Links Golfplatz – Budersand SYLT – Greenfee & Eindruck

Ein Vormittag auf dem Golfplatz – auch für mich im März eine neue Erfahrung. Habe ich in den letzten Jahren eher die Golfplätze auf Mallorca, in Florida oder auch Österreich in den Sommermonaten kennenlernen dürfen, so stand ich dieses Mal im März auf einem ganz besonderem Golfplatz. Der Golfplatz „BUDERSAND“ auf Sylt ist nur einer von vier Golfplätzen, die als „Links-Golfplatz“ bezeichnet werden und somit auch für mich eine neue Erfahrung.

Links Golfkurs - BUDERSAND Sylt - der besondere Golfplatz auf Sylt - Kampf gegen Wind und Wetter, 2008 erbaut - Strönholt Restaurant - Sportblog - Sportblogger

Kannte ich bisher Golfplätze mit Palmen, flachen Sandbunkern und großen Seen, so sah dieser Golfplatz auch auf den ersten Blick vollkommen anders aus – und das ist auch eine der Besonderheiten, die den Golfplatz so beliebt bei vielen Besuchern macht.

Keine Palmen, raues Land, sehr windig und das Meer direkt sichtbar. Der Begriff „Links“ stammt vermutlich vom Wort „hlinc“ ab, was die früheren Gebiete zwischen Meer und dem fruchtbaren Land bezeichnet haben. Dieses Land war unfruchtbar, salzhaltig und relativ hart und konnte für Viehzucht nicht genutzt werden – so wurde auf den ersten Plätzen dieser Art in Schottland, die Ursprünge des heutigen Golfspiels gelegt.

Links Golfkurs - BUDERSAND Sylt - der besondere Golfplatz auf Sylt - Kampf gegen Wind und Wetter, 2008 erbaut - Strönholt Restaurant - Sportblog - Sportblogger

Wie konnte ich den Platz besser erleben, als einfach einmal darüber zu gehen (bzw. zu fahren) – dort wo vor einigen Jahren noch die alten Kasernen standen, sind neue Hügel und Landschaften entstanden – die Erinnerungen an die alte Zeit wurden als Untergrund verwendet.

Der für einen „Links-Golfplatz“ typische Bewuchs mit Strandhafer und Heide überall gut sichtbar und herrlich anders – aber auch Ginster und Wildrosen gut erkennbar. Eine große Umstellung für mich zwischen dem hohen Schilf und Gräsern in Florida, mit Stechginster in den Roughs des BUDERSAND Golfkurses.

Doch was macht die Faszination eines Links-Platzes für viele Golfer aus. Es ist vermutlich der unvorhersehbare Faktor der Natur. Windstille Tage sind kaum vorhanden und auch ich merkte an dem Morgen direkt die steife Brise vom Meer, die Bunker als Topfbunker eine Spur „hinterhältig“ und man merkt sofort, hier ist Kreativität gefordert. Bisher kannte ich es nur zum Loch hin zu schlagen, doch auf einem Links-Kurs, kann ein Schlag zurück, manchmal die bessere Wahl sein.

Wer bisher nur auf den auch mir bekannten Golfplätzen gespielt hat – muss sich zwangsläufig ganz schnell umstellen, denn sonst lernt er (oder sie) die Besonderheit der Dünen ganz schnell kennen.

Links Golfkurs - BUDERSAND Sylt - der besondere Golfplatz auf Sylt - Kampf gegen Wind und Wetter, 2008 erbaut - Strönholt Restaurant - Sportblog - Sportblogger

Besondere Golfarrangements – Golfhopping auf SYLT

Eine besondere Aktion bietet der BUDERSAND Hotel gemeinsam mit dem angeschlossenen Golfclub Budersand und den Plätzen „Golf Club Sylt“ sowie „Marine Golf Club Sylt“ an. Warum nur auf einem Golfplatz während des Urlaubs auf einer der schönsten Inseln spielen, wenn man alle drei Plätze nutzen kann.

Es gibt verschiedene Arrangements, wie z.B. ein Paket bei dem 4 Übernachtungen im BUDERSAND Hotel enthalten sind, ein Langschläferfrühstück bis 12.00 Uhr (sehr empfehlenswert!), die entsprechenden Greenfees für die drei oben genannten Golfplätze auf Sylt, sowie viele kleine weitere Annehmlichkeiten.

Links Golfkurs - BUDERSAND Sylt - der besondere Golfplatz auf Sylt - Kampf gegen Wind und Wetter, 2008 erbaut - Strönholt Restaurant - Sportblog - Sportblogger

Den Luxus des BUDERSAND Hotels genießen und gleichzeitig die unterschiedlichsten Golfplätze der Insel bespielen dürfen – perfekt. Um die Abschlagzeiten kümmert sich direkt das Hotel bzw. die Golfrezeption – auf Wunsch können natürlich Schläger und Trolley gemietet werden.

Das Angebot gilt bis zum 15. Juni und dann wieder ab 15. September – aber auch in der Zwischenzeit findet Ihr viele tolle Angebote und ich bin mir auch sicher, ich werde mir Sylt auch in den wärmeren Tagen noch einmal ansehen und vielleicht habe ich Euch nun auch Lust gemacht, einmal auf einem Links-Golfplatz zu spielen…