Kauffeld und Jahn – 5 Stunden vor der Show – Backstage Interview

Sind wir hier wohl richtig? Die Fashionshow von Kauffeld und Jahn findet heute Abend in einem Hinterhofgebäude statt. Die Sponsorenwand bestätigt uns, dass wir den Weg gefunden haben. Überall stehen Goodie-Bags, die gerade mit Goodies gefüllt werden und diverse Leitern, um das Licht einzustellen. Jeder macht kontrolliert das, was er zu tun hat – stressig, hektisch und nervös wirkt es nicht – und das fünf Stunden vor der Show.Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

Matthias Jahn erkennt mich sofort und gibt mir direkt eine kleine Tour durch den Backstage-Bereich. Ich habe Zeit mir alles anzusehen und genügend Fotos zu machen. Es ist erstaunlich ruhig im Backstage-Bereich! Keine Hektik, kein Lärm.

Die Models wirken ganz pflegeleicht. „Bitte überprüft, ob jemand rot lackierte Fußnägel hat und macht diese dann schnell ab.“ Oh, damit wäre ich dann wohl fällig gewesen, wenn ich Model wäre (bzw. ich hätte dann sicherlich direkt neutrale Nägel). An der Wand im Make-Up Raum sieht man bereits die Bilder der Models und Designs an der Wand. Im Frisier-Raum wartet man noch auf die Models.

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

Während ich noch ein paar Videos für Snapchat drehe, steht plötzlich Niklas Kauffeld vor mir und fragt, ob wir fürs Interview raus gehen sollen? Sehr gerne, da die Temperaturen wirklich wieder angenehmer in Berlin geworden sind. Kaum dass wir sitzen, sitzt auch schon Matthias Jahn ebenfalls neben mit. Links von mir Niklas, rechts von mit Matthias. Da fiel mit plötzlich auf, dass ich noch nie ein Interview mit zwei Personen gleichzeitig geführt habe, vor allem nicht mit zwei Mode Designern wie Kauffeld & Jahn.

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

pureGLAM.tv: Seid ihr eigentlich gar nicht nervös?

Kauffeld & Jahn: Nein, noch geht es. Man hat noch einiges zu tun und muss noch einiges erledigen, aber noch sind wir ganz ruhig. Wir liegen gut im Plan – nervös werden wir erst fünf Minuten bevor die Show losgeht.

pureGLAM.tv: Und nach der Show ist man dann erleichtert und fällt vielleicht sogar in ein tiefes Loch?

Kauffeld & Jahn: Erleichtert ja, beziehungsweise man freut sich einfach. In ein Tief fällt man eher gar nicht – man nimmt den Schwung des Events direkt mit. Und diesmal geht es für uns fast im Anschluss dann nach Wien zur Modenschau. Die Fashionshow in Berlin ist für uns jedes Mal ein richtiges Highlight.

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

pureGLAM.tv: Apropos Highlight – gibt es ein besonderes Highlight als Kleidungsstück bei der Fashionshow heute? Habt ihr ein Lieblingsstück?

Kauffeld & Jahn: Oh, einige! Schau es dir am besten später selbst an – es sind so viele tolle Stücke dabei. Diesmal zeigen wir nicht nur Haute Couture, sondern auch Prêt-à-porter Fashion.

pureGLAM.tv: Ist auch wieder ein Brautkleid dabei?

Kauffeld & Jahn: Ja, es gibt natürlich auch wieder ein Brautkleid und du darfst gespannt sein – es wird toll!

pureGLAM.tv: Für mich startet die Fashion Week erneut an einer besonderen Catwalk Location mit euch – das Hauptzelt am Brandenburger Tor wäre nichts für euch, oder?

Kauffeld & Jahn: Wir lieben es anders zu sein und immer wieder neue Locations zu entdecken und zu nutzen. Wir wollen gar nicht ins Zelt, sondern genießen es so, wie es ist und nach dem Event in Wien überlegen wir uns, was wir im nächsten Jahr in Berlin veranstalten…

pureGLAM.tv: Das stimmt – und nicht nur eure Models sind besonders, sondern auch eure Gäste. Wer zu euch kommt, möchte gesehen werden…

Kauffeld & Jahn: Oh ja, das stimmt. Der rote Teppich ist schon sehr wichtig bei uns. Wobei wir unsere Models allerdings gar nicht so außergewöhnlich finden.

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

pureGLAM.tv: …aber als Außenstehender wirken eure Models nicht wie Soldaten, die alle gleich aussehen. Wann habt ihr die Models ausgesucht?

Kauffeld & Jahn: Am Wochenende erst – einen ganzen Tag lang haben wir uns 100 Models angesehen. Irgendwann kommt der Punkt, da ist man nicht mehr Aufnahmebereit für weitere Mädchen – und dann kommt noch das Fitting nach dem Casting.

pureGLAM.tv: Wird spontan noch etwas geändert an der Show oder der Kleidung?

Kauffeld & Jahn: Nein, die Show steht nach dem Fitting. Danach wird nichts mehr geändert. Man hat eine ganz genaue Vorstellung von seiner Kollektion und wenn das passt, dann wird es perfekt.

pureGLAM.tv: Es sind auch immer wieder Models von GNTM mit dabei. Im letzten Jahr blieb mir Sarah Knappik besonders in Erinnerung. Wonach sucht ihr die Models aus? Es sind ja meist nicht die Gewinnerinnen. Guckt ihr überhaupt Germanys Next Topmodel?

Kauffeld & Jahn: Natürlich! Die Models, die wir auswählen sind unsere persönlichen Favoriten der Sendung und wir hätten gehofft, dass „unsere“ Models die Show gewinnen…

pureGLAM.tv: Es wären momentan zwei Plätze in der Jury neu zu besetzen bei GNTM – wäre das etwas für euch?

Kauffeld & Jahn: Wir wären dabei! Das würde uns sicherlich Spaß machen, aber uns fragt ja keiner… (gerne würde ich bereits verkünden, das Matthias & Niklas die neuen Juroren bei Germanys-Next-Topmodel-2016 sind… es wäre sicherlich sehr spassig mit den Beiden :-) )

pureGLAM.tv: Da nutze ich doch die Chance und frage euch einmal, welchen Promi ihr gerne einmal einkleiden würdet?

Kauffeld & Jahn: Eigentlich alle! Es hätten auch alle einmal nötig!

pureGLAM.tv: Tragen wieder viele Gäste eure Stücke?

Kauffeld & Jahn: Diesmal sind es z.B. Annemarie Eilfeld, Julian Stöckel und Michaela Schäfer…

pureGLAM.tv: Habt ihr eigentlich einen Styling-Tipp für meine Leserinnen?

Kauffeld & Jahn: Das ist schwer, aber sich vielleicht einfach einmal „schön machen“, wenn sie weggehen. Vielleicht auch einfach einmal etwas mehr Mut zu Farbe und Form haben.

pureGLAM.tv: Oh, das klingt spannend – welche Farben würdet ihr mir so spontan empfehlen? Ich trage ja meist eher schwarz, weiß, rot und grau.

Kauffeld & Jahn: Du bist ein Wintertyp und da passen kalte Farben schon sehr gut. Du machst es schon richtig, aber du kannst auch ab und zu gerne knalligere Farben tragen, solange sie kühl sind, wie z.B. ein „starkes Blau“. Auch ein graphisches Muster würde toll an dir aussehen.

pureGLAM.tv: Dankeschön! Gibt es eigentlich noch Regeln, dass man schwarz und blau nicht kombinieren soll oder rot mit pink oder silber mit gold?

Kauffeld & Jahn: Nein, das lange Geschichte. Einfach einmal ausprobieren. Nur wenn es wirklich nicht gut zusammen aussieht, dann lieber nicht zusammen anziehen.

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

pureGLAM.tv: Eine letzte Frage hätte ich noch: Was ist bei euren Fashionshows mal als Fehler oder peinliche Situation gewesen? Gibt es da etwas, was nicht so perfekt war?

Kauffeld & Jahn: Das ist schwierig… Oh ja, die Sponsorenwand! Wir hatten eine Sponsorenwand, wo alle unsere Sponsoren drauf standen und natürlich wir selbst. Was uns erst am Tag der Show auffiel war, dass unser Logo einfach viel zu klein auf der Wand stand. Alle anderen Sponsoren waren viel größer als unser eigener Name. Auch etwas kniffelig war es bei einer Show, wo ein Model ihren Schuh verlor – aber sie hat es gut gemeistert und ist einfach weitergelaufen, wie es abgesprochen war.

pureGLAM.tv: Dass das noch immer passiert mit den Schuhen – erst kürzlich sprach ich mit Ewa Herzog ebenfalls über einen Schuh auf dem Catwalk… lag der Schuh dann die gesamte Show auf eurem Catwalk?

Kauffeld & Jahn: Aber nein, den hat die Security sofort weggeräumt und die Show konnte ganz normal weiter gehen.

pureGLAM.tv: Super! Vielen Dank, dass ihr so kurz vor der Show noch Zeit für mich hattet und ich drücke euch die Daumen für heute Abend! Viel Erfolg euch!

Kauffeld & Jahn - Berlin Fashionshow Juli 2015 - Behind-the-scenes - Backstage und Vorbereitungen für die Haute Couture & Pret-a-porter Show - Goodie-Bags, Interviews, Fashionblogger

Kaum, dass wir standen, wurde Pizza für alle angeliefert. Ich ging noch einmal durch den Catwalk Bereich, wo noch immer die Goodie-Bags gefüllt wurden. Niklas verteilte schnell noch die Kugelschreiber in die Tüten. Im Backstage-Bereich war noch immer alles ganz entspannt und still. Ich war mir sicher, dass ich eine tolle Show am Abend sehen würde.