Qatar Airways erhält A350-1000 in Toulouse – QSuite und Ziele in 2018

Qatar Airways erhält in Toulouse den ersten A350-1000 – ein Flugzeug, welches das angenehme Reiseerlebnis noch einmal verbessern soll – auch dank der neuen QSuites – und eine direkte Konkurrenz zur weit verbreiteten Boeing 777 wird, die bereits über 1.000 Exemplare seit 25 Jahren im Einsatz hat. Bei der feierlichen Übergabe am Airbus Standort in Toulouse gab Akbar Al Baker dazu einen Ausblick auf die Zukunft.

Qatar Airways - A350-1000 - Toulouse Akbar Al Baker - Übergabe, Destinationen, QSuite
Quelle: Qatar Airways

Angenehme Flugerfahrungen bereits im A350-900 der Qatar Airways

Wer bereits mit dem Airbus A350 geflogen ist, wird das höhere Platzangebot und die Ruhe absolut zu schätzen wissen. Bereits auf dem Flug nach Australien – von München via Doha nach Adelaide (Einführungsflug QR914) gab es die Möglichkeit das damalige Flagship zu testen und zu genießen.

Ein absolut angenehmes Fluggefühl, dazu das höhere Platzangebot durch die geänderte und grade Rumpfform an den Seiten und eine angenehme LED-Beleuchtung, die den Eindruck von Jetlag deutlich reduziert. Hinzu kommt eine angenehme Klimaanlage, die die Luft bei weitem nicht so austrocknet und eine entspanntere Reise ermöglicht.

Im Gegensatz zur schon häufig verbreiteten A350-900 ist die neue A350-1000, die die Qatar Airways nun als erste Airline überhaupt bekommt, um insgesamt sieben Meter vor und nach den Flügeln in der Länge gewachsen und bietet somit 44 weiteren Passagieren Platz bei der arabischen Airline.

Qatar Airways - A350-1000 - Toulouse Akbar Al Baker - Übergabe, Destinationen, QSuite
Quelle: Qatar Airways

Insgesamt sind zunächst 44 Maschinen vom Typ Airbus A350-1000 bestellt worden, weitere Maschinen sollen folgen. Die neue A350-1000 der Qatar Airways wird zunächst auf der Strecke Doha – London eingesetzt. Insgesamt wird die britische Metropole von Qatar Airways dann sechs Mal am Tag angeflogen.

Die neue A350-1000 der Qatar Airways verfügt über die bekannte zwei Klassen Konfiguration mit 46 Qsuite Business Class Sitzen und einer 1-2-1 Bestuhlung. Die mittleren Sitze in der Business-Class können zu sechs Doppelbetten und sechs Vierer-Suiten umgewandelt werden und somit auch besonders der Nachfrage auf dem arabischen und asiatischen Markt nachkommen.

Qatar Airways - A350-1000 - Toulouse Akbar Al Baker - Übergabe, Destinationen, QSuite
Quelle: Qatar Airways

Die 281 Sitzplätze in der Economy Class verfügen eine Breite von 45cm in einer 3-3-3-Konfiguration und einer Beinfreiheit von bis zu 80cm. Dazu sind alle Plätze in der Economy mit einem 11,6-Zoll-HD Bildschirm ausgestattet.

Die Flügel beim A350-1000 sind im Vergleich zum A350-900 um 4 Prozent größer geworden, dazu wurde das Fahrwerk noch einmal optimiert und neu entwickelt.

Qatar Airways - A350-1000 - Toulouse Akbar Al Baker - Übergabe, Destinationen, QSuite
Quelle: Qatar Airways

Ich bin gespannt auf die ersten persönlichen Eindrücke beim A350-1000 der Qatar Airways und werde natürlich darüber auch während der ITB-Reisemesse in Berlin berichten.