Instagram-Feed wieder chronologisch – Änderungen am Feed/Algorithmus

Update: 27.03.2018 – in den letzten Stunden wurde nun auch von Instagram offiziell bestätigt, was wird bereits Tage davor gemeldet haben. Es wird Änderungen am Instagram-Feed geben und der Algorithmus tritt etwas in den Hintergrund und die Zeit bekommt  wieder eine höhere Priorität.

Instagram beginnt in den nächsten Monaten Stück-für-Stück einen „Neue Posts“-Button zu installieren, so können immer die neuesten Postings von Freunden angezeigt werden. Man sieht so, welche Postings in der Zwischenzeit neu hinzugekommen sind und soll Nutzern mit der App wieder mehr Spass bieten.

Es wird in Zukunft also wieder viel wichtiger, darauf zu achten, welche Zeit man nimmt und die Insights und Aktivitätszeiten der Follower zu beobachten.

Nach zwei Jahren mit vielen Änderungen am Algorithmus nun ein guter Schritt von Instagram zurück zu den Wurzeln – wenn auch nicht komplett, aber die Chance die neuesten Postings nicht mehr zu verpassen, wird viel größer.

Wie immer bei Instagram werden diese Updates über die nächsten Wochen an alle Benutzer ausgerollt. Es empfiehlt sich, immer die aktuellsten Versionen von Instagram auf dem Smartphone installiert zu haben.


Today we’re introducing changes to give you more control over your feed and ensure the posts you see are timely.

We’ve heard it can feel unexpected when your feed refreshes and automatically bumps you to the top. So today we’re testing a “New Posts” button that lets you choose when you want to refresh, rather than it happening automatically. Tap the button and you’ll be taken to new posts at the top of feed — don’t tap, and you’ll stay where you are. We hope this makes browsing Instagram much more enjoyable.

Based on your feedback, we’re also making changes to ensure that newer posts are more likely to appear first in feed. With these changes, your feed will feel more fresh, and you won’t miss the moments you care about. So if your best friend shares a selfie from her vacation in Australia, it will be waiting for you when you wake up.

Over the next few months, we’ll be sharing more about improvements we’re making to feed. Our goal is to be the best place to share and connect with the people and interests that matter most to you. (Source: Instagram Press Release)


Nachricht vom 26.03.2018: Ist der Instagram-Feed wieder chronologisch sortiert, so wie es seit Beginn der App war oder ist es aktuell nur eine kurze Änderung und wieder ein Test der App nach Änderungen? Schaut man sich in den letzten 96 Stunden den Feed bei Instagram an, so entsteht der Eindruck, die Postings werden wieder größtenteils nach Uhrzeit sortiert und nicht mehr nach einem Algorithmus. Es gibt sicherlich noch einige Schwachstellen, aber es fällt auf, dass die typischen Bilder „von vor 3 Tagen“ nicht mehr ganz oben stehen.

Instagram-Feed wieder chronologisch – Änderungen am Feed/Algorithmus

Aktuell melden sich immer mehr User in den verschiedenen Foren und Gruppen und berichten über die Anpassungen und berichten auch von deutlich mehr Likes und Kommentaren unter den Bildern, sowie ein Wachstum der Follower.

Auch bei unseren verschiedenen Kanälen ist es sehr auffällig, dass die Bilder größtenteils nach Uhrzeit angezeigt werden, lediglich ein leichter Tausch zwischen einem „Bild mit 2 Stunden“ nach einem „3 Stunden alten Bild“ sind noch sichtbar, aber eine deutliche Verbesserung.

Schaut man sich diese Änderungen einmal genauer an, so wird deutlich, dass zunächst die Bilder „chronologisch“ angezeigt werden, von Menschen mit denen man interagiert und anschließend die Fotos angezeigt werden, von weiteren Followern.

Auch hier ist bereits sehr deutlich, dass die Fotos der „persönlichen Freunde“ chronologisch sind, danach die nächste Gruppe mit allen weiteren Personen denen man folgt, auch wieder  nahezu chronologisch angezeigt wird.

Lediglich der letzte Teil der Fotos wird nicht chronologisch angezeigt, sondern wieder nach Algorithmus. Es bleibt abzuwarten, ob Instagram den Aufschrei der Community gehört hat oder ob es nur ein kurzzeitiger Test gewesen ist, wie die Beiträge sortiert werden.

Entsprechende Berichte gab es in den letzten Tagen unter anderem auch bei Independent.co.uk

Fazit – der Feed sieht aktuell „frischer“ aus und man kann deutlich schneller wieder mit aktiven Freunden interagieren und verpasst weniger Bilder. Es bleibt zu hoffen, dass der Feed bei Instagram nun auch weiterhin chronologisch angezeigt wird.