Lifestyle- und Sportblogger – Bundesliga – BVB09 gg. FC Bayern

Am letzten Samstagabend war für mich wieder einmal ein besonderes Ereignis und einige von euch konnten es bereits „live“ per Periscope und „Snapchat“ nachverfolgen. Ich war wieder einmal im Stadion und natürlich nicht in der heimischen Allianz Arena, sondern wieder bei Borussia Dortmund zu Gast. Nachdem ich zwei Tage im Radisson Blu Hotel Dortmund einen Vortrag und Workshop für Unternehmen geleitet habe, gab es als kleine Überraschung für mich einen besonderen Abend.

Bundesliga Klassiker - Borussia Dortmund - FC Bayern München - Signal Iduna Park - Sportblogger und Lifestyleblogger im Stadion - Tribüne - Gelbe Wand

Lifestyle- und Sportblogger – Bundesliga – BVB09 gg. FC Bayern

Es ist natürlich schön, wenn man die ganze Zeit in den Meeting-Räumen im Radisson Blu Hotel Dortmund mit vielen Stadion-Bildern verbringt und auch aus der Ferne bereits das Stadion sieht, wenn man dann zu so einem Sport-Klassiker eingeladen wird.

Natürlich gab es ein paar Sticheleien von den Mitarbeitern in allen Bereichen, aber genau das gehört dazu und ist eine Sache, die ich gerade bei Sportevents in den USA so liebe. Man zieht sich vor und während des Spiels auf und geht anschließend gemeinsam und – friedlich – wieder nach Hause. So war es natürlich auch im Hotel und man hat mich „als Bayernfan“ regelmäßig darauf hingewiesen, dass meine Stimmung nicht mehr so gut sein würde und das anschließende Burger-Buffet mir sicherlich nicht mehr so gut schmecken würde…

Es macht einfach Spaß und auch wenn ich gerne gut gestylt auftrete, die Outfits eher eine Nummer eleganter als sportlich – und auch für das Stadion wird mein Look nicht stark verändert. Auch wenn viele von euch sicherlich mich gerne einmal im Trikot sehen würden (an dem Wochenende am liebsten wohl direkt in einem BVB-Trikot)… so muss ich diese Hoffnung doch direkt enttäuschen.

Hat man früher die Momente nur nach dem Spiel mit Freunden und Familien geteilt, so wird so ein Moment heute direkt in alle Netzwerke geteilt und auch ich habe es wieder bei SNAPCHAT gemacht und genauso bei Vine und Periscope. Es einfach noch mehr Spaß, wenn man solche Momente auch mit Euch – meinen Followern – teilen darf und kann.

Es ist schon unglaublich, wie viele Smartphones direkt vor den Einlasskontrollen genommen werden um sich schnell noch im kostenlosen WLAN-Netzwerk vom Signal-Iduna-Park einzuloggen (und auch ich habe es gemacht…). Es funktioniert einfach schneller, wenn man sich schon vorab einloggt, anstelle später vom Sitzplatz (kleiner Tipp!)

Bundesliga – BVB09 gg. FC Bayern – Signal Iduna Park

Mit den Eintrittskarten hat man es natürlich besonders gut für mich gemeint ;-). Direkt mit Blick auf die „gelbe Wand“, die „Südtribüne“ und die Hardcore-Fans von Borussia Dortmund. Spätestens jetzt wäre ich ich als Bayernfan komplett aufgefallen. Die Trendfarbe für den Abend war eindeutig schwarz-gelb (zumindest in der Region im Stadion).

Bundesliga Klassiker - Borussia Dortmund - FC Bayern München - Signal Iduna Park - Sportblogger und Lifestyleblogger im Stadion - Tribüne - Gelbe Wand

Während ich vor dem Spiel eher ruhig war, machte es schon Spaß die ganze Nervosität der Borussia Fans mit anzusehen. Die Kommentare wiederholten sich… „Es ist so schlimm heute“, „ich bin soooo nervös“ und „die Roten dürfen auf keinen Fall gewinnen“. Es machte schon vor dem Spiel wieder viel Spaß sich die Fans anzusehen und auch ich bin vermutlich direkt mit meinem (Kunstfell!)-Mantel aufgefallen.

Das Spiel, wie zu erwarten, ein tolles Topspiel mit vielen Möglichkeiten für beide Seiten und bis zur 75 Minute sehr ausgeglichen, in den letzten Minuten hätte Bayern sicherlich noch eher ein Tor schießen können, aber das Unentschieden am Ende eine gute Lösung und eine Garant für eine ruhige und friedliche Stimmung zwischen beiden Fangruppen nach dem Spiel.

Bundesliga Klassiker - Borussia Dortmund - FC Bayern München - Signal Iduna Park - Sportblogger und Lifestyleblogger im Stadion - Tribüne - Gelbe Wand

Bundesliga – BVB09 gg. FC Bayern – Hotelaufenthalt und Burger-Buffet

Glücklicherweise konnte ich den Abend danach noch entspannt im Hotel verbringen und musste nicht die Rückreise nach München antreten, aber ich war mit der Entscheidung nicht alleine. Viele Fans des FC Bayern und von Borussia Dortmund saßen am Abend zusammen im Restaurant des Radisson Blu Hotels Dortmund, welches sich praktisch direkt am Stadion befindet und haben gemeinsam das Burger Buffet genossen.

Es ist einfach immer wieder schön, wenn man solche Events entspannend ausklingen lassen kann und auch viele Fußballfans haben davon Gebrauch gemacht. Entweder im XXL-Schwimmbad und Wellnessbereich noch entspannen, sich an der Hotelbar oder im Restaurant verwöhnen lassen oder noch die kurze Strecke in die Dortmunder Innenstadt zu wählen.

Eine Alternative für den Tag nach dem Spieltag ist ebenfalls das Deutsche Fußballmuseum, was ich aber auch nicht geschafft habe, aber sicherlich in Zukunft auch noch besuchen werde. Wer es sich einfach machen möchte, nutzt dann die Möglichkeit sich die Eintrittskarten direkt vom Empfang im Hotel mitzunehmen und kann die Schlange am Museum direkt umgehen…

Also wer auch einmal ein schönes Fußballwochenende in Dortmund machen möchte, mit gutem Essen, kurzem Weg zum Stadion (und vermutlich auch einem Borussia-Sieg), für den gibt es natürlich die Möglichkeit ein Komplettpaket im Hotel zu wählen…  schaut einfach einmal auf die Aktionen auf der Facebook-Seite des Hotels

Bundesliga Klassiker - Borussia Dortmund - FC Bayern München - Signal Iduna Park - Sportblogger und Lifestyleblogger im Stadion - Tribüne - Gelbe Wand