Frankfurter Montagsgesellschaft – Soziale Netzwerke einmal anders

Wenn man in der heutigen Zeit von Sozialen Netzwerken spricht, denken mindestens 90% der Leser an Twitter, Facebook, Google+ und all die Dinge, die täglich über das Smartphone und den Laptop wandern und doch war diese Einladung eine ganz besondere Erfahrung und ein absolut interessanter Abend. Als Blogger lebt man man im Moment, alles findet schnelllebig statt und ist innerhalb von Stunden schon wieder verdrängt. 

Auf Grund der Ausrichtung meines Blogs habe ich häufiger das unheimliche Glück immer wieder besondere Menschen treffen zu dürfen, die mich beeindrucken. Man spürt einfach den Lebensmut, den unbändigen Willen etwas erreichen zu können und das fasziniert und man übernimmt Momente davon auch in das eigene Leben. So ein Beispiel ist mir in der Frankfurter Montagsgesellschaft im Frühjahr passiert… und perfekt für meinen Bereich „Persönliches & Gedanken“, den es seit 2015 auch auf dem Blog gibt.

Frankfurter Montagsgesellschaft - Sozialer Zusammenhalt - Teamgeist - Jo Deckarm, Heiner Brand, Joey Kelly - Kelly Family - Bürgerengagement

Der Sinn der Montagsgesellschaft in Frankfurt ist ein „engagierter Bürgerdialog“ und so konnte ich vor der Veranstaltung im Frühjahr 2015 mir einen Eindruck durch frühere Veranstaltungen bilden und fand auch das Thema „Freundschaft, Familie, eigener Wille– worauf es ankommt, wenn soziale Sicherungssysteme zusammenbrechen und wir alt, behindert und hilfebedürftig sind“ absolut interessant.

Gerade wir Blogger, die häufig in einer eigenen „online-sozialen“ Welt leben, wo viele Kontakte „oberflächlich“ sind und nur wenige Kontakte den entsprechenden Tiefgang haben oder man sich sich für andere Blogger ehrlich freut, beginnt man so auch einmal an eigene Punkte zurückzudenken – abseits der „glattgebügelten hellen Frühstückstische bei Instagram, die 10. Designerhandtasche, etc.“

Als Podiumsteilnehmer waren an diesem Abend in Königstein der  weltbekannte Handballtrainer Heiner Brand, der ehemalige Handballer Joachim „Jo“ Deckarm, der Buchautor Rolf Heggen (u.a. „Teamgeist – Die zwei Leben des Joachim Deckarm“) und Motivationswunder und Extremsportler Joey Kelly eingeladen.

Frankfurter Montagsgesellschaft - Sozialer Zusammenhalt - Teamgeist - Jo Deckarm, Heiner Brand, Joey Kelly - Kelly Family - Bürgerengagement

Gerade am Beispiel von „Jo“ Deckarm, Handballweltmeister 1978, konnte man die funktionierenden Verbindungen von sozialen Netzwerken, Freundschaften und Miteinander erleben. Nach dem Sturz im Jahre 1979 ist Jo Deckarm schwer behindert und hat den Weg zurück ins Leben, durch die damalige „Mannschaft“ wieder erreicht. Wo in der heutigen Zeit für Sportler Sicherungssystem und Versicherungen greifen, gab es 1978 noch keine Absicherung. Wer als Sportler sich in der damaligen Zeit verletzt hat, hatte keine Absicherung und war komplett auf sich selbst gestellt.

Die Rehabilitation über Jahre, der Umbau des Hauses, der Verdienstausfall, das abgebrochene Studium, die fehlende Perspektive für die Zukunft – alles Momente die nach dem Sturz auf einmal aufgekommen sind und doch zeigte sich, wie wichtig die Strukturen im Verein, im Freundschaftskreis und Familie sind.

Die Mannschaft von 1978 – der Handball-Weltmeister – zeigte in der vermutlich schwersten Stunde, was Zusammenhalt bedeutet, den man sich vorab geschworen hat. Es wurde in der damaligen Zeit durch verschiedenste Aktionen versucht, für die Zukunft des Teammitglieds zu sorgen, das erfolgreiche Team stand enger zusammen, als jemals zuvor und sorgt noch heute für den Teamspieler und steht in permanentem Austausch. Die Spieler von 1978 sind auch heute noch – „Eine Mannschaft! Ein Team!“. Wie bei dem Abend in Frankfurt, bei dem die Möglichkeit für Handball-Fans bestand die Trikots aller Bundesliga-Teams zu ersteigern, signierte Bücher von Jo Deckarm zu bekommen, etc – und alle diese Erlöse gehen über die Sporthilfe an die Jo Deckarm Stiftung. Ein bewundernswerter Einsatz über nun mehr als 35 Jahre…

Frankfurter Montagsgesellschaft - Sozialer Zusammenhalt - Teamgeist - Jo Deckarm, Heiner Brand, Joey Kelly - Kelly Family - Bürgerengagement

Heiner Brand, Handballweltmeister als Trainer von 2007 und Mannschaftskollege von Jo Deckarm, spricht noch heute mit größter Bewunderung über seinen Mannschaftskollegen, der seit Jahrzehnten sich mit dem Kampfgeist des damaligen besten Handballers der Welt und unglaublichen Willen in das Leben zurückgekämpft hat.

Für mich persönlich, war es absolut beeindruckend zu sehen, wie stark der Zusammenhalt sein kann, die Kraft und Motivation, die ein Mensch wie Jo Deckarm ausstrahlt und andere motiviert. Der Zusammenhalt der damaligen „Mannschaft“ als Beispiel für die heutige Gesellschaft. Damals war das „Miteinander“ viel wichtiger, als das gegeneinander – und irgendwo erkennt man auch viele Parallelen zu der heutigen Blogger-Welt. Es ist häufig nur noch eine „Ich-Gesellschaft“, weit entfernt von „Wir“.

Das zweite Beispiel für Motivation und unbändigen Willen stellt Joey Kelly dar, für den der Willen von Jo Deckarm selbst ein gutes Beispiel ist, was man erreichen kann, wenn man es sich vorgenommen hat.

Frankfurter Montagsgesellschaft - Sozialer Zusammenhalt - Teamgeist - Jo Deckarm, Heiner Brand, Joey Kelly - Kelly Family - Bürgerengagement

Für viele ist Joey Kelly als ehemaliges Mitglied der „Kelly Family“ heute ein Beispiel für extreme Herausforderungen, was man durch den Willen und den Zusammenhalt erreichen kann. Neben vielen Einblicken in die Motivation, wie man Dinge erreichen kann erzählte Joey Kelly natürlich auch mit sehr amüsanten Beispielen über seine Karriere, seine eigenen Herausforderungen und wie wichtig das „Miteinander“ ist.

Die Montagsgesellschaft hat an diesem „Montag“ im Falkenstein Grand zum Nachdenken angeregt, über eigene Netzwerke, eigenen Zusammenhalt und die Schnelllebigkeit in der heutigen Zeit. Gerade noch auf der Timeline bei Facebook, Twitter und Google+ und doch schon wieder fast vergessen.

Frankfurter Montagsgesellschaft - Sozialer Zusammenhalt - Teamgeist - Jo Deckarm, Heiner Brand, Joey Kelly - Kelly Family - Bürgerengagement

Es war eine interessante Diskussion, mit tollen Gästen und Zuhörern aus fast allen namhaften Frankfurter Unternehmen und man merkte in vielen persönlichen Gesprächen auch nach dem Event noch, wie beeindruckt die Besucher waren, wie man manche Entscheidungen überlegt und viele Motivationen für das eigene Leben, den eigenen Alltag mitnimmt und häufiger mal denkt, „die 10 Minuten Zeit nehme ich mir jetzt“…

Eine tolle Idee in Frankfurt, die Influencer der verschiedenen Unternehmen zusammenzubringen und gemeinsam etwas zu erreichen – in dem Moment ist es völlig egal, ob man bei Deutscher Bank oder Commerzbank arbeitet, ob bei ERGO oder Provinzial – an dem Abend geht es um „Miteinander etwas erreichen“ – so wie es damals die Weltmeister von 1978 mit der Unterstützung von Jo Deckarm gemacht haben.

Vielen Dank an die Frankfurter Montagsgesellschaft für die Einladung zur Veranstaltung, sowie einem unvergesslichen Abend. Man sieht manche Dinge sicherlich etwas anders und ist motiviert, auch einmal noch zehn Prozent mehr zu geben und mehr an das „Miteinander“ zu denken… in der realen Welt – unweit von Timelines, Followers, etc.

Frankfurter Montagsgesellschaft - Sozialer Zusammenhalt - Teamgeist - Jo Deckarm, Heiner Brand, Joey Kelly - Kelly Family - Bürgerengagement

2 KOMMENTARE

  1. Einfach toll wenn man die Gelegenheit hat, solch starken Persönlichkeiten mit besonderen Lebensläufen etwas näher kennen zu lernen und einem wieder besser bewusst wird, welche Werte einem selbst wichtig sind.
    Vielen Dank für diesen klasse und sehr interessanten Beitrag!
    Herzlichen Gruß
    Ingo

    • Vielen Dank!

      Genau das sind auch die Momente, die man aus dem Bloggerlife mitnimmt und die mich auch immer wieder motivieren…!

      Viele Grüße
      V.

Comments are closed.