LG V30 Smartphone im Test – Die Alternative im gehobenen Segment

Das LG V30 Smartphone hat sich in den letzten Monaten zu einer guten Alternative für viele Smartphone-Fans entwickelt, die eine günstigere Alternative zu Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy S8 oder auch Google Pixel 2XL gesucht haben. Auch wenn das LG V30 deutlich günstiger ist, als erwähnte Produkte, muss sich das neue Android Smartphone aus dem Hause LG in vielen Punkten nicht vor der Konkurrenz verstecken. Aktuell ist das moderne Smartphone für Preise um 500 EUR bereits erhältlich.

LG V30 Produkttest - Smartphone-Blog - Technikblogger - Erfahrungen und Eindrücke - LG Produkte - Wertigkeit, Software

LG V30 Smartphone im Test – Die Alternative im gehobenen Segment

Wenn man das LG V30 Smartphone bereits das erste Mal in Händen hält, so ist man vom Design direkt begeistert. Im Gegensatz zum Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S9 liegt das Gerät etwas runder in der Hand und lässt sich somit auch für kleinere Hände sehr gut halten.

Sofort fällt das fast randlose und extrem farbenfreundliche Display auf, sowie das leicht reflektierende Gehäuse in der Farbe blau. Das Gerät ist auf den ersten Blick sehr schlicht und doch stylisch gehalten.

Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern liegt der Fingerabdrucksensor weit genug von der Kamera entfernt und kann die bekannten Probleme mit Fotos somit effektiv verhindern.

Dazu ist das Feedback der Taste sehr angenehm und man hat sich sehr schnell an den Ort gewöhnt. Im Gegensatz zu vielen anderen Android-Geräten schaltet man über die „Home-Taste“ auf der Rückseite auch das Gerät ein und aus. Eine zusätzliche Taste an der Seite entfällt somit.

LG V30 Produkttest - Smartphone-Blog - Technikblogger - Erfahrungen und Eindrücke - LG Produkte - Wertigkeit, Software

Besonders angenehm ist beim LG Gerät, die Aktivierung des Bildschirms mit einem einfachen Doppeltipp auf das Display.

In der Anfangsphase noch sehr ungewohnt, gewöhnt man sich jedoch sehr schnell an die Funktion und ist eher überrascht, wenn es bei einigen anderen Geräten nicht funktioniert.

LG V30 Smartphone im Test – Die Kamera für Fotoaufnahmen

Bei uns natürlich der wichtigste Faktor an einem Smartphone – die Kamera(s). Während nahezu alle Mitbewerber auf eine Kombination von Standard-Objektiv und Tele-Objektiv setzen, geht LG einen anderen Weg. Ergänzend zum Standard-Objektiv wird ein Weitwinkel-Objektiv mitgeliefert und erschließt somit eine ganz andere Zielgruppe.

Wer häufig unterwegs ist, seine Urlaubseindrücke festhalten kann, erfährt natürlich mit dem Weitwinkel-Objektiv ganz andere Möglichkeiten.

LG V30 Smartphone - Kamera-Test Weitwinkel und Standard-Kamera - Originalfotos ohne Bildbearbeitung
LG V30 Smartphone – Original-Foto – Weitwinkel-Kamera

LG war der erste Hersteller, der in seiner Kamera ein f/1.6 Objektiv verbaut hat und somit auch bei schlechteren Lichtsituationen gute Fotos ermöglichen kann (Mehr zum Blendenwert in der Fotografie in unseren Fotografie-Tipps). Während viele Hersteller auf hochwertige Kunststofflinsen setzen, wählt LG wie in der professionellen Fotografie der Weg mit einer hochwertigen Glaslinse und somit noch schärferen und Fotos mit mehr Details ohne störende Streifen.

LG V30 Smartphone - Kamera-Test Weitwinkel und Standard-Kamera - Originalfotos ohne Bildbearbeitung
LG V30 Smartphone – Original-Foto – Standard-Kamera

Durch die Kombination von Weitwinkel-Linse und Standard-Linse schafft es LG auch,  die  Kameras nahezu komplett in das Gehäuse zu integrieren und das typische Wackeln auf dem Tisch (wie z.B. bei Apple iPhone7, iPhone8 und vor allem iPhone X) zu verhindern.

Da wir regelmäßig für unsere Fotos mit Weitwinkel-Objektiven fotografieren mögen wir das extreme Panorama natürlich. Ganz unabhängig ob für ein Gruppenbild, eine schöne Landschaftsaufnahme oder einen spontanen Urlaubs-Schnappschuss am Hotelpool. Im Vergleich zu vielen Weitwinkel-Objektiven namhafter Hersteller ist die Krümmung auch am Ende des Bildes nur sehr gering und ermöglicht ein schönes Stilelement.

LG V30 Smartphone - Kamera-Test Weitwinkel und Standard-Kamera - Originalfotos ohne Bildbearbeitung
LG V30 Smartphone – Original-Foto – Weitwinkel-Kamera

Bei Abendaufnahmen ermöglicht das LG V30 ebenfalls zuverlässige Aufnahmen und bietet eine gute Möglichkeit ein Event oder eine Party zu dokumentieren. Hier ist das f/1.6 Objektiv natürlich ein Fortschritt für viele Smartphones und hebt sich in der aktuellen Preisklasse klar von der Konkurrenz ab.

LG V30 Smartphone im Test – Die Kamera für Videoaufnahmen

Wer sich etwas mehr auch mit dem Bereich Videos beschäftigt, nicht immer die große Kamera mitnehmen möchte und schnell einmal für einen Vlog oder eine kleine Dokumentation ein paar „Alltagsszenen“ aufnehmen möchte, wird die Videomöglichkeiten bei LG sofort lieben.

Im Gegensatz zu vielen Smartphone-Anbietern hat LG hier in der Standard-App bereits viele Funktionen eingebaut, die im besten Fall über externe Apps nachgerüstet werden können oder erst gar nicht ermöglicht werden.

Wer regelmäßig Videos produziert und sich jeweils auch unterschiedlichen Lichtsituationen ausgesetzt fühlt, wird mit dem Thema „Color Grading“ automatisch in Berührung kommen und die Videos ab dem Zeitpunkt in der Nachbearbeitung anpassen.

Während Videos vom Smartphone meistens relativ platt sind und die Kontraste limitiert sind, die Haut wie eine Fläche wirkt, wirkt der „Cine-Video“-Bereich im LG V30 Smartphone direkt entgegen. Die Dynamik-Umfänge werden vergrößert und die Videos können perfekt vorbereitet werden. Unabhängig ob ein kleines Video für Instagram-Stories oder Snapchat oder eine aufwendige YouTube-Produktion – man kann auf Wunsch die passende Farbstimmung direkt auswählen.

LG V30 Produkttest - Smartphone-Blog - Technikblogger - Erfahrungen und Eindrücke - LG Produkte - Wertigkeit, Software

LG V30 Smartphone im Test – HIFI – Quad DAC Sound

Passend zu den guten Kamera- und Videoeigenschaften schließt sich das Sound-Angebot des LG V30 Smartphones in der Bewertung an. Durch den HIFI-Quad-DAC Konverter wird auch für verwöhnte Ohren ein besonderer Hörgenuss ermöglicht.

Während viele Hersteller den Digital-Audio-Wandler direkt im Chip verbauen, hat sich LG für einen externen Konverter entschieden, der den Klang noch einmal um 50% verbessern soll und auch diesen Klang auch an hochwertige Kopfhörer weitergibt, ohne direkt zu leise zu klingen.

Hinzu kommt beim LG V30 Smartphone ein Software-Equalizer, womit man den Sound, wie bei vielen guten Kopfhörern noch individuell anpassen kann.

Was jedoch beim LG V30 Smartphone im Praxistest auffällt, ist auch die gute Qualität der Tonaufnahmen, unabhängig ob an der windigen Küste, bei einem lauten Gespräch oder auch einem Interview. Der Klang ist sehr klar und die Umgebungsgeräusche werden herausgefiltert. Man kann diese Aufnahmen ohne Bedenken auch einmal zusätzlich bei einer YouTube-Produktion als B-Roll dazwischen verwenden.

Ergänzt wird der gute Gesamteindruck im Audio von der Zusammenarbeit mit B&O, deren Kopfhörer bereits im Lieferumfang enthalten.

LG V30 Produkttest - Smartphone-Blog - Technikblogger - Erfahrungen und Eindrücke - LG Produkte - Wertigkeit, Software

LG V30 Smartphone im Test – Display & Akku

Was beim ersten Einschalten des Gerätes bereits aufgefallen ist, hat sich über die nächsten Wochen im Langzeittest immer wieder bestätigt. Das Display des LG V30 ist unglaublich für die Preiskategorie. Es bietet einen sehr breiten Standard-RGB-Farbraum und die Farben wirken sehr frisch und modern.

Das Display ist sowohl bei starkem Sonnenlicht, wie auch abends am Schreibtisch in abgedunkelter Version jeweils sehr klar und gut zu lesen. Die Auflösung beträgt bei diesem LG V30 Display 2880 x 1440 Pixel (alternativ kann natürlich auch auf Full-HD und damit geringeren Akku-Verbrauch reduziert werden).

Der verbaute Akku im LG V30 Smartphone verfügt über 3.300 mAH und ist damit leicht größer als beim LG V20 Smartphone. Auch wenn das LG V20 nur 100 mAh weniger hat, so hält das LG V30 doch deutlich länger durch und kann damit auch einige noch höherpreisige Geräte  hinter sich lassen.

Auslöser dürfte dafür der verwendete Snapdragon 835 Prozessor, der deutlich weniger Strom benötigt, sowie der Wegfall des zweiten Displays sein. Die Ladezeit bis der Akku vollständig geladen ist liegt bei unter 110 Minuten und damit im sehr guten Bereich. Sehr angenehm ist ebenfalls, dass das LG V30 auch schnurlos geladen werden kann und problemlos mit der von uns vor wenigen Tagen vorgestellten Belkin Ladestation funktioniert.

LG V30 Produkttest - Smartphone-Blog - Technikblogger - Erfahrungen und Eindrücke - LG Produkte - Wertigkeit, Software

LG V30 Smartphone im Test – FAZIT

Das LG V30 Smartphone hat sich in den letzten Wochen zu einem Geheimtipp entwickelt und ist gerade mit dem aktuellen Preis eine sehr gute Alternative. Die Kamera weiß gerade für im Alltagseinsatz sehr zu überzeugen und bietet mit dem Weitwinkel-Objektiv einen angenehmen Mehrwert, der gerade für Menschen interessant sein dürfte, die viele Urlaubsfotos auch mit dem Smartphone machen möchte oder Familienfotos mit großen Gruppen.

Das LG V30 Smartphone kann natürlich wieder mit einer Micro-SD Karte erweitert, enthalten ist bereits ein 64GB Speicher. Wer viel unterwegs ist, viele große Spiele oder viele Fotos und Videos aufnehmen möchte, dem empfehlen wir eine Speicherkarte mit 128 GB.

LG V30 Produkttest - Smartphone-Blog - Technikblogger - Erfahrungen und Eindrücke - LG Produkte - Wertigkeit, Software

Unser Testgerät von LG verfügte über Android 7.1.2., ein Update auf Android 8.1. soll in Kürze laut Pressemitteilung von LG erfolgen.

Das LG V30 Smartphone ist ein guter Allrounder, der sich für viele Menschen eignet. Eine überzeugende Kamera bei Tageslicht, ein sehr gutes Videomenü und ein ausgezeichneter Sound machen das Gerät sehr interessant. Hinzu kommen ein gutes Display und ein sehr gutes Handling.

Bei den aktuellen Preisen von circa 500 EUR ist das LG V30 im Vergleich zu vielen höherpreisigen Geräten anderer Hersteller eine sehr gute Alternative.

LG V30 Smartphone - Kamera-Test Weitwinkel und Standard-Kamera - Originalfotos ohne Bildbearbeitung
LG V30 Smartphone – Original-Foto – Weitwinkel-Kamera