Angebot and Shows und Entertainmentangeboten.

Sehr angenehm empfand ich persönlich, die angenehme Mischung der Gäste aus verschiedenen Altersgruppen, sowie die internationale Auswahl der Gäste. Man kam sehr schnell mit Gästen aus allen Nationen ins Gespräch und es war jeweils sehr interessant zu erfahren, wie diese Gäste die Kreuzfahrt mit der Norwegian Cruise Lines und der Norwegian Epic empfinden, bzw. empfunden haben.

Die Erfahrungen mit der Norwegian Cruise Lines haben bei mir die Sehnsucht nach einer neuen Kreuzfahrt geweckt und wenn jetzt in Europa die kalten Monate kommen, sehnt man sich bereits wieder ein wenig nach Sonne und Palmen, Karibik und warmen Wasser und ich denke an den ersten Moment zurück, wo mir die Schiffe von Norwegian Cruise Lines das erste Mal begegnet sind – im Hafen von Miami.

Ich habe sehr angenehme Tage an Bord der Norwegian Epic genossen und viele tolle Städte und Sehenswürdigkeiten kennenlernen dürfen – doch vor allem die Menschen an Bord haben den Aufenthalt für mich besonders und unvergesslich gemacht. Vielen Dank!

Kreuzfahrtblogger - Kreuzfahrtblog - Cruiseblogger - Kreuzfahrterahrung - Einschiffen/Ausschiffen Norwegian Epic - Norwegian Cruise Lines - Mittelmeerkreuzfahrt - Erfahrung - Fragen - Eindrücke

Hinweis: Ich wurde zu dieser Recherche-Reise von Norwegian Cruise Lines eingeladen. Die eigene Meinung hiervon bleibt unberührt.