Bloggerlife – Wochenrückblick & Gedanken – KW 50/2016

Meine letzte richtig extrem stressige Woche ist nun vorbei und ich kann anfangen, wieder Ordnung zu schaffen und mich auf Weihnachten einzustellen. Die letzten zwei Wochen habe ich versucht einfach zu funktionieren und möglichst gut und effektiv die wichtigsten „Aufgaben“ zu erledigen. So vieles, was noch schnell vor Weihnachten online sein soll und so vieles, was einfach auch Zeit und Planung in Anspruch nimmt.

Mein Kopf hängt momentan zwischen Blog und Videos, sodass ich kaum ohne Kamera unterwegs war. Dafür war ich allerdings recht viel unterwegs und kaum in Ruhe auf einem Hotelzimmer. Meine Blogposts schreibe ich momentan häufig zwischendurch auf meinen Bahnfahrten oder am späten Abend. Bei den Videos brauche ich noch mehr Ruhe und somit noch mehr Zeit. Aber genauso habe ich es Mitte Dezember auch erwartet.

Ich war in Berlin, Frankfurt, Köln und „zu Hause“. Das alles nur in einer Woche – ich glaube, so langsam muss ich einen Gang runter schalten und an mich denken. Meine nächsten Wochen bis Mitte Februar sind bereits komplett durchgeplant mit besonderen Events und tollen Orten. Die Terminplanung funktioniert natürlich auch noch nebenbei ;-).

Travel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirt und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes Reisegepäck

Was dann ein wenig diese Woche auf der Strecke blieb war Instagram und Snapchat, da ich dann wahrscheinlich komplett am Ende gewesen wäre. Ich hoffe, es wird sich nächste Woche so langsam wieder einpendeln – aber ich möchte auch einige Dinge ab 2017 ändern…

Danke für eure lieben Nachfragen, ob alles ok bei mir ist. Es geht mir gut, aber es fehlt einfach ein wenig die Zeit, um alles zu schaffen, was ich gerne schaffen würde. Vielleicht muss ich doch noch eine zusätzliche Praktikantin einstellen? :)

In meinen Vlogs bekommt ihr wieder einen kleinen Eindruck von meinen letzten Tagen. Sonntag ging mein zweiter Vlog aus Leipzig online. Ich zeige euch zwei Outfits, die ich in Leipzig im meiner Suite im Fürstenhof Hotel fotografiert habe. Mein kleines „Schwarzes“ und meine gestreifte Bluse in Kombination mit meiner besonderen Hose. Dazu habe ich noch einen ganz besonderen Tipp für euch, wenn ihr ein Museum in Leipzig besuchen wollt.

Über den Weihnachtsmarkt ging es zurück ins Hotel, um dort im Villers Restaurant ein tolles Dinner genießen zu können. Zuvor war ich noch in der Küche, um dem Patissier über die Schulter blicken zu können. Mit der Limousine ging es dann noch zurück zum Bahnhof und ich freue mich, wenn ich bald wieder in Leipzig sein kann.

Mein Vlog am Dienstag zeigt euch meinen Tag in Berlin. Vom Sightseeing am Brandenburger Tor zum Termin am Kudamm, zurück über Mustafas Gemüse Döner am Mehringdamm. Schnell umziehen von Lederhose zu rotem Abendkleid und dann zurück zum Kurfürstendamm zur Party von Lila Marash mit Udo Walz und weiteren tollen Persönlichkeiten und später noch eine besondere Pizza am Abend.

Am Donnerstag erfahrt ihr, wie es mit meinen Augenbrauen weiter ging. Außerdem war ich an dem Tag noch auf der Suche nach einer besonderen Hose, bevor der nächste Termin auf mich wartete. Ich habe EMS und Radiofrequenz ausprobiert und schildere euch meine ersten Eindrücke.

Auf meinem Blog gingen diese Woche mehr Blogposts als üblich online und so gibt es die Zusammenfassung im Schnelldurchlauf für euch. Freitag Abend ging noch ein Cozy Herbstlook mit Lederhose online, bevor am Sonntag mein klassischer Business-Look mit Rock und Bluse online ging.

Dazu habe ich euch Montag gezeigt, wie ich meinen neuen Schmuck und mein Tuch von FREY WILLE in einem Outfit kombiniert habe. Dienstag wartete mein Casual Loobook aus Heidelberg auf euch und ich zeige euch, wie ich meine Destroyed Jeans mit meinem dicken Pullover von Tommy Hilfiger kombiniere.

Zusätzlich habe ich euch am Donnerstag mein weißes Wollkleid von ZARA gezeigt. Ich mag das Kleid richtig gerne obwohl ich bei weißer Kleidung immer gerne ein wenig vorsichtiger bin. Dadurch, dass das Kleid aus Wolle ist, zieht es den Schmutz allerdings nicht ganz so extrem an.

Auch wenn man sagt, dass Wolle und die Farbe weiß ein wenig aufträgt und dadurch fülliger wirken lässt, fand ich den Effekt bei diesem Kleid durch den angenehmen Schnitt nicht ganz so extrem. Ich habe mir eine perfekte weiße Kulisse für das Kleid ausgesucht. Vielleicht erkennt ihr die Kulisse wieder?

Außerdem war ich im Designer Outlet in Berlin einkaufen und habe schon einige Geschenke für Weihnachten gefunden. Ich liebe es durch die verschiedenen Stores zu laufen und an keiner Ampel warten zu müssen oder von Menschenmassen erdrückt zu werden. So macht Shopping auch zur Weihnachtszeit Spaß.

Auf meinem Blog im Reisesegment konnte ich euch mein Hotel aus Leipzig mit der wunderschönen Brockhaus Suite zeigen. Das Fürstenhof Hotel gehört zu den besten Adressen in Leipzig und war auch dieses mal wieder der perfekte Ausgangspunkt für mich. Allerdings fiel es recht schwer, bei dieser perfekten Suite das Hotel zu verlassen, aber schaut es euch am besten selbst an.

Zusätzlich habe ich euch eine tolle Möglichkeit für die lästige Sicherheitskontrolle am Flughafen vorgestellt. Von ChackPack gibt es nun die kleine durchsichtige Tasche, die anstelle der Zipperbeutel gültig ist. Perfekt für alle, die gerne kleine Kosmetiktaschen nutzen. Bei ChackPack kann man sich die passenden Mini-Fläschen direkt mitbestellen und muss nicht überall nach Reisegrößen auf die Suche gehen.

Bei Instagram (@pureglamtv) zeige ich euch diesmal auf meinem @pureglam.tv Account einen Einblick in meine Shopping Ausbeute im Outlet. Wie man sieht, war ich erfolgreich und werde euch bald mehr bei YouTube zeigen.

Ansonsten habe ich mich wirklich letzte Woche gewundert, wie oft ich erkannt wurde. Natürlich kann es immer passieren, aber meist bekommt man es nicht direkt mit, wenn man nicht angesprochen wird. An einem Tag in der Stadt gleich merhfach von „Wildfremden“ erkannt und gefragt zu werden, ist immer wieder ungewohnt (aber schön…). Gerade wenn auch jüngere Mädchen einfach fragen, ob ich die „Vanessa von pureGLAM“ bin – finde ich es nach wie vor absolut „süß“. Danke ihr Lieben…

Es ist absolut irritierend, wenn man erkannt wird, weil man für sich selbst immer denkt, dass es so viele Menschen in Deutschland bzw. auf der Welt gibt und es so unwahrscheinlich ist, dass man zufällig genau die Personen (außerhalb der Fashionweek und Reisemesse) trifft, die den Blog lesen oder die Videos ansehen. Unheimlich und cool zugleich, oder?

Zum Abschluss meiner Woche ging es nach Köln, wo ich im Hyatt Regency Hotel mit Blick auf Dom schlafen kann. Ich habe den Blick ebenfalls von der Lounge aus genießen können und natürlich auch mit Domblick im Glashaus Abendessen können. Gerade noch war ich in der Präsidenten Suite, in der damals z.B. Michael Jackson und Bill Clinton übernachteten. Nach wie vor die erste Adresse für Promis in Köln. Ich werde euch noch ausführlicher berichten, genauso wie über meinen Grund für den Köln Besuch.

Ich habe vor Weihnachten nämlich noch einen Termin bei Melina Best Friseur bekommen. Viele von euch wissen, dass sich Melina Best regelmäßig um meine Haare kümmert und dabei insbesondere um meine Extensions. Sie ist und bleibt der Spezialist und „IT-Friseur“ für schöne lange Haare. Ich habe mich riesig gefreut Melina nach nun noch vor Weihnachten wieder in die Arme nehmen zu können. Sie ist einfach eine ganz Liebe und Süße… Meine neuen Haare sind ein Traum, aber dazu gibt es bald auch einen ausführlichen Blogpost, denn es gibt etwas Neues, von dem ich euch berichten möchte.

Am Sonntag um 18 Uhr gibt es ein neues Video bei YouTube und zusätzlich versuche ich wieder viel aktiver bei Instagram und Snapchat zu sein. Bald soll es Instagram Live geben – ich bin gespannt und überlege gerade etwas in Richtung YouTube live. Einen ersten Termin für ein YouTube Live Q&A habe ich schon auf dem YouTube-Kanal hinterlegt… Habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Eure Vanessa

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar...