Karl Lagerfeld – Modemethode – Ausstellung Bundeskunsthalle Bonn

In Bonn findet man vom 28. März bis 13. September 2015 eine Ausstellung des bekanntesten Deutschen Modedesigners Karl Lagerfeld. Die Bundeskunsthalle stellt unter dem Motto „Modemethode“ die Werke und das Leben von Karl Lagerfeld vor. Für mich als Fashionblogger die perfekte Mischung für einen Sonntag in Bonn.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Vom Kameha Grand Hotel aus ging es mit den komfortablen E-Bikes über die Konrad-Adenauer-Brücke durch die Rheinauen bis zum World Conference Center (früher Deutscher Bundestag) und dann direkt zur Bundeskunsthalle, die man von weitem schon an den blauen Pyramiden auf dem Dach erkennt.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Nach Betreten der Ausstellung findet man links die Biografie von Karl Lagerfeld und sein Portrait. Es gibt kaum einen Designer, der durch seinen Style selbst zur Modeikone wurde.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Dunkle Sonnenbrille, weiße Haare zum Zopf gebunden, hoher Kragen, oftmals kurze Handschuhe und ein Fächer. Im Jahr 2000 nahm der Designer 42 Kilo ab und schrieb ein Buch darüber, wie er es schaffte, seinem eigenen Ideal gerecht zu werden.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Gerade durch steht man vor dem Arbeitsplatz von Karl Lagerfeld. Geordnetes Chaos und unzählige Informationen und Eindrücke. Bücher, Stifte, Skizzen, Geschenke von Freunden. Alles, was auf dem Boden liegt soll vernichtet werden. Ich vermute, dass einige Fans hier gerne selbst die „schlechten“ Skizzen gerahmt hätten.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Nach einer Wand mit den ganzen Marken, für die Lagerfeld aktiv war, betritt man den ersten Raum mit echten Looks und Kleidung. Die Szenerie ist einer Straße mit Bürgersteigen nachempfunden.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Nach und nach betrachtet man zeitlose Designs für Fendi, Chloe, Chanel und Lagerfeld. In jedem Design fällt einem die enorme Detailgenauigkeit auf. Wunderschöne Stoffe und dezente Farben. Man verliebt sich gleich in mehrere Modelle gleichzeitig und würde gerne das eine oder andere Stück gerne im eigenen Kleiderschrank sehen.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Mir wird schnell klar, wer sich vor über 50 Jahren ein Kleidungsstück von Lagerfeld kaufen konnte, der kann es heute noch tragen. Bei vielen Designs wundert man sich über das Jahr, das jeweils auf dem Boden gedruckt wurde, da viele Designs hoch aktuell wirkten.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Nach einer riesigen Wand mit Skizzen von Karl Lagerfeld, betritt man einen weiteren Raum, der einen sprachlos macht. Ein Wald aus Papier, in dem ausgewählte Designs von Lagerfeld stehen.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Eine Fashionshow von Lagerfeld hätte ich nicht anders erwartet, aber in einer Ausstellung war es ein ganz besonderes Highlight zum Ende der Ausstellung, die insgesamt 120 Looks zeigt.

Wer in dieser Ausstellung von Karl Lagerfeld war, wird verstehen, dass viele junge Frauen davon träumen, einmal ein zeitloses Stück von Lagerfeld zu besitzen.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Für die meisten ist dieser Traum eine Chanel Handtasche. Wer damals Glück hatte, der hat vielleicht auch ein Stück der Designer Kooperation mit H&M ergattern können.

Karl Lagerfeld Ausstellung "Modemethode" - Bundeskunsthalle Bonn - Ausstellung Chanel und Fendi - in Kooperation mit Vogue - Vanessa Pur - pureGLAM.tv - Modeblog

Ich habe lange überlegt, welches Stück mein Lieblingsstück ist und ist konnte mich wirklich nicht auf ein Kleidungsstück festlegen. Der Modewelt würde ohne Karl Lagerfeld etwas fehlen.

Hinweis: Vielen Dank an die Bundeskunsthalle Bonn für diesen Einblick in die Ausstellung „Modemethode“ und die Ausnahmegenehmigung für die Erstellung von Fotos. 

2 KOMMENTARE

  1. Das sieht nach einer super spannenden Ausstellung aus und eine tolle Gelegenheit einen tieferen Einblick in das Schaffen aber auch in die Persönlichkeit von Karl Lagerfeld zu bekommen.
    Sehr beeindruckende Exponate!

    Wünsche einen schönen Sonntag!

    Herzlichen Gruß
    Ingo

    PS: In München eröffnet zum Ende der Woche (18.09.2015) eine Ausstellung zu Jean Paul Gaultier in der Kunsthalle (geht dann bis in den Februar 2016)

    http://www.kunsthalle-muc.de/ausstellungen/details/jean-paul-gaultier/

Comments are closed.