Was ist Snapchat Memorys? Wie funktioniert Snapchat Memorys?

Snapchat Memorys gibt es ab sofort bei der beliebten Smartphone App SNAPCHAT und damit viele neue Möglichkeiten. Manch einer sagt, es sei das Ende von Snapchat und anderen eröffnen sich nun ganz neue Möglichkeiten. Ich erkläre euch eure Fragen: Was ist Snapchat Memorys? Wie funktioniert Snapchat Memorys? Snapchat ist für die moderne Kommunikation zu einer der wichtigsten Möglichkeiten geworden und so wird auch Snapchat Memorys wieder einige neue Erfahrungen bringen.

Für alle, die jetzt zum ersten mal von Snapchat hören, dem kann ich meine Anleitung für Snapchat empfehlen. Vielleicht habt ihr die App fürs das Handy bis heute nicht verstanden oder vielleicht sogar noch gar nicht entdeckt? Für viele Smartphone-Nutzer gehört die App zu den wichtigsten Unterhaltungs-Apps. Man bekommt täglich eine Daily-Soap von den Menschen, die einen interessieren.

Ähnlich wie bei einer Serie im Fernsehen wird man ein wenig süchtig nach Snapchat. Manche brauchen die Storys zum einschlafen und manche zur Unterhaltung tagsüber, um nichts zu verpassen. Nebenbei kann man sich bei der App auch private Nachrichten senden, wodurch die App ursprünglich eigentlich bekannt wurde. Der große Vorteil bisher – nach 24 Stunden sind die Nachrichten wieder verschwunden…

Wie funktioniert Snapchat Memorys - Anleitung und Tutorial - Videos bei Snapchat aufnehmen

Was ist Snapchat Memorys? Wozu braucht man Snapchat Memories?

Bisher konnte man bei Snapchat in „Meine Story“ nur Videos und Bilder hochladen, die man live aufgenommen hat. Gespeicherte Bilder und Videos aus der Bilder Galerie des Smartphones konnte man nur als Direktnachricht an bestimmte Personen versenden. Ab sofort kann man durch Snapchat Memorys Bilder und Videos speichern und später erst in „Meine Story“ hochladen.

Auch Videos, die man nicht mit der Snapchat App aufgenommen hat, können als Snapchat Video hochgeladen und bearbeitet werden. Man kann also nachträglich noch Sticker und Symbole, sowie Text auf das Video legen. Natürlich liegt auch hier wieder das Limit bei der üblichen Videolänge von 10 Sekunden bei Snapchat.

Natürlich ist der Sinn von Snapchat, dass man „live“ bei einer Person dabei ist und sie somit besser kennen lernt und teilweise mit ihr fühlen kann. Bekommt man nun „alte“ Inhalte, kann man evtl. schneller die Lust als Zuschauer verlieren. Es ist eben wie ein Rückblick in einem Film, der eher verwirren kann, als zu helfen. Der Zuschauer bekommt das Video ganz normal zu sehen, wenn es hochgeladen wurde, allerdings mit einem Zeitstempel.

Als Zuschauer erkennt man am weißen Rahmen und am Zeitstempel, dass es sich um eine ältere Aufnahme handelt, die mit Snapchat Memorys hochgeladen wurde. Als Sender kann man somit auch Snaps zeigen, die man vielleicht auf Grund von fehlendem WLAN nicht sofort hochladen konnte. Die Snaps werden dann nicht der originalen Aufnahmezeit zu sortiert, sondern werden aktuell angezeigt, wenn man sie hochlädt, allerdings dann mit Zeitstempel.

Allerdings ist Snapchat Memorys nicht nur bei fehlendem WLAN nützlich. Manchmal möchte man sich vielleicht auch ein wenig Privatsphäre behalten und nicht sofort zeigen, wo man sich aufhält oder in welchem Hotel man z.B. übernachtet oder welches Event man gerade besucht. Auch für Firmen ist es nun möglich Inhalte zu produzieren und sie erst später hochzuladen. Vielleicht hattet ihr selbst auch schon einmal eine Situation, wo ihr das Video lieber etwas später hochladen wolltet und genau dafür gibt es jetzt Snapchat Memorys. Eine weitere Möglichkeit sind nun natürlich Trailer – vom neuen YouTube Video – was vorab schon einmal kurz in 10 Sekunden bei Snapchat gezeigt wird, bevor ihr

Wie funktioniert Snapchat Memorys?

Zum Filmen und Aufnehmen von Snapchat Memorys nutzt man die Snapchat App genau so, wie man es bisher kennt – allerdings versendet man den fertigen Clip danach nicht. Man filmt einfach ganz normal, wie man es immer tun würde und klickt dann nicht auf den blauen Pfeil oder auf das Kästchen mit dem Plus zum absenden. Man klickt anstelle nun auf den kleinen Pfeil, der auf das Körbchen (bzw. das langgestreckte U) zeigt und schon ist der Snap für später auf dem Handy gespeichert.

Auch bereits gesendete Snaps kann man herunterladen, indem man auf die drei Punkte rechts unter klick und „Meine Stoys“ anzeigen lässt. Rechts auf die drei hellgrauen übereinanderliegenden Punkte klicken und alle Storys sehen. Jetzt kann man den Pfeil mit dem Kreis anklicken um die gesamte Story zu sichern. Möchte man nur einen Snap speichern, so klickt man diesen an und klick danach rechts unten auf den Pfeil mit Strich. Schon hat man einiges an Snaps in seinem Memorys-Verzeichnis.

Wie funktioniert Snapchat Memorys - Anleitung und Tutorial - Videos bei Snapchat aufnehmen

Wie lädt man ein Video in Snapchat Memories hoch?

Auf der Startseite bei Snapchat befindet sich ab sofort nicht mehr nur der große Aufnahme Button, sondern auch direkt darunter ein kleinerer Button. Diesen kleinen runden Button klickt man ab sofort an, wenn man gespeicherte Snaps oder Bilder von seinem Smartphone bei Snapchat hochladen will.

Man wählt aus den möglichen Snaps erst das Bild oder Video aus und klickt dann auf „Senden & Bearbeiten“ und kann das Video oder Bild wie gewohnt bearbeiten und Text oder Bilder hinzufügen. Danach kann man wie gewohnt alles hochladen und entweder nur an bestimmte Personen versenden oder in „Meine Story“ einspielen.

Wie funktioniert Snapchat Memorys - Anleitung und Tutorial - Videos bei Snapchat aufnehmen

Fazit zu Snapchat Memorys

Die Handhabung von Snapchat Memorys ist wirklich einfach und ist keine gravierende Umstellung. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie oft man wirklich Snapchat Memorys bei anderen sehen wird. Ich vermute, dass sich Snapchat Accounts mit „Live“-Inhalten auf Dauer durchsetzen werden. Ich finde es schön, dass man jetzt auch Erinnerungen und Vergangenes teilen kann, ohne jedem eine private Nachricht senden zu müssen.

Ich bin gespannt auf die nächsten Änderungen bei Snapchat. Vielleicht wird hier irgendwann die Länge der Videos geändert? Bei Instagram wurde die Länge für Videos erst kürzlich von 15 auf 60 Sekunden gesteigert und möchte damit in die Konkurrenz zu Snapchat gehen, was nicht so leicht funktionieren wird. Auch Facebook live ist eine tolle Option Follower direkt zu erreichen und „live“ mitzunehmen. Ich bin gespannt, was sich auf Dauer durchsetzen wird.

Wer sich für noch mehr Snapchat Informationen und Hintergründe interessiert, für den habe ich z.B. einen Blogpost über die Erklärung der Snapchat Symbole und Smileys, wie man bei Snapchat mehr Follower bekommen kann, wie man seine Snapchat Follower sehen kann und was die bekanntesten Snapchatter sind.

Wie funktioniert Snapchat Memorys - Anleitung und Tutorial - Videos bei Snapchat aufnehmen