Etihad Airways – Abfertigung für US Abflüge in Abu Dhabi

Etihad Airways bietet in Kooperation mit der „United States Customs and Border Protection (CBP)“ eine komfortable Abwicklung der Einreisebestimmungen für die USA bereits im Terminal 3 des Abu Dhabi Airports an.

Immigrations, Customs, Agriculture Inspections

Bereits im Flughafen vor dem Abflug werden die notwendigen Inspektionen und Dokumente geprüft – Einreisebestimmungen, Zollabwicklung und Agrarkontrolle. Die 2003 gegründete Etihad Airways möchte damit den Komfort und die Abwicklung für die Reisenden noch weiter erhöhen und eine schnelle Abwicklung am Zielort ermöglichen. In einem dafür eigens vorgesehenen Bereich des „Abu Dhabi International Airports“ wird dieses schnell und effektiv umgesetzt.

Gepäck bis an den Zielort in den USA

Für Reisende in den USA immer wieder ein kleines Problem ist das Gepäck. Gerade bei kurzen Umsteigezeiten an großen Airports inklusive Terminal-Wechsel muss zunächst das Gepäck am ersten Ort in den USA dem Zoll und der „Agricultural Inspection“ vorgestellt werden, ehe  man es direkt dahinter wieder neu aufgeben kann und sich auf dem Weg zum Weiterfluggate begeben darf. Häufig eine der Ursachen für verspätetes Gepäck schließlich am Zielort.

Durch die neue Abwicklung seitens Etihad Airways und dem CBP ist es ab sofort möglich für Passagiere der Airline, die Koffer bis an den Zielort in den USA direkt durchzuchecken. Eine große Zeitersparnis und ein großer Komfort.

Etihad Airways – Ankunft in den USA als „Domestic Flight“

Flüge der Etihad Airways mit einer Zollabwicklung in den arabischen Emiraten werden dann nicht mehr am „Internationalen Terminal“ abgefertigt, sondern direkt wie ein Inlandsflug in den USA behandelt. Somit soll für den Reisenden die Zeit bis zum erreichen des Hotels oder Termins in den USA gravierend verkürzt werden.

Startphase mit drei USA Strecken

Etihad Airways bietet den Service vom Abu Dhabi Airport in die USA zunächst auf den folgenden Strecken an, weitere Flughäfen sollen in Kürze dann entsprechend hinzukommen und das Angebot der arabischen Airline vervollständigen.

  • Abu Dhabi – New York (EY101)
  • Abu Dhabi – Chicago (EY151)
  • Abu Dhabi – Washington (EY131)

Nicht angeboten wird der Service im Moment auf der Strecke zwischen Abu Dhabi und dem JFK Airport in New York.

Vorheriger ArtikelpureGLAM.tv goes Luxus.Welt.de
Nächster ArtikelStarwood Hotels in Las Vegas – Jetzt auch Caesers Palace
Als ich pureGLAM im Jahre 2010 für Freunde und die Familie gestartet habe, waren mir Begriffe wie SEO, Bildbearbeitung oder Influencer komplett unbekannt. Heute bin ich für jeden Tag dankbar, wo ich von anderen Menschen lernen durfte, diese Menschen mein Leben bereichert haben und ich nicht nur auf dem Blog ein anderer Mensch wurde. Ich hätte mir diese unglaubliche Entwicklung niemals vorgestellt und freue mich jeden Tag neu über die einmaligen Erlebnisse. Ich schreibe auch weiterhin regelmäßig auf pureGLAM, wie auch auf meinem privaten Blog und nehme meine treue Community regelmäßig auf meinem YouTube-Kanal mit.