Home Sweet Home, Luxus Pakete & Herbstgedanken – KW 28

Eine vergleichsweise ruhige Woche liegt hinter mir. Ruhig zumindest verglichen mit der Fashion Week Woche. Ansonsten kann ich nicht sagen, dass ich eine ruhige Woche hinter mir hatte, sondern einfach eine komplett andere Woche, gefüllt mit vielen Blogtexten, Planungen, Konzepte und Emails.

In Berlin entstanden zunächst noch Streetstyle Fotos mit einem der drei wunderschönen Spitzenkleider für den Blog. Auch sportliche Fotos durften diesmal für einen Blogpost nicht fehlen. Diese Woche war es sonst an der Zeit sich körperlich etwas zu schonen und zu entspannen. Der Kopf bekam diese Pause allerdings eher nicht. :)

Ansonsten konnte man sich diese Woche über das Wetter wieder nur wundern. Von warmem Sonnenschein, bis Weltuntergangs-Gewitter-Regenschauer war wieder alles dabei. Das unfaire ist, dass es teilweise im Norden und Süden wieder komplett unterschiedlich ist. Mein halber Instagram Feed feiert immer gutes Wetter und der Rest schimpft – immer abwechselnd.

Home Sweet Home

Nach meiner Massage im Adlon Spa, mit der ich mein Wochenende einläutete und euch bereits in meinem Spa Blogpost mehr geschrieben habe, hieß es für mich langsam wieder Abschied von Berlin zu nehmen. Ich hatte wiederholt eine wundervolle Zeit in Berlin und fühle mich dort nach wie vor fast wie zu Hause. Wenn ich noch einmal umziehe, dann vielleicht sogar in Richtung Berlin.

Allerdings war ich früher auch großer München-Fan, bis ich dann nach München zog und mich bis heute nicht wirklich eingelebt habe. Ich brauche wohl eine Mischung bei einer perfekten Stadt und wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum ich so gerne unterwegs bin.

Aber wenn man dann einmal zur Ruhe kommt und „zu Hause“ ist, dann warten ab und zu auch mal einige Pakete darauf ausgepackt zu werden. Es sammelt sich eben einiges an, wenn man unterwegs ist. Manches davon Kooperationen, manches Überraschungen, zum Teil auch von ehemaligen Kooperationen, manches Dinge, die man sich selbst bestellt hat und nicht in ein Hotel liefern lassen wollte oder auch Lebensmittel für die nächste Woche.

Als Außenstehender sah es bestimmt schlimm aus, die ganzen Pakete bei Instagram Stories zu sehen – für mich allerdings auch. Man stellt sich die Berge vorab ja nicht so schlimm vor und ja, ich habe mich gefreut die Pakete in Ruhe zu öffnen. Es waren einige Dinge dabei, die ihr in der nächsten Zeit wohl häufiger sehen werdet.

Eines der für mich schönsten Pakete war mit einer beige-farbigen Kiste gefüllt. Ich hatte früher einmal ein Shirt in diese Farbe und würde es heute ganz bestimmt nicht mehr anziehen wollen, aber wenn auf so einer Kiste dann Louis Vuitton drauf steht, sieht man die Farbe fast nicht mehr. :)

Ich habe euch bereits vorab schon häufiger von meiner Suche nach der perfekten Handtasche für mich geschrieben. Ab sofort bin ich stolze Besitzerin einer Speedy 35 Dami​er Eben​e Canv​as (N41366) und bin mir sicher, dass ich sehr viel Spaß mit dieser Wahl haben werde. Ihr werdet sie ganz sicher bald auf meinen Instagram Bildern und auch in Lookbooks sehen.

Mir war gar nicht so bewußt, dass die Tasche von innen rot ist und so passt die Tasche natürlich auch wenn sie mit der braunen Farbe bei meinen Looks auffällt, doch wieder in mein Rot-Konzept. Ich bin ganz verliebt in das gute Stück und freue mich wirklich riesig darüber.

Apropos rot, ich habe ja schon länger mit dem Gedanken gespielt, zurück zur iPhone-Welt zu wechseln und nun war es diese Woche soweit. Ich habe mein neues rotes iPhone 7 Plus 128 GB (PRO​DUCT)​RED Spec​ial Edit​ion in den Händen gehalten und finde, es passt einfach perfekt zu mir. Nicht jeder würde sich für ein rotes iPhone entscheiden, aber es stand ja förmlich schon pureGLAM drauf…

Nachdem ich euch den ersten Eindruck in den Stories gegeben habe, habe ich nun angefangen das iPhone einzurichten. Es fühlt sich gut an, aber es dauert eben auch, bis ich alles, was ich täglich brauche so eingerichtet habe, dass ich nur noch mit dem iPhone rausgehe.

Ich habe schon die ersten Fragen zur Foto-Qualität bekommen und muss euch sagen, dass ich die Antwort gerne auf den nächsten Wochenrückblick verschieben möchte, damit ich mir wirklich einen Eindruck davon machen kann. Bisher habe ich nur ein paar Indoor Fotos gemacht und noch keine Landschaften, Zoom, Selfies, Looks, Videos etc. – ich bin aber auch super gespannt es zu vergleichen.

Wie ihr in meinen Stories und bei Facebook sehen konntet, ist außerdem letzte Woche ein neues Paar Overknees bei mir eingetroffen. Ich habe lange überlegt, ob ich bis zum Herbst warten soll, oder nicht auch bei diesem tristen Sommer schon auf Overknees gehen kann? Ab sofort besitze ich neue kuschelig weiche graue Overknees und schwarze Stiefeletten.

Ich trage im Alltag super gerne Stiefel mit Absatz anstelle von Pumps, da man besonders auf Reisen ein wenig geschützter ist und nicht so zerbrechlich wirkt. Ich freue mich schon die Stiefel in Looks einzusetzen und finde die Farbe einfach nur traumhaft schön.

Dazu kam noch leckere Schokolade bei mir an und neuer Tee samt Bambus-Thermo-Becher und Ananas-Trinkbecher. Aber das war noch nicht alles und ich freue mich euch bald zu zeigen, was da noch bei mir ankam. Ein neuer Beauty-Artikel und was hübsches Rosa-Farbiges.

Verpasst und lesenswert

Diese Woche startete am Sonntag mit einem Look im wunderschönen schwarzen Abendkleid von Olvi’s, fotografiert in meiner wunderschönen Suite im Adlon Hotel während der Fashion Week. Mit einem schwarzen Kleid liegt man immer richtig und dieses Kleid war einfach nur ein Traum in Spitze und feinem Netz.

Als Kontrast dazu ging am Donnerstag mein rotes Kleid online. Ich habe die Aufnahmen hierbei nicht in einer traumhaften Suite gemacht, sondern mitten im Wattenmeer. Eine Serie, die mir echt viel Spaß gemacht hat – ich mag eben Herausforderungen und im kalten Watt auf Zehenspitzen zu stehen war sicherlich nicht ganz ohne…

Bleiben wir bei Zehenspitzen und kommen zu meinen Eindrücken von der Fashion Week in Berlin. Ich habe mir viele verschiedene Events angesehen und mein ganz persönliches Feedback geschrieben. Manches vielleicht ein wenig zu ehrlich, als es manch einem recht sein könnte – aber ich glaube, ihr wisst meinen Humor oder meine Spitzfindigkeiten inzwischen zu schätzen.

Mein Insta-Moment – Instagram Lieblingsbild @vanessa.pur

Diese Woche ist mein Bild, was ich euch von Instagram zeigen möchte ganz klar mein Bild mit meinem Louis Vuitton Paket als Spiegel-Selfie. Ich glaube, man sieht mir an, wie sehr ich mich über diesen Traum gefreut habe? Meist bin ich ja eher für meine Schuh-Vorliebe bekannt, aber bei dieser Designer Tasche mache ich dann doch einmal eine Ausnahme. :-)

Live dabei seid ihr natürlich wie immer bei Instagram unter @vanessa.pur oder sogar in meinen Instagram Stories. Ich freue mich dort auf euch und den Austausch mit euch. Ich versuche euch so gut es geht bei spannenden Sachen und manchmal auch bei Alltagsdingen mit zu nehmen.

Ausblick & Gedanken

Uh, spannend – es stehen einige Termine, Meetings und Terminsachen an, die ich in den nächsten Tagen treffen, absprechen, fotografieren und schreiben möchte. Momentan muss mein YouTube Kanal sich wieder etwas gedulden, aber es kommt bestimmt auch hier bald ein neues Video für euch – nur eben nicht diesen Sonntag.

Gedanken mache ich mir zwischen all der Freude über meine neuen Sachen natürlich auch. Manchmal erschreckt es einen, dass man vieles nicht wirklich planen kann oder eben immer auch spontan sein muss, um vieles nicht zu verpassen. Ein gewisser Druck ist immer da, ob von Außen oder auch von einem selbst.

Es gibt immer Phasen, wo man mehr nachdenkt und mal weniger. Phasen, wo man überlegt, ob man sich zu viel zumutet oder doch zu wenig macht? Das Gute ist, dass diese Phasen genauso schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind. Zumindest, wenn man sich schnell wieder an die vielen positiven Dinge klammert.

Keine weiteren Lookbooks und Fashion Outfits, sowie Persönliches verpassen…

pureGLAM-Mail - News vorab erhalten...

schnell und einfach per Email die Updates und Videos erhalten...

Vielen Dank für deine Registrierung! Bitte bestätige den Link in der Email die gleich bei dir eintrifft.

Irgendetwas ist schief gelaufen :-(

Ansonsten bereite ich mich wieder auf eine Reise kreuz und quer durch Deutschland vor. Ich werde überall wieder für ein paar Tage bleiben und freue mich, einige von euch auch wieder persönlich treffen zu können. Mehr zeige ich euch dann sicherlich auch wieder in meinen Instagram Stories (@vanessa.pur).

Ich freue mich jetzt schon wieder auf die Zeit und genieße bis dahin die Ruhe vor Ort. Dankeschön, dass ihr immer wieder bei mir vorbei schaut und euch für meine Gedanken und mein Leben als Blogger interessiert. Ohne euch wäre es nicht das gleiche…

Eure Vanessa