HDR-Funktion für Videofilmer und Vlogger – CANON 5D MARK IV – Erfahrungsbericht

Während der Photokina in Köln im Jahre 2016 wurde viel über die neue CANON 5D Mark IV gesprochen und auch ich war für mehrere Tage vor Ort und habe viel Zeit am Stand von CANON verbracht. Jeder nutzt seine Kamera natürlich unterschiedlich und hat ganz andere Ansprüche für die verschiedenen Anwendungen. Für mich als Bloggerin, Fotografin und Videofilmerin gab es eine Funktion, die bisher sehr wenig beachtet wurde – die HDR-Funktion für Videofilme. Ich habe die Funktion in den letzten Monaten häufiger eingesetzt und möchte euch meine Eindrücke einmal vorstellen.

HDR-FUNKTION FÜR VIDEOFILMER UND VLOGGER – CANON 5D MARK IV – Vergleich Foto vs. Video

Wenn man die HDR-Funktion bereits von Fotos kennt, versteht man auch direkt die Wirkungsweise beim Filmen in HDR. Während bei Fotos in der Regel immer Serien von drei oder fünf Bildern pro Motiv mit verschiedenen Belichtungsstufen erstellt werden, so werden beim Videofilmen zwei Fotos kombiniert.

Ich nutze für reguläre Fotos die HDR-Funktion relativ selten, doch wenn es um Interior-Aufnahmen, Hotelzimmer und Hotelsuiten geht, ist es für mich eine große Hilfe.

Insbesondere in Momenten, mit hellem Tageslicht vor den Fenstern, dunkle und gleichzeitig helle Einrichtungen, spiegelnde Scheiben und helle, nicht zu hohe Decken (wie zuletzt in meiner Suite im Hyatt Regency Düsseldorf) ist es eine Erleichterung, die Bilder mit verschiedenen Belichtungsstufen zu produzieren und anschließend zusammenzufügen.

Fashionblogger Düsseldorf - Vanessa Pur - Hyatt Regency Düsseldorf Hotel - Medienhafen - Luxusblogger und Lifestyleblogger - Suite - Blick Gehry-Gebäude - Louboutin Pumps

In der Canon 5D Mark IV ist die Funktion bereits enthalten und es wird ein viertes Bild angelegt, welches die Kombination aus allen drei Bildern enthält.

Ich verwende bei mir jedoch für die Endbearbeitung ADOBE Lightroom und kombiniere dort die Bilder neu, lasse mir Geistersegmente anzeigen, die Aberrationen entfernen und verwende vor allem mein eigenes Lightroom-Template. Wer solche Situationen häufiger hat, wird die Funktion lieben.

Wenn man als Blogger und YouTuber viel unterwegs ist, die Canon 5D Mark IV auch für die Videos verwendet, wird man die HDR-Funktion auf Dauer häufiger wählen, als man ursprünglich vielleicht gedacht hat.

HDR-FUNKTION FÜR VIDEOFILMER UND VLOGGER – CANON 5D MARK IV – Erfahrungsbericht

Gerade wenn man die Follower mitnehmen möchte, an den hellen Strand mit dem blauem Meer gehen möchte, im Auto von einer zweiten Person gefilmt wird, ist regelmäßig der Himmel zu weiß und das Gesicht zu dunkel oder die Natur wird nicht wahrgenommen.

CANON gelingt mit der Canon 5D Mark IV der intelligente Spagat zwischen bewegter Bildqualität und interessanten Farben bei der Videoproduktion. Ich habe in meinem YouTube-Video einmal die verschiedenen Möglichkeiten in einem Hotel-Setting gezeigt, wo ich ein Haul gedreht habe (siehe unten) – das ganze Louboutin-Haul findet ihr bei YouTube auf meinem englischen Kanal.

Ohne HDR-Funktion sieht man lediglich den Raum im Westin Hotel in der Elbphilharmonie, mit HDR-Funktion im Video sieht man jedoch auch den Hafen und die Elbe und hat den gleichen traumhaften Ausblick.

Gerade bei Videos mit einem interessanten Hintergrund, eignet sich die Funktion sehr gut, wie man im Vergleich sehen kann. Ich werde es in meinen Videos zukünftig viel häufiger einsetzen.

Canon 5D Mark IV Detailaufnahme HDR-Filme - Vloggen in HDR - High-Definition-Range bei YouTube-Videos - Erklärung und Tutorial

HDR-FUNKTION FÜR VIDEOFILMER UND VLOGGER – CANON 5D MARK IV – Wie nutzt man die HDR-Funktion

Um die HDR-Funktion in der Canon 5D Mark IV zu nutzen, kann man zunächst rechts neben dem Monitor die „Q“ Taste drücken und erhält weitere Funktionen im Display angezeigt.

Anschließend sollte man prüfen, ob die Framerate auf 25 bzw. 29,97 fps steht bzw. entsprechend korrigieren.

Canon 5D Mark IV Detailaufnahme HDR-Filme - Vloggen in HDR - High-Definition-Range bei YouTube-Videos - Erklärung und Tutorial

Man sieht dann die HDR-Funktion auf der rechten Seite im Menü unterlegt und hier noch mit „HDR OFF“ gekennzeichnet.

Hinweis: Wenn die Bildrate bei 59,94 oder 50fps steht, wird die Funktion nicht aktiv – daher unbedingt erst die Framerate entsprechend anpassen.

Ein weiterer Klick auf die rechte Seite auf die „HDR OFF“ Taste auf dem Touchscreen der Canon 5D Mark IV und im unteren Bereich wird das HRD-Menü sichtbar und kann entsprechend aktiviert werden.

Canon 5D Mark IV Detailaufnahme HDR-Filme - Vloggen in HDR - High-Definition-Range bei YouTube-Videos - Erklärung und Tutorial

HDR-FUNKTION FÜR VIDEOFILMER UND VLOGGER – CANON 5D MARK IV – FAZIT

Die HDR-Funktion der CANON 5D Mark IV eignet sich sehr gut, wenn man weitere Eindrücke der Landschaft oder den Hintergrund im Interview besser hervorheben möchte. Das Video wird dann mit 25fps oder 29,97fps aufgezeichnet und abgelegt.

Wenn man bei schwierigen Lichtverhältnissen, z.B. in der Kirche oder bei schneller Renn-Action, wie der Formel 1 oder der Formel E mit HDR-Funktion aufzeichnen möchte, kommt es logischerweise zu leichten Verschiebungen in den Bildern und ist daher natürlich nicht perfekt geeignet. (Ausnahme – man verwendet ein sehr lichtstarkes Objektiv!)

Wie auch bei allen Videoaufnahmen, unabhängig von der Kamera, gilt natürlich, je besser das Objektiv, desto besser auch das Bildergebnis. Ich achte bei allen Videoaufnahmen von mir immer darauf ein sehr lichtstarkes Objektiv zu verwenden, wie z.B. das Canon EF 35mm f/2 IS USM oder das Canon EF 16-35mm f/2.8L III USM.

In den nächsten Tagen findet ihr dann weitere Ergänzung zum Videofilmen mit der CANON 5D Mark IV, wie z.B. der Dual-Autofokus-Funktion und warum man Videos auch in 4K filmen sollte. Ich freue mich, wenn ihr meine Berichte und Tutorials auf dem Technik-Blog weiter verfolgt und bis zum nächsten Mal…

Meine News & Fashionlooks vorab

Werde auch du ein exklusiver "Glammy❤️" und erhalte meine Updates vorab! Meine treuen Leser werden auch direkt über neue Giveaways und persönliche ❤️ Momente informiert!

➡️ Vielen Dank für die Anmeldung. Bitte bestätige nun den Link in der Email, die gleich bei dir eintrifft! ⬅️

Irgendetwas ist schief gelaufen - bitte probiere es noch einmal neu!

2 KOMMENTARE

  1. Die Schuhe sind ein Traum ❤️, aber auch die Kamera. Ich liebe deine Videos und Erklärungen. Kannst du bitte nicht einmal ein Video über deine Kamera machen und welche Objektive du für deine Videos und wie du den Ton immer so gut hinbekommst?

    Danke und bitte mach‘ weiter so. Du bist mein Vorbild!

    • Vielen Dank für die lieben Worte! Ich kann gerne einmal Videos oder Blogposts über meine Objektive und über meinen Ton machen! Danke für die Idee

      Viele Grüße V.

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here