Wo feiert man Silvester mit der besten Aussicht – der perfekte Jahresausklang

Wie häufig habe ich mir die Frage nach der perfekten Silvester-Location gestellt? Wo kann man Silvester feiern? Soll es ein Club sein, soll es eine gemütliche Party mit den engsten Freunden oder der Familie sein und natürlich – „Was ziehe ich an?“. Silvester ist für mich immer auch eine Art Belohnung für anstrengende Wochen vor Weihnachten gewesen und so habe ich schon an einigen besonderen Städten feiern dürfen. Dieses Mal sollte es Deutschland bleiben und zur Auswahl standen Berlin, Düsseldorf und Hamburg.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Die beste Aussicht für Silvester in Hamburg? Wo bekommt man den „perfekten Blick“?

Wie ich schon häufig geschrieben und in meinen YouTube Videos erwähnt habe, so ist eine Aussicht für mich immer absolut wichtig und ich mag einfach Platz.

Eine Feier am Brandenburger Tor habe ich einmal vor einigen Jahren gemacht, würde es aber nicht noch einmal wählen. Es war interessant, um es einmal gesehen zu haben, konnte aber mit den Silvester-Feierlichkeiten (gerade von der Stimmung und dem Umgang miteinander) mit New York absolut nicht mithalten.

Düsseldorf kannte ich aus meiner Kinderzeit und somit ist die Entscheidung auf Hamburg gefallen und eine Location, wo ich mich das letzte Jahr einige Male absolut wohl gefühlt habe.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Schon bei meinen letzten Aufenthalten im Westin Hotel in der Elbphilharmonie hatte ich überlegt, wie wohl die Aussicht auf das Feuerwerk sein würde. Der Blick aus den Zimmer und Suiten immer wieder traumhaft. Auf der einen Seite blickt man auf die Hafencity, die Binnen- und Außenalster, auf der anderen Seite hat man die Elbe mit den Musical-Theatern, dem Jungfernstieg und der Reeperbahn. Ein perfekter Blick auf das Feuerwerk wäre somit möglich.

Für mich gehört zu einer perfekten Silvester-Location jedoch auch ein ganz anderer Faktor dazu, der Wohlfühlfaktor. Wenn man wenige Tage im Jahr einmal etwas herunterfahren kann (oder möchte), so will man auch die Zeit genießen und möchte „ankommen“.

Ich habe es im letzten Jahr bereits mehrfach gemerkt, wenn man nach Hamburg kommt, vorbei am Concierge geht und das Gepäck abgenommen wird, man fühlt sich sofort „zu Hause“. Der Empfang in der achten Etage ist nicht nur sehr hell, sondern bietet über die umlaufende Terrasse auch schon einen ersten Ausblick aus der Elbphilharmonie, den man sonst nur mit Tagespässen und der langen Rolltreppe bekommen kann.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Als Hotelgast hat man einen großen Vorteil, man kann jederzeit mit der Zimmerkarte auf die Plaza gehen (bis Mitternacht) und hat dafür einen eigenen Eingang. Am Silvestertag ist der Zugang ab 15.00 Uhr exklusiv nur noch für die Besucher des Silvester-Konzertes bereitgestellt worden, wie auch für die Hotelgäste. Perfekt gelöst!

Ich hatte mein Hotelzimmer einige Tage vor Weihnachten gebucht und war absolut glücklich und es hätte keine 24 Stunden später sein dürfen.

Als ich euch bei Instagram-Stories auf eine Hoteltour und Zimmertour mitgenommen habe, habe ich unzählige Emails noch erhalten, ob ich noch eine Möglichkeit oder einen Kontakt hätte, um noch ein Zimmer mit der Aussicht zu bekommen. Leider hatte ich auch keine Möglichkeit mehr und kann euch nur empfehlen, unbedingt frühzeitig zu buchen und ein schönes Arrangement zu wählen. (Ich habe mein Zimmer für das nächste Jahr 2018/2019 bereits wieder gebucht).

Wer sehr früh plant, konnte auf verschiedene Angebote in der Elbphilharmonie zurückgreifen und den Besuch des neuen Wahrzeichens in Hamburg mit einem Konzert verbinden und anschließend im Hotel sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Viele Vorteile für die perfekte Silvester-Location

Einer der größten Vorteile des Hotels ist für mich einfach die Lage und die unbeschreibliche Aussicht. Ich habe mich in dem Moment einfach in die Stadt und das Hotel verliebt. In den Sommermonaten wird man (z.B. aus den Horizon-Suiten) vom Sonnenaufgang geweckt und der Blick ist unglaublich.

Die Elbe noch leicht orange, wenige Wolken am Himmel und der Tag beginnt einfach mit guter Stimmung. Im Winter und der dunklen und kalten Jahreszeit genießt man stattdessen direkt das Frühstück in den historischen Mauern des alten Kaispeichers und erlebt eine tolle Symbiose von modernem Hotel und historischem Gebäude.

https://www.instagram.com/p/BXuQwDjDGen

Bereiche wie z.B. das Restaurant „The Saffron“, wie auch der Spa-Bereich mit einem sehr großen Schwimmbad, befinden sich in historischen Mauern, wo früher Gewürze und Rohstoffe gehandelt wurden – die Lobby, mit Check-In-Bereich und Bar bietet einerseits den direkten Zugang zu den Konzertsälen der Elbphilharmonie, aber auch zur Bar, die tagsüber auch Kaffee und Kuchen serviert, aber auch kleine Snacks und eine schöne Aussicht über die Plaza der Elpbhilharmonie bietet.

Ich genieße es immer wieder, dort zu sitzen, einen Kaispeicher-Kaffee zu trinken, ein schönes Stück Kuchen und dazu die Menschen auf der Plaza und die vorbeifahrenden Schiffe auf der Elbe zu beobachten. Natürlich steht die Bar auch für Nicht-Hotelgäste zur Verfügung und bietet somit auch in den Wintermonaten nach einem Besuch eine angenehme Möglichkeit für eine Pause an.

Alternativ bieten sich auch die Sitzplätze im Lobby-Bereich immer wieder für eine Pause an, sich in die gemütlichen Sessel setzen, vielleicht ein paar Emails beantworten und dem regen Treiben im Hotel zuschauen. Für mich, die viele Tage im Jahr unterwegs ist, ist es immer wieder faszinierend, wie sehr sich die Hotelgäste abwechseln.

Wo man in vielen Hotels eine Tendenz (z.B. nur Geschäftsleute, nur Familien oder Urlaubsgäste) hat, gibt es im Westin Hotel in der Elbphilharmonie eine große Mischung, die jederzeit wechselt. Während auf der einen Seite die Gäste im Abendkleid einen Aperitif wählen, kommt der Geschäftsmann mit Unterlagen herein oder die Sportfans und Musicalfans sind auf dem Weg zu König der Löwen oder Tanz der Vampire oder ins Stadion.

Diese Momente verkörpern für mich ein Gefühl von Reise und „Offenheit“ – verschiedene Interessen, verschiedene Kulturen und doch eine Gemeinsamkeit – das Interesse für Reisen und neue Eindrücke.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Ankommen und Wohlfühlen zu Silvester in Hamburg – wo kann man entspannen und genießen?

Ich habe im Laufe der Jahre bereits einige Locations für Silvester gewählt und auch, wenn die Aussicht ein Traum war, so fehlte manchmal einfach das „Wohlfühlklima“.

Für mich ist es daher immer wieder entscheidend, wie ist der erste Kontakt, mit dem Mitarbeiter an der Eingangstür, beim Checkin oder auch den Gepäckträgern. Ich finde es ganz entscheidend für den Gesamteindruck – genauso wie ein Frühstück am Abreisetag, die Verabschiedung am Front-Desk oder auch das Angebot, ob mir ein Taxi gerufen werden soll und man sich um mein Gepäck kümmern kann.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Es sind diese Momente, die immer wieder über den Gesamteindruck entscheiden und mir die Entscheidung abnehmen, ob ich noch einmal zurückkommen möchte oder mir für den nächsten Aufenthalt in der Stadt in anderes Hotel wähle.

Da ich regelmäßig im Westin in der Elbphilharmonie bin, mich auch schon wieder auf einige Aufenthalte im laufenden Jahr freue, kann ich direkt die Antwort geben – ich habe mich wohlgefühlt, den Aufenthalt genossen und natürlich die Aussicht.

Die Tage vor Silvester war die Stadt sehr gut gefüllt, die Geschäfte stark frequentiert (wie man in meinem Wochenrückblick sehen konnte) und wenn man dann zurückkommt, sich in das weiche Bett fallen lässt, ein Bad mit Aussicht auf Hamburg oder die Elbe genießt und sich in die dicken und kuscheligen Bademäntel einhüllen kann, fange ich an, zu entspannen.

So war es auch am Silvester-Abend – ich hatte noch einige Dinge unternommen und mich nicht für das tolle Angebot im Restaurant oder der Bar entschieden, sondern wollte den Abend ruhig verbringen und habe Inroom-Dining gewählt.

Der Service, sowohl bei der Bestellung, wie auch später, als das Essen geliefert wurde, sehr freundlich und bemüht und man hatte das Gefühl, die Mitarbeiter sind stolz auf ihre Arbeit und versuchen jedem Gast, das Gefühl zu geben, willkommen zu sein.

https://www.instagram.com/p/BdajtcXjH48

Silvester in Hamburg – Feuerwerk – Hafencity – Schiffe auf der Elbe – Elbphilharmonie

Bereits in den letzten Minuten stieg bei mir die Vorfreude auf das Feuerwerk, man sah schon vereinzelt in der Stadt die ersten Raketen in den Nachthimmel aufsteigen, die ersten Schiffe auf der Elbe die Positionen einnehmen und man bekam einen Eindruck, wie es werden könnte.

Es gibt einfach Orte, die schaffen es genau diese „Gänsehaut-Atmosphäre“ zu vermitteln und ich hätte nicht erwartet, dass Hamburg es schaffen würde. Zu häufig habe ich in den letzten Monaten über Hamburg gesprochen und erzählt, dass ich mich niemals in die Stadt verlieben könnte, doch langsam wird mir Hamburg immer sympathischer.

So wie vor Jahren New York eine besondere Stimmung am Times Square gezaubert hat, als die „Kugel“ das neue Jahr begonnen hat, so wirkte auch Hamburg dieses Mal. Spätestens mit dem lauten Geräuschen der unzähligen Schiffe auf der Elbe, dem Läuten der Kirchturmglocken und dem hell erleuchteten Himmel, war ich in Hamburg angekommen und war mir sicher, die Entscheidung „Silvester und das neue Jahr“ in Hamburg im Westin Hotel in der Elbphilharmonie zu verbringen war vollständig richtig.

Wenn man dann am nächsten Morgen beim ausgezeichneten Frühstück freundlich von den Mitarbeitern begrüßt wird, sich ein leckeres Omelette zusammenstellen kann und einen frischen Cappuccino vom Barista bekommt, kann das Jahr nur gut starten.

In den Gesprächen der Gäste hörte man immer häufiger, wie einmalig die Aussicht aus dem Hotel war, wie gut das mehrgängige Abendmenü und das Konzert in der Elbphilharmonie war und man sah durchgehend zufriedene Gesichter, die wohl die gleichen Gedanken und Überlegungen hatten, wo man Silvester auch in Zukunft verbringen sollte.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Beste Location für Silvester in Hamburg – Feuerwerk – Hafencity – Schiffe auf der Elbe – Elbphilharmonie – FAZIT

Auch wenn es erst das zweite Jahr Silvester im Westin Hotel in der Elbphilharmonie war, so hat sich diese besondere Location ganz schnell unter Reisenden rumgesprochen als der „Place-to-be“ und wird sicherlich in den nächsten Jahren noch stärker frequentiert werden und die Zimmer immer früher gebucht werden. Man findet ganz selten so ein kompaktes und gut abgestimmtes Angebot für Silvester in fußläufiger Entfernung.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Kultur, Dinner, eine sehenswerte Stadt und die perfekte Aussicht (auch bei leichtem Regen) machen die Kombination mit dem Westin Hotel in der Elbphilharmonie auch für mich zu der „Nr.1-Location“ in Deutschland.

Neben der tollen Aussicht, den tollen Angebote im Spa-Bereich mit Produkten von Babor, einer wunderschöne Spa-Suite und einem guten Restaurant haben mich vor allem aber die Mitarbeiter wieder überzeugt.

Silvester Hamburg Feuerwerk Elbphilharmonie - Westin Hotel Hamburg - Ausblick Hamburg Hafencity und Elbe - Reiseblog pureGLAM.tv und pureTRAVEL.tv - Vanessa Pur

Es ist immer wieder faszinierend, wie das junge Team es schafft, jedem Gast das ganz persönliche Gefühl von Willkommen zu geben und die Tage besonders macht. Es gibt wenige Häuser, wo wirklich Gäste von 18-100 Jahren vertreten sind und gemeinsam das neue Jahr feiern.

Für mich eine ganz klare Empfehlung für den Besuch im Laufe des Jahres, mit einem Besuch in der Elbphilharmonie oder mit einem Musicalbesuch oder natürlich zur Feier in das neue Jahr. Ich werde sicherlich wieder dort sein und freue mich, den einen oder anderen Leser in Zukunft vielleicht dann auch in Hamburg zufällig beim Frühstück im Westin in der Elbphilharmonie treffen zu können.

Euch allen einen guten Jahresstart – ganz unabhängig wo ihr diesen gefeiert habt – und den Mitarbeitern des Westin in der Elbphilharmonie ein ganz herzliches Dankeschön… – „In Hamburg sagt man Tschüss und bis bald…“

Comments are closed.