Canon IP110 Mobile-Printer – Schnurlos im Alltag inkl. Akku – Bewertung

Häufig wurden wir in den letzten Wochen und Monaten auch während Vorträgen gefragt, wie man die ganzen Unterlagen, Verträge und Tutorials ausdruckt, wie man ein Drehbuch für die YouTube-Videos erstellt, was man dann in der Fototasche hat. Ganz verwundert ist man dann, wenn man während des Workshops schnell die Tipps ausgedruckt aus dem Aktenkoffer holt und den Teilnehmern aushändigt. Die erste Verwunderung wandelt sich in Faszination und uns begleitet schon seit längerer Zeit ein kleiner mobiler Drucker – der Canon iP110 mit Akku.

Canon IP110 Mobile-Printer - Schnurlos im Alltag inkl. Akku - Bewertung - Technikblog

Canon IP110 Mobile-Printer – Schnurlos im Alltag inkl. Akku – Bewertung

Natürlich ist es kein Problem, wenn man in der eigenen Wohnung, dem eigenen Büro ist, sich die Unterlagen und Präsentationen für den Vortrag noch schnell auszudrucken. Der Druckauftrag wird vom Laptop schnell rausgeschickt und kann eingepackt werden. Wenn man jedoch in letzter Minute noch Änderungen am Vortrag machen muss, für die Teilnehmer noch schnell einen Fragebogen ausdrucken muss, ist es in manchen Hotels immer wieder problematisch.

Wir haben es selbst häufig erlebt, es gibt zwar ein Business-Center, doch entweder ist dieses Center gerade in den Abendstunden geschlossen, den Druckern fehlt Papier oder Toner oder der Mitarbeiter an der Rezeption darf keinen USB-Stick verwenden.

Die Lösung – passend zum Laptop und der Fotoausrüstung wurde ein kleiner Drucker gesucht, der auch einmal mitgenommen werden kann. Da bereits einige Canon Drucker im Einsatz sind, fiel die Wahl auf den iP110 schnurlos Drucker mit Akku, der aktuell für Preise unter 300 EUR erhältlich ist. Wichtig war vor allem, klein und kompakt und eine Möglichkeit auch einmal schnell mit einem Akku zu drucken. Wenn möglich sollte das Ladeteil und der Stromanschluss im Koffer bleiben können.

Neben der kleinen Größe sollte es vor allem möglich sein, von allen möglichen Geräten schnell einmal etwas auszudrucken, unabhängig ob Tablet, Smartphone oder Laptop der verschiedenen Teilnehmer.

Canon IP110 Mobile-Printer - Schnurlos im Alltag inkl. Akku - Bewertung - Technikblog

Canon IP110 Mobile-Printer – im Praxistest

Mit einem Gesamtgewicht von weniger als 2000 Gramm mit Akku bietet der Canon iP110 Drucker eine gute Alternative für die Reise und kann mit den Abmessungen von circa 30x18x6cm gut mit einem großen Stapel Papier verglichen werden, mit jedoch vielen Vorteilen.

Wer auf einen WLAN-Anschluss und Akku verzichten möchte, kann auf das kleinere Model – den Canon iP100 zurückgreifen. Aus eigener Erfahrung und für eine höhere Flexibilität empfiehlt sich jedoch das iP110 mit Canon’s Access Point Modus – bzw. Wi-Fi Direct.

Hier liegt der große Vorteil im mobilen Einsatz des Druckers. Während man im eigenen Büro oder der eigenen Wohnung sein festes Netzwerk bestehen hat, ändert es sich auf Reisen oder bei Vorträgen doch immer wieder schnell. Entweder man hat doch ein zusätzliches USB-Druckerkabel im Gepäck oder greift direkt auf Wi-Fi Direct zu und sendet das Dokument direkt an den Drucker.

Wie viele neue Drucker verfügt auch der Canon iP110 Drucker über die Möglichkeit des Druckens über die Cloud. Weitere Details sind hierzu auf der Webseite von Canon und in der Anleitung enthalten. Wir ziehen jedoch vor, unsere Dokumente direkt an den Drucker zu senden und auch entsprechend Dateien vom Smartphone oder Tablet direkt zu versenden.

Für die erste Installation empfiehlt sich die Einrichtung über ein USB-Kabel, da es hiermit deutlich schneller und einfacher geht. Gerade wenn man auch im Hotel ist oder einem Meeting-Bereich ist es auf Anhieb etwas schwieriger den Drucker durch die Netzwerkkonfiguration einzurichten. Mit dem USB-Kabel gelingt dieses in wenigen Minuten und der Testdruck erfolgt automatisch.

Canon IP110 Mobile-Printer - Schnurlos im Alltag inkl. Akku - Bewertung - Technikblog

Wir verwenden den Canon iP110 ausschließlich an verschiedenen iMacs und MacBooks Pro und er wird auch jederzeit wieder in der neuen Destination problemlos erkannt. Wenn man den Drucker über Android konfigurieren möchte, empfiehlt sich ein Blick in die Anleitung um die entsprechende Tastenkombination zu drücken – die normale Konfiguration mit Windows oder MacOS gelingt ohne Probleme auch ohne Anleitung :-).

Ist der Drucker erst einmal komplett ausgeklappt, fast der Papierschacht bis zu 50 Blätter DinA4 Papier und verfügt über zwei getrennte Tintenpatronen (schwarz/Farbe). Im Vergleich zu vielen Mitbewerbern sind die Patronen überraschend günstig. So kostet die schwarze Patrone (Nr. 35) aktuell ca. 10 EUR, die farbige Patrone (Nr. 36) aktuell ca. 13 EUR.

Natürlich kann man die Druckgeschwindigkeit nicht mit Highend-Laserdruckern in Büros vergleichen, aber für die Größe und den Zweck absolut gut. So wird ein Flugticket in weniger als 15 Sekunden ausgedruckt. Ein vierseitiger Bericht in weniger als 50 Sekunden. Dazu besteht jeweils in den Druckertreibern die Möglichkeit, den Ausdruck in Farbe vorzunehmen oder in einem Draft-Format.

Womit der Canon iP110 Drucker uns absolut überrascht hat, war die Fotoqualität in Ausdrucken. Auch wenn man regelmäßig die großen Fotos und Druckvorlage über große Druckereien produzieren lässt, so muss immer wieder in letzter Minute ein Ausdruck als Foto entstehen. Der Canon iP110 passt sich den großen Geräten von Canon, die für viele High-End-Produktionen verwendet werden an und überzeugt  mit einem außerordentlich guten Bildqualität in einer sehr akzeptablen Geschwindigkeit und dazu einer hohen Detail- und Farbtreue.

Canon IP110 Mobile-Printer - Schnurlos im Alltag inkl. Akku - Bewertung - Technikblog

Canon IP110 Mobile-Printer – FAZIT

Der Canon iP110 schnurlose Mobil-Drucker für unterwegs überzeugte uns auf ganzer Linie und gehört zum festen Reiseequipment. Es wurde schon so häufig in letzter Minute ein Ausdruck benötigt, schnell noch Teilnehmerliste gedruckt oder auch ein letztes Foto.

Mit dem Gewicht von gerade einmal zwei Kilogramm, und einer Kapazität der Patrone von circa 250 Textseiten ist es für uns ein gutes Arrangement zur Mobilität. Auch wenn man in den meisten Business-Räumen oder Hotelzimmern immer eine Steckdose findet, so ist für uns die Version mit Akku die deutlich bessere Wahl gewesen. Man ist einfach flexibler und kann den Drucker direkt auf dem Tisch während des Vortrags platzieren.

Wer als Vertreter, Geschäftsreisender oder Unternehmer eine Möglichkeit für Ausdrucke unterwegs sucht, kann mit dem Canon iP110 nicht falsch machen. Aktuell ist der Drucker für einen Straßenpreis mit Akku für circa. 270 EUR erhältlich, ohne Akku bereits für circa 230 EUR.

-> Hinweis: Den Akku anschließend nachzukaufen, wird deutlich teurer. Häufig wird hier ein Preis von 99 EUR verlangt. Empfehlung – direkt das Set kaufen.

Sicherlich überlegt man am Anfang häufig, ob man einen mobilen Drucker für den Alltag benötigt, doch spätestens vor dem ersten Vortrag, wo noch einmal schnell Änderungen hinterlegt werden müssen, das Business-Center im Hotel schon geschlossen hat oder der Mitarbeiter kein Ausdrucke machen darf, freut man sich und muss keinen Print-Shop in der Nacht mehr suchen. Für uns daher eine klare Empfehlung und eine absolute Arbeitserleichterung.

Canon IP110 Mobile-Printer - Schnurlos im Alltag inkl. Akku - Bewertung - Technikblog