Sommer, Events, Meetings, Projekte – Instagram Tipps – KW 31

Es ist Freitagabend und ich sitze an meinem Wochenrückblick, während ich das Treiben auf der Elbe von meiner wunderschönen Suite aus beobachte. Gestern Abend gab es passend zur aktuellen Prideweek sogar ein kleines Feuerwerk fast vor meinem Fenster – das große Feuerwerk „direkt“ vor meinem Hotelfenster musste leider auf Grund des Windes abgesagt werden…

Ihr wisst, dass ich meist Pech mit dem Wetter in Hamburg habe, aber diesmal war wirklich alles dabei – Regen, Sturm, Sonnenschein. Aber so ist es ja momentan wirklich überall, nicht nur in Hamburg. Ich hoffe nur, dass es noch etwas dauert, bis es wieder richtig kalt wird…

Ich werde immer noch oft nach meinen Eindrücken zum iPhone 7 Plus gefragt – besonders ob ich mit der Fotoqualität zufrieden bin. Ich finde die Qualität absolut vergleichbar zu meinem vorherigen Phone. Wer viele Fotos nachts macht, wird den Unterschied vielleicht bemerken, aber tagsüber finde ich das iPhone absolut klasse.

Die Zoomfunktion ist deutlich besser, die Hyperlapse-Möglichkeiten einfach perfekt. Es liegt super in der Hand und sieht natürlich bei Spiegelselfies auch ganz anders im Spiegel aus… ;)

Frankfurt & Hamburg

Ich war wieder fleißig unterwegs… von Düsseldorf aus ging es für das Wochenende weiter nach Frankfurt. Ich hatte auch hier ein paar Meetings, sowie Termine und habe das perfekte Sommerwetter zusätzlich genutzt, um etwas Zeit am Main zu verbringen.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Frankfurt aus allen Nähten platzt. Zu viele Menschen auf zu kleinem Raum. Bei dem sonnigen Wetter fällt einem das natürlich noch einmal extremer auf. Ich bin gespannt, wie das in Zukunft werden soll…

Danach ging es weiter nach Hamburg. Momentan macht es keinen Spaß mit dem Zug unterwegs zu sein. Die Züge sind voll bis auf den letzten Platz – gefüllt mit bunten Menschen und viel Gepäck. Ferienzeit und Schulferien anstatt Business-Reisende ohne Gepäck. Man ist wirklich froh und erleichtert, wenn man sein Ziel erreicht hat, da vergißt man auch schnell wieder die zusätzliche Reisezeit durch Oberleitungsschäden…

Es war richtig schön wieder zurück im Westin Hamburg zu sein – der Ausblick ist einfach immer wieder aufs Neue faszinierend. Die ausfahrenden Kreuzfahrtschiffe sind schon nett zu beobachten, aber morgens beim ersten blinzeln ein einfahrendes Segelschiff mit voller Besatzung in den Masten zu sehen macht ganz schnell wach – wow.

Aber ich habe mich nicht nur auf die Aussicht und auf das Hotel gefreut, sondern vor allem auf die lieben Mitarbeiter. Einige davon kenne ich schon seit Jahren aus anderen Hotels und es ist einfach toll sich immer wieder auszutauschen. Es fühlt sich damit noch ein Stück mehr wie „zu Hause“ an.

Mein Wochenende fing mit der perfekten Erholung in der Private Spa Suite des Westin Hotels an. Ich habe meine Zeit mit meiner privaten Sauna, Dampfsauna, Whirlpool und Liegen absolut genossen. Man muss übrigens kein Übernachtungsgast sein, um im Westin den Day-Spa zu nutzen, in der Bar zu sitzen oder im Restaurant zum Abendessen zu gehen.

Kochen mit Coca-Cola

In Hamburg war ich diesmal übrigens für Coca-Cola unterwegs und habe mir angesehen, wie man mit Coca-Cola lecker kochen kann. Manchmal ist einem gar nicht so direkt bewusst, welche Produkte zur großen Produktfamilie dazu gehören. Man denkt vielleicht nicht als erstes an die leckere ViO BiO LiMO oder sogar an Kaffee?

Auf meinem Foodblog findet ihr bald einen separaten Post zum Event mit vielen „leckeren“ Bildern. Im Grunde nutzt man die klassische Coca-Cola z.B. in asiatischen Soßen zum Süßen und Verlängern der Soja-Soße. Es schmeckt wirklich lecker…

Ich fand es neben dem eigentlichen Kochen auch super spannend mehr über die Menschen hinter dem großen Namen zu erfahren und dazu den berühmtesten Wasser-Sommelier Arno Steguweit kennenzulernen. Super interessant, warum man manchmal lieber stilles Wasser anstelle von Sprudelwasser trinken sollte… Ich habe wieder viel gelernt und genau das liebe ich so an meinem Job als Blogger – man lernt nie aus…

Verpasst und lesenswert

Es gibt Looks und Outfits, die ich immer wieder gerne trage. Eine dieser Kombinationen habe ich euch am Sonntag auf meinem Blog gezeigt. Ich trage meine Lederleggings mit einem weißen Top und meine Lieblingsdesigner Schuhe. Ich habe die Produkte, bzw. ähnliche Produkte in meinem Blogpost für euch verlinkt.

Die Location in Leipzig war ebenfalls eine Location, die ich gerne für meine Looks nutze. Dabei geht es nicht um den genauen Ort, sondern einfach nur um eine beliebige Straße. Ich mag es, wie das Licht manche Teile der Straße noch erhellt und die Autos lassen die Bilder authentischer wirken. Ansonsten mag ich Leipzig wirklich gerne und freue mich schon auf den nächsten Besuch dort…

Donnerstag wartete ein eleganter Look aus Frankfurt auf euch. Ich war auf meiner Terrasse im Sofitel Hotel und trage mein schwarzes Kleid mit freiem Rücken zu Overknee Strümpfen und So Kate Louboutins. Ein ganz klassischer Look in schwarz mit dem gewissen Etwas…

Mein Insta-Blogger-Moment – Instagram Lieblingsbild @vanessa.pur

Ich habe euch diese Woche wieder einige neue Bilder und Situationen bei Instagram gezeigt. Ich habe inzwischen etwas Abstand von meinem hellen Bilderstil genommen und einen einheitlichen Farbstil gefunden, der mir richtig gut gefällt. Ich freue mich, dass er auch bei euch super ankommt… (auch wenn der Stil von einigen Bloggern schon wieder direkt versucht wird, zu kopieren – aber das gehört wohl einfach dazu und war bei den weißen Landschaftsbildern früher genauso)…

Mein liebstes Instagram Bild diese Woche ist mein Frühstücksgruß aus dem Adlon Hotel. Ihr seht mich in meinem hübschen blauen Kleid und einer Zeitung. Ich war mir gar nicht sicher, ob ich das Bild überhaupt hochlade, aber es hat euch gefallen und das Thema „Zeitung oder Smartphone-News“ war super interessant…

Häufig erhalte ich momentan auch wieder die Frage, ob ich nicht Tipps für Instagram habe. Ich kann euch nur weiterhin meine Tipps aus meinem letzten großen Instagram Post für mehr mehr Follower ans Herz legen. Schaut gerne einmal rein, wenn ihr euch dafür interessiert.

Gefreut, Ausblick & Gedanken

Gefreut habe ich mich die letzte Woche wieder über eine Erwähnung auf dem Blog von Sandra, die mich als faszinierende Frau bezeichnet. So liebe Worte… „Vanessa ist nicht nur eine wunderschöne Lady, sondern auch ein unglaublich herzlicher und sympathischer Mensch. Es ist ganz schwer die vielen Facetten von Vanessa in Worte zu fassen, aber gerade das Macht ihren Zauber aus.“ Dankeschön! :)

Gedanken habe ich mir dazu gemacht, was ich für Fragen von euch bekomme – manchmal ist es wohl nicht ganz so klar, was ich immer für Meetings habe. Daher arbeite ich dazu gerade an einem separaten Blogpost über meinen Alltag als Blogger.

Ansonsten beginne ich meinen Tag am Samstag wieder mit einem leckeren Frühstück inklusive Franzbrötchen. Ich werde versuchen noch ein paar Fotos zu fotografieren, allerdings ist wieder einmal Regen in der Vorhersage. Ansonsten freue ich mich auf einen leckeren Kaispeicher-Kaffee und ein Schokotörtchen. Dann heißt es allerdings auch schon fast wieder Koffer packen…

Wir sehen uns bei Instagram Stories (@vanessa.pur)

Eure Vanessa

 

Meine News & Fashionlooks vorab

Werde auch du ein exklusiver "Glammy❤️" und erhalte meine Updates vorab! Meine treuen Leser werden auch direkt über neue Giveaways und persönliche ❤️ Momente informiert!

➡️ Vielen Dank für die Anmeldung. Bitte bestätige nun den Link in der Email, die gleich bei dir eintrifft! ⬅️

Irgendetwas ist schief gelaufen - bitte probiere es noch einmal neu!

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here