Interview mit Steffen Henssler – Grill den Henssler mit Tefal Optigrill

Die IFA Messe in Berlin endete für mich persönlich mit einem kleinen Highlight. Krups und Tefal hatten mich eingeladen, um ihren Markenbotschafter für meinen YouTube Kanal interviewen zu können. Dabei handelt es sich nicht um irgendwen, sondern um den sympathischen Show-Koch Steffen Henssler.

Selbst wenn man wenig Kochsendungen guckt, hat man zumindest vom Titel seiner Show der letzten vier Jahre schon einmal gehört… „Grill den Henssler“. Promis kochen für einen guten Zweck um die Wette mit Steffen Henssler. Allerdings sollte ich lieber sagen: „kochten“ – denn gerade erst wurde die letzte Folge ausgestrahlt, da Steffen ab sofort als Stefan Raab Nachfolger bei „Schlag den Raab“ bzw. „Schlag den Henssler“ antritt.

 

Foodblogger Interview mit Steffen Henssler - Interview für Krups/Tefal zum Thema Opti Grill und Schlag den Henssler bei der IFA Messe in Berlin

Ich habe mir das wohl beste Wochenende ausgesucht, um mir ein Bild von Steffen Henssler zu machen. Neben der vierstündigen Abschiedsfolge „Grill den Henssler“ lief am Tag zuvor auch seine Live Show „Henssler tischt auf“, mit der er durch Deutschland tourt, im Fernsehen. Perfekt vorbereitet ging es daher für mich zu meinem letzten Termin auf die IFA Messe.

Bereits beim genauen betrachten der neuen Küchengeräte auf der IFA Messe wird einem klar, wie toll die neuen Möglichkeiten von Krups und Tefal sind. Dank „Smart Technology“ übernehmen viele Geräte z.B. die Überwachung des Garzustandes der Lebensmittel und helfen bei der Zubereitung vieler leckerer Gerichte.

Schon vor meinem persönlichen Interview bekam ich einige aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu Steffen Henssler mit. Der Start der neuen TV Show musste allerdings direkt einmal verschoben werden, da sich Steffen einen Muskelfaserriss zuzog und trotzdem kaum abwarten kann, mit „Schlag den Henssler“ anzufangen.

Er ist allerdings froh, dass er nicht für „Ninja Warrior“ trainieren muss, sondern „nur“ für „Schlag den Henssler“. Hier muss man in allen Bereichen durchschnittlich gut sein, aber eben nicht speziell nur in einem Themengebiet. Auch wenn der Druck besonders bei der ersten Show extrem hoch ist. Er muss einfach gewinnen – und inzwischen ist klar: er hat auch gewonnen und es war eine sehr gute Show… Steffen hatte das Publikum in kurzer Zeit bereits auf seine Seite gezogen und für gute Stimmung im Studio gesorgt.

Er hatte sein neues Buch dabei, das vorab in einer besonderen Edition von Krups erschien. Im Buch findet man viele Highlights und Rezepte aus seiner Show „Grill den Henssler“ und erfährt spannende Backstageinformationen. Fleißig signierte Steffen für jeden Besucher des Standes heute sein neues Buch. Genauso schnell, wie er Gemüse schneidet und kocht, kann er natürlich auch unterschreiben und dabei noch super freundlich lächeln und gleichzeitig Selfies machen.

Auch wenn er wahrscheinlich zusätzlich gleichzeitig noch ein Interview hätte führen können, war ich froh, dass er sich in Ruhe Zeit nahm für meine Fragen. Während ich noch überlegte, wie das Leben als berühmter Showkoch und „echter Koch“ mit drei Restaurants wohl ist, saß Steffen Henssler auch schon neben mir.

Kurz zuvor erzählte er noch über das Thema Foodblogger – am Anfang dachte er, wie fast jeder Koch, „was wollen die denn jetzt?“ – aber inzwischen versteht er, dass tolle Stories durch Blogs erzählt werden können und alles seine Berechtigung hat. Trotzdem fand ich es vielleicht auch für ihn interessant zu wissen, dass ich kein purer Foodblogger bin.

Auch wenn es auf die „Schnelle“ fast etwas kompliziert ist, mich in wenigen Sätzen zu erklären, bekam er einen kleinen Eindruck von mir und ich konnte sogar noch kurz auf seine Schuhe eingehen, ohne schräg angeguckt zu werden. Es ist eben fast schon ein auffälliges Markenzeichen von ihm geworden.

Er trägt seine Sneakers seit Jahren, da sie eben so schön bequem sind und er ganz leicht rein und raus kommt – ich konnte mir nicht verkneifen, dass ich auch ganz schnell aus meinen Louboutin Pumps raus komme. :)

Allerdings war ich nicht hier, um über Mode quatschen, sondern mich interessierten die Neuigkeiten der IFA Messe. Während Krups z.B. mit der Prep&Cook Mulitfunktions-Küchenmachine das Kochen erleichtert, hilft der Optigrill von Tefal bei der perfekten Garstufe des Steaks. Heißluft-Friteusen, wie die Tefal Actifry, können nicht nur Pommes mit einem Esslöffel Fett zubereiten, sondern noch viel mehr – und wahrscheinlich auch bald „zum Mond fliegen“, wie Steffen sagte. :)

Durch die Verknüpfung mit dem Smartphone durch die zugehörigen Apps, weiß man auch als Nicht-Koch, wie gut es seinem Essen während der Zubereitung geht. Ob er selbst die Smart Technology nutzt? Wie vermutet hat er natürlich eine ganz andere Beziehung zum kochen, als ich zum Beispiel. Aber er findet die Technologie absolut gelungen. Alles was Menschen zum gesunden Kochen bringt, findet er super.

Allerdings darf es bei ihm auch gerne einmal schnell und einfach gehen – so hat er z.B. einen Optigrill im Büro stehen. Während ich mir gerade noch vorstellte, wie das saftige Steak dampfend neben dem Laptop brutzelt, wollte ich unbedingt wissen, was er sich am liebsten mit den Geräten von Krups und Tefal zubereitet – ein gegrilltes Sandwich – yummy!

Und sonst generell – was isst Steffen Henssler am liebsten? Sushi! Dafür gibt es noch keine Küchenhilfen von Krups oder Tefal, aber die würde er meiner Meinung nach nicht brauchen. Steffen hat damals seine Sushi Ausbildung in der Sushi Akademie in Los Angeles gemacht und war einer der ersten Profis für Sushi in Deutschland. Ich hatte natürlich sofort das leckere Sushi vor Augen, was er bei „Henssler tischt auf“ vorgeführt hatte und bekomme auch direkt wieder einmal Lust auf Sushi…

Bisher lag mein Lieblingsrestaurant für Sushi mit Fun-Faktor in China-Town in Las Vegas, aber so langsam vermute ich, dass hier die ähnliche Ausbildung vorliegt, denn optisch ähnelt es sich schon… ich muss wohl wirklich einmal in Hamburg in Steffens Sushi Restaurant kommen…

Da ich so viel unterwegs bin, interessierte mich, welches Küchengerät er mir empfehlen würde, wenn ich nur ein Gerät mitnehmen könnte. Sein Tipp – einfach die jeweilige Kultur inkl. Essen aufsaugen – also so, wie ich es bisher auch immer mit meinen verschiedenen Restaurants mache, wenn ich nicht gerade in einer Ferienwohnung bin… nach dem Gespräch empfahl er mir noch die Actifry für Reisen. Allerdings musste er zugeben, dass es wahrscheinlich etwas schräg kommt, wenn ich im Hotel mit meiner Actifry auftauche. :)

Wie unser Gespräch im Detail ablief, seht ihr am besten selbst im passenden Video zur IFA Messe, wo ich das Interview eingebaut habe. Ich habe einen sympathischen, netten, offenen und lustigen Steffen Henssler kennengelernt, mit dem man sich sicherlich noch stundenlang hätte unterhalten können. Was für schnelle zehn Minuten, aber genau so war es perfekt!

Natürlich drücke ich bei „Schlag den Henssler“ ab sofort Steffen die Daumen und gab ihm zum Schluss noch ein „…und immer schön gewinnen“ mit auf den Weg – ich glaube allerdings, dass man ihm nicht böse sein kann, wenn er mal verlieren sollte – es ist ja ein wenig wie ein „Impro-Gang“… :)

Mir wurde durch das Treffen wieder einmal bewußt, dass man sein Leben manchmal nicht planen kann und durch Zufälle, Ehrgeiz, Erfahrungen und Begegnungen vieles passieren kann. So ist Steffen zum berühmten Koch geworden und ich zum Vollzeit-Blogger. Ich bin gespannt, wann und wo sich unsere Wege noch einmal kreuzen werden.

Foodblogger Interview mit Steffen Henssler - Interview für Krups/Tefal zum Thema Opti Grill und Schlag den Henssler bei der IFA Messe in Berlin

Vielleicht sogar am 12.05.2018? Denn da versucht Steffen Henssler den Weltrekord für das größte Live-Koch-Event zu toppen. 5000 Zuschauer werden in Frankfurt für seine Kochshow „Henssler tischt auf – SPEZIAL! Die größte Kochshow aller Zeiten“ erwartet und vielleicht ist das doch der perfekte Grund selbst live dabei zu sein? Vielleicht treffe ich dann auch jemanden von euch vor Ort?

Meine News & Fashionlooks vorab

Werde auch du ein exklusiver "Glammy❤️" und erhalte meine Updates vorab! Meine treuen Leser werden auch direkt über neue Giveaways und persönliche ❤️ Momente informiert!

➡️ Vielen Dank für die Anmeldung. Bitte bestätige nun den Link in der Email, die gleich bei dir eintrifft! ⬅️

Irgendetwas ist schief gelaufen - bitte probiere es noch einmal neu!

3 KOMMENTARE

  1. Sehr sympathisches Interview liebe Vanessa. Du hast den Steffen wirklich gut gekontert und es wirkt, als würdet ihr euch schon seit Jahren kennen. Mach‘ bitte weiter auch solche Blogposts und Videos und die neuen Geräte sehen vielversprechend aus.

    Viele Grüße Vivi

    • Vielen Dank Liebes… – es hat auch unheimlich viel Spass mit Steffen gemacht und das Interview mit ihm war perfekt. Da habe ich auch schon ganz andere Erfahrungen gemacht ;-)) Viele Grüße V.

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here