Acquapura Spa in Schladming, Österreich – Wellness & Massage

Es gibt doch nichts schöneres, als nach einem anstrengenden Tag eine Massage oder ein schönes Wellness-Treatment, wie ich es zuletzt im Falkensteiner Hotel Schladming, im Acquapura Spa, erlebt habe.

Nach dem Aufenthalt im “Schlosshotel Velden” und mein Posting über das dortige Acquapura Spa am Wörthersee – ist es nun das zweite Spa aus der Falkensteiner Gruppe, welches ich einmal genauer betrachten und testen möchte. Dieses Mal handelt es sich um ein 4-Sterne-Superior-Hotel.

Das Acquapura Spa und Wellness im Falkensteiner Hotel Schladming

Das Wellness-Hotel der Falkensteiner Gruppe liegt in perfekter Lage des Ski-Ortes und des Ausrichters der alpinen Ski-Weltmeisterschaft 2013, am Ende des Hangs und hat einen modernen, aber der Gegend angepassten angenehmen Stil und verkörpert vom ersten Moment an, eine hohen Wohlfühlfaktor.

Der Spa-Bereich im Untergeschoß mit Außenbereich und Gärten mit Wasserlauf und Liegeplätzen (ab Juni 2013) ergänzt das 1500 Quadratmeterangebot noch ein weiteres Mal.

Wie in einem guten Spa-Bereich zu erwarten, verfügt das Hotel über einen Innen- und Außenpool, sowie eine entsprechende Sauna-Landschaft und getrennt davon, auf der gegenüberliegenden Seite gelegen, den Behandlungs- und Massagebereich.

Das Acquapura Spa und Wellness im Falkensteiner Hotel Schladming

Auf den ersten Blick sofort auffällig, ist die Größe des Bereichs mit ausreichend Liegen und Entspannungsbereichen, ob im Berg-Heu oder auf dem Wasserbett, die Auswahl ist sehr gelungen, ebenso wie der im mittleren Bereich des Wellness-Bereich gelegene Fitness-Center mit der Möglichkeit an Kursen teilzunehmen.

Wichtig ist für mich natürlich auch der Massage- und Wellness-Bereich, der ruhig und seitlich vom Empfang gelegen ist und eine Verbindung zwischen dem Ort Schladming und entspannter Massage verkörpert. Verschiedene Behandlungsräume sind thematisch mit Blumen ausgerichtet, die sich sowohl an der Decke, wie auch den Liegen wiederfinden.

Das Acquapura Spa und Wellness im Falkensteiner Hotel Schladming

Die Besonderheit im Acquapura Spa in Schladming ist die “Schladminger Blumenuhr” die entsprechend dem menschlichen Biorhythmus die entsprechenden Blüten für die Behandlung vorschlägt und versucht, den Körper wieder in Gleichklang zu kriegen.

Bei der Blumenuhr werden aus den Pflanzen der Region Blütenölessenzen gewonnen und in die Behandlung integriert und diese Uhr ist bereits seit dem 18. Jahrhundert bekannt.

Der VIP-Treatment Raum ist wie der Name bereits sagt, besonders schön gestaltet und lädt zur gemeinsamen Behandlung, mit der besten Freundin, dem Freund oder Partner ein und verfügt zusätzlich über eine große doppelte Badewanne, ein Wasserbett und die absolute Ruhe und Abgeschiedenheit.

Das Acquapura Spa und Wellness im Falkensteiner Hotel Schladming

Für dieses Posting habe ich ein Paket aus Entspannungsbad mit Ölen aus der “Blumenuhr” gewählt, die die Muskeln zunächst im warmen Bad entspannen lassen und anschließend eine ca. 50-60 minütige Massage gewählt.

Für ein vier Sterne Hotel ist das Falkensteiner Hotel Schladming im Wellness-Bereich ein sehr gutes Aushängeschild, welches vor allem auch durch die Mitarbeiter im Spa-Bereich entstanden ist. Hohes Wissen der Vorteile der einzelnen Behandlungsformen, wie auch ein sehr bemühter und freundlicher Service runden den Gesamteindruck des Spa-Bereichs ab.

Bewertung: Der Spa- und Wellness-Bereich im Acquapura Spa in Schladming sind sehr empfehlenswert und man verlässt den Bereich mit dem Abschluss einer entspannten Zeit und einem außerordentlichen Service. Meine klare Empfehlung!

 

PUREGLAM - Das Lifestyle-Magazin bequem per Email...

Interessante Themen für meine Leser bequem per Email erhalten - ob Fashion, Beauty, Reise, Technik oder Social Media, Giveaways - immer druckfrisch geliefert...

Vielen Dank für deine Registrierung! Bitte bestätige den Link in der Email die gleich bei dir eintrifft.

Irgendetwas ist schief gelaufen :-(

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar...