Blogger-Workshop – Erfolgreich Bloggen – SEO, Blogaufbau, WordPress & Co

Erfolgreich Bloggen – die richtigen Wege finden, damit der eigene Blog durchstartet und bekannt wird – für viele Blogger ein offen ausgesprochener Traum – es wurde bisher immer wenig darüber gesprochen, was funktioniert im eigenen Blog, welche Tools funktionieren weniger und was hilft dem eigenen Blog. Wie wird mein Blog gefunden, muss es immer ein Fashion-Blog sein oder kann auch ein Lifestyle-Blog erfolgreich. Viele dieser Fragen sind mir während der ersten Blogger-Reisen gestellt worden und so wurde der erste Blogger-Workshop vom 15.-17. Mai 2015 im NH Hotel Berlin Mitte (Leipziger Straße) ins Leben gerufen.

Blogger-Workshop-Erfolgreich-Bloggen-SEO-Google-Analytics-Webmastertools-Blogger-Wordpress-004

Von Freitag bis Sonntag stand alles im Zeichen von „Erfolgreich Bloggen“ – Änderungen am eigenen Blog und Vernetzung untereinander. Für mich war es wichtig, im Gegensatz zu anderen Workshops, die für einen einzelnen Workshop pro Blogger Kosten von 400 EUR und mehr aufrufen (zuzüglich Verpflegung und Unterkunft), die Kosten für die Blogger so gering wie möglich zu halten und die meisten Dinge durch Sponsoren übernommen zu bekommen – für das ganze Wochenende gab es für die Blogger somit nur eine sehr kleine Teilnahmegebühr (die Übernachtungen im Hotel und Verpflegung war bereits enthalten).

Das Problem bei meinen bisherigen Blogger-Reisen im März war einfach, man hatte im positiven Sinne einfach zu wenig Zeit um viele Blogfragen zu klären. Es gab jeweils in den Hotels (Lösch für Freunde, Radisson Hamburg Airport) so ein schöne Programm und tolle Dinge zu erleben, dass man sich meistens erst nach dem Abendessen noch kurz zusammengesetzt hat und gemeinsam geschaut hat, wie man manche Dinge besser gestalten kann. Die Idee für die Blogger-Workshops war geboren und das NH Hotel Berlin Mitte freute sich einmal Blogger, die besonderen Meeting-Räume nutzen zu lassen.

Blogger-Workshop-Erfolgreich-Bloggen-SEO-Google-Analytics-Webmastertools-Blogger-Wordpress-007

Ich durfte die Technik im Hotel an der Leipziger Straße schon einige Wochen vorher einmal live erleben und war begeistert – zwei große Bildschirme an der Wand, dauerhaft eine Videokonferenz und vor allem genügend Möglichkeiten für Networking und Beispielen aus dem Blogger-Alltag. Während der Präsentation einmal auf einen anderen Blog schauen, mit den anderen Teilnehmerinnen das Problem diskutieren und teilweise auch gemeinsam an einer Lösung arbeiten.

Der ursprüngliche geplante Zeitablauf für Samstag ist während des Workshops arg auseinander geraten :-), die geplante Frage & Antwort-Runde wurde in den Vortrag direkt verlegt und so ist man Stück-für-Stück weiter durch die Blogs und Themen gegangen – unterbrochen nur – durch die leckeren Pausen, die glücklicherweise vorab arrangiert worden waren, mit dem Team vom NH Hotel Berlin Mitte.

Neben leckeren Snacks, einem kleinen zweiten Frühstück und natürlich Süßigkeiten, durfte ein leckeres drei-Gänge-Menü für das Mittagessen nicht fehlen. Eine schöne Auswahl an kleinen Häppchen und leckeren Speisen – die dafür gesorgt haben, dass man problemlos durch den Tag kam und man sich kreativ entfalten konnte. Hierfür auch noch einen herzlichen Dank an das gesamte Team von NH Hotels und den Mitarbeitern an dem Tag im Hotel Berlin Mitte in der Leipziger Straße.

Blogger-Workshop-Erfolgreich-Bloggen-SEO-Google-Analytics-Webmastertools-Blogger-Wordpress-001

Themen des Blogger-Workshops

Auf Grund der Gespräche während der Blogger-Reisen mit verschiedenen Bloggern, meinen Vorträgen bei einigen Unternehmen zum Thema Blogger-Relations und was sich Marken und PR-Agenturen wünschen, ergab sich eine schöne Mischung zwischen eigenen Erfahrungen, Vorgaben von Google, Aufbau des Blogs und des Mediakits, sowie einer offenen Frage- und Antwortrunde.

Die Gestaltung des Raums, mit dem großen Konferenztisch, sowie eine Gruppe von 10 Bloggern eignete sich sehr gut zum Austausch und so wurde nach der Vorstellung der Themen überlegt, ob man den zweiten Tag des Workshops noch für einen geplanten Instawalk durch Berlin nutzt oder eine individuelle Blog-Analyse mit jedem Blogger durchführt. Die Entscheidung fiel einstimmig für eine Blog-Analyse.

Der erste Tag im Blogger-Workshop gestaltete sich daher dann mit folgenden Themen

  • Grundlagen des Blogs – wie ist der Blog aufgebaut – worauf sollte ich beim Layout achten – welche Grundvoraussetzungen muss ich erfüllen, um meinen Blog zu starten?
  • Mein Blog die eigene Marke – wie werde ich als Blogger wahrgenommen – was verkörpert meinen Blog und was ist meine Nische als Blogger – mehrere Autoren für meinen Blog?
  • Google als Antrieb für den Blog – woher kommen meine Follower, wie kann ich Google nutzen, um gefunden zu werden – wie viel Traffic bekommen Autoblogs, Technikblogs, Reiseblogs und Foodblogs über Google – im Vergleich zu meinem Fashionblog und Lifestyleblog?
  • Suchmaschinenoptimierung / SEO – was ist schädlich für Google – was sind die Geheimnisse bei SEO – Bildersuche und SEO – welche Keywords sind wichtig – welche Plugins sollte ich wie nutzen können?
  • Aufbau von Blogposts / Anzahl der Postings / Sprache – wie viele Worte sollte ein guter Blogpost haben – soll ich in Deutsch oder Englisch schreiben – wie viele Postings muss ich pro Woche machen, um erfolgreich zu sein – wie viele Bilder sind in meinem Blogpost notwendig?
  • Kooperation mit Marken und PR Agenturen – wie reagiere ich auf eine Anfrage – warum ist gerade mein Blog für Marken und Agenturen interessant – wodurch hebt sich mein Blog von anderen Blogs ab – wie sage ich höflich auch einmal „nein“?
  • Geld verdienen mit dem Blog / Nofollow-Links / Kennzeichnung – Kostenlose Werbung für Firmen und Unternehmen – Banner-Werbung und Advertorials – was sagt do-follow/no-follow und warum ist es so wichtig – wie kennzeichne ich die Blogposts richtig?
  • Social Networks – wie wichtig sind die sozialen Netzwerke für Marken – welchen Nutzen bringt Instagram ohne Link – muss jeder Fashionblogger auch ein Youtuber sein – brauche ich Twitter und Google+
  • Affiliate Programme und Blogger Angebote – Lohnen sich Affiliate-Programme für meinen Blog, was ist mit Google-Ads – wo kann ich Produkte testen und darüber schreiben – welche Firmen arbeiten fair mit Bloggern zusammen?
  • Google Analytics und Google Webmastertools – was nützt mir Google-Analytics – wie kann ich die Kennzahlen deuten und meinen Blog optimieren – was sagen Webmastertools aus und welchen Nutzen haben die Zahlen für meinen Blog – welche Blogposts sind erfolgreich und was interessiert meine Leser überhaupt nicht?

Der zweite Tage im Blogger-Workshop wurde für folgende Themen genutzt

  • Mediakit und Selbstdarstellung – was sollte im Mediakit enthalten sein – wie ausführlich muss mein Mediakit sein – sollen immer nur die aktuellsten Zahlen enthalten sein – wie groß darf die Datei für das Mediakit sein?
  • WordPress oder Blogger / Vorteile und Nachteile – welche Vorteile und Nachteile haben WordPress und Blogger – welche Kosten kommen auf mich zu – wie gestaltet sich ein Umzug – wie sicher ist WordPress – welche Theme sollte ich nutzen – was hat eine Theme mit Google zu tun?
  • Individuelle Bloganalyse – was bremst meinen Blog aus – welchen Eindruck vermittelt mein Blog – was sind Fehler auf der Startseite und in der Sidebar – welche Plugins bremsen meinen Blog aus – welche Felder fehlen oder sind für PR-Agenturen und Kooperationspartner extrem wichtig – persönliche Gespräche und Analysen

Ursprünglich war ein Workshop-Ende für 14.00 Uhr geplant, bis die letzten Teilnehmer den Workshop verlassen haben, war es 21.30 Uhr :-) – rauchende Köpfe, mehrfach neu aufgeladene Smartphones, unzählige Notizen und vor allem unzählige Ideen, wie man den Blog noch weiter anpassen kann.

Blogger-Workshop-Erfolgreich-Bloggen-SEO-Google-Analytics-Webmastertools-Blogger-Wordpress-008

Die ersten tollen Änderungen und Anpassungen konnte ich in den letzten Wochen schon auf einigen Blogs entdecken, die Resonanz – auch der jeweils eigenen Follower – durchweg positiv. Oft sind es Kleinigkeiten, die das weitere Wachstum des Blogs bremsen, die Kooperationsmöglichkeiten mit Firmen reduzieren oder auch die eigene Lust nehmen, regelmäßig neue Blogposts für Leser zu schreiben.

Oft wurde ich auch vor und während des Workshops angesprochen, wie man Dinge am Blog ändern kann und wie man es erfolgreicher gestalten kann – doch es gibt kein Patentrezept und auch viele Dinge, die ich auf meinem Blog probiere – sind nicht immer von Erfolg gekrönt und werden Wochen oder Monate später wieder entfernt. Oft muss man den Blogger und den Gedanken hinter dem Blog erst verstehen – um ein paar Tipps und Ratschläge zu geben. Das geht nicht, wie so oft momentan im Internet angeboten, in einer 60-minütigen Videokonferenz für 499 EUR – sondern nur, wenn man auch mehr über den „Menschen“ hinter dem Blog kennt und versteht…

COPY + PASTE Mentalität bei Bloggern

Es ist für mich lustig, wenn ich Dinge probiere – und finde diese in kurzer Zeit auf anderen „großen“ Blogs – die „Copy + Paste“-Mentalität hält wieder Einzug, ob Reiseblogger oder Fashionblogger – was Blogger „X“ hat und scheinbar gut funktioniert, muss bei mir als Blogger „Y“ auch gut funktionieren. Inhalte werden teilweise 1:1 kopiert, selbst die Nutzung von Sidebar und nahezu identischen Inhalt des Blogpost wird übernommen… da fragt man sich natürlich, warum lässt man sich nicht selbst etwas einfallen und kopiert nur noch? Bei neuen Bloggern kann ich es noch verstehen, doch wenn man selbst mehrere Jahre schon einen Blog betreibt, ist es mehr als fraglich – nur noch von „Copy + Paste“ bei Blogposts leben zu wollen…

Wenn es so weiter geht, kann man demnächst auch anhand von Blogs schon nicht mehr unterscheiden, welcher Blogger dort eigentlich schreibt – aber das ist ein anderes Thema und einen ausführlichen Blogpost in den nächsten Wochen wert.

Blogger-Workshop-Erfolgreich-Bloggen-SEO-Google-Analytics-Webmastertools-Blogger-Wordpress-005

Weitere Blogger-Workshops und Blogger-Reisen

Die Resonanz, die ich nach den ersten von mir organisierten Blogger-Reisen bekommen habe, war einfach unglaublich und genauso die Nachfrage nach den Workshops. Als ich von der Absicht von Berlin gesprochen hatte, erhielt ich gleich innerhalb kürzester Zeit viele Emails, sowohl von Fashionblogger und Modebloggern, wie aber auch von anderen Bloggern (u.a. Reiseblogger und Foodblogger).

Somit ist aus dem ursprünglich nur einmalig geplanten Blogger-Workshop schon eine ganze Reihe mit weiteren Destinationen und Themen entstanden. Bisher bin ich immer nur davon ausgegangen, die Workshops für Blogger-Relations und Kooperationen für Unternehmen mit Bloggern bei Marken und PR-Agenturen  durchzuführen.

Umso schöner ist es jedoch – auch nun die zweite Seite noch einmal kennenzulernen und Verbindungen für viele Unternehmen zu Bloggern und von Bloggern zu Marken herstellen zu können und zu dürfen.

Natürlich ist es deutlich leichter, wenn man den Blogger persönlich kennt und etwas über seinen Blog erfährt, diesen für eine Brand oder eine PR-Agentur vorzuschlagen. Häufig erhalte ich in den letzten Wochen Anfragen, die nach einem bestimmten Typen von Blogger fragen und stelle dann gerne den Kontakt zwischen Blogger und Brand her.

Blogger-Workshop – Termine für „Erfolgreich Bloggen“

Viele der Blogger sind bereits in meiner Blogger & PR Gruppe bei Facebook angesiedelt, wo ich neue Workshops und Blogger-Reisen immer wieder direkt ankündige. Neue Blogger aus den o.g. Bereichen (Fashion, Lifestyle, Food) sind immer herzlich willkommen (bitte habt Euren Blog im Facebook-Profil sichtbar oder schickt mir auch mit dem privaten Profil eine Kontaktanfrage – um euch freischalten zu können).

Die nächsten Termine für die Workshops stehen auch bereits fest (die Inhalte sind ähnlich wie oben und werden auch gerne nach Wünschen der Blogger abgestimmt) und vielleicht sehe ich dann einige von Euch auch direkt dort. Eine Möglichkeit zur Registrierung für einen der Workshop besteht ebenfalls in der Facebook-Gruppe. Das Event im NH Hotel in Berlin Mitte war auf jeden Fall ein sehr schöner Start für die Reihe…:

  • 1. Blogger-Workshop – Berlin – Mai 2015 (beendet)
  • 2. Blogger-Workshop – Frankfurt – Juni 2015 (ausgebucht) – Freitag bis Sonntag
  • 3. Blogger-Workshop – Berlin (nur Samstag // Sonntag zur zusätzlichen Bloganalyse möglich) – direkt nach der Fashionweek – Restplätze noch vorhanden
  • 4. Blogger-Workshop – Wien (Herbst 2015) – Freitag bis Sonntag
  • 5. Blogger-Workshop – Zürich (Herbst 2015) – Freitag bis Sonntag
  • 6. Blogger-Workshop – Hamburg (Oktober 2015) – Freitag bis Sonntag – Themen „Fotografieren – Bildbearbeitung – SEO“
  • 7. Blogger-Workshop – Süddeutschland (Winter 2015) – Freitag bis Sonntag

Hinzu kommen noch zwei weitere Blogger-Reisen im August nach Hamburg (u.a. auch Instagram als Thema), sowie im Herbst noch einmal nach Süddeutschland, sowie Reiseziele in der Wärme… und ich bin mir sicher, wir finden auch dort Zeit für das eine oder andere Gespräch über Euren Blog.

Die Möglichkeiten die mir und den Bloggern beim ersten Workshop im NH Hotel Berlin Mitte geboten wurden – waren einfach traumhaft und haben das Vernetzen, sowie die Möglichkeit für interessante Tage unglaublich unterstützt. Hierfür noch einmal einen herzlichen Dank an das gesamte Team vom NH Hotel und den Mitarbeitern vom NH Hotel Berlin Mitte, welches ich Euch in den nächsten Tagen auch noch einmal ausführlicher vorstellen werde, sowie Hagel-Shop, Delieta, Maybelline und MyDriver für die Unterstützung bei diesem Workshop.

Blogger-Workshop-Erfolgreich-Bloggen-SEO-Google-Analytics-Webmastertools-Blogger-Wordpress-003