Das Hotel Adlon in Berlin – besondere Momente – einmaliger Ausblick

Das ADLON – eigentlich „nur“ ein Hotel in Berlin, doch auch ein besonderes Stück „Heimat“. Zurückkommen nach Berlin, den Blick wieder auf das Brandenburger Tor richten und einfach einmal sich wieder verwöhnen lassen. War es vor Jahren eher die Faszination und der Name der für mich die Anziehungskraft hatte, so sind es heute für mich längst die Menschen geworden. Wenn man glaubt, es könnte nicht mehr besser werden, schaffen es die Mitarbeiter immer wieder, sich noch einmal selbst zu übertreffen.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Das Hotel Adlon in Berlin – besondere Momente – einmaliger Ausblick – das LUXUSHOTEL

Bei meinem ersten Bericht vor zwei Jahren auf dem Luxusblog über das Kempinski Adlon Hotel Berlin, direkt am Pariser Platz war es vor allem die Geschichte des Hauses, welche mich beeindruckt hat, der besondere Service und das ausgezeichnete 2-Sterne-Restaurants „Lorenz Adlon Esszimmer“. Genauso wie der Spa-Bereich mit der wunderschönen Spa-Suite für einige entspannte Stunden mit der besten Freundin, mit dem Partner oder auch in einer kleinen Gruppe z.B. am Tag vor der Hochzeit.

Wenn ich ein paar Tage in Berlin genießen möchte, mich verwöhnen lasse, wähle ich das ADLON. Es sind genau die Momente, die es ausmachen. Ankommen am Hotel, freundlich in Empfang genommen werden und nach einigen Tagen genauso freundlich wieder verabschiedet werden. Viele Kleinigkeiten, die einfach ein perfektes Paket bilden. Auch wenn man regelmäßig im Hotel Adlon Kempinski in Berlin ist, so übt es immer wieder den Wunsch nach Erleben aus, es ist ein Hotel welches lebt und sich stetig neu erfindet, leicht verändert und noch weiter optimiert.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Vor wenigen Monaten durfte ich die neue Lobby, mit dem neuen Front-Desk erleben und erkunden und habe diesen einmal in 360° Fotos auch auf pureTRAVEL.tv ganz kurz nach der Eröffnung festgehalten. Die letzten Kleinigkeiten fehlten noch und doch war es wieder direkt der Treffpunkt in Berlin.

Ein Café am Nachmittag mit einem Stück Torte, gute Gespräche am Abend oder auch ein kleines Frühstück. Man kommt einfach gerne wieder in das ADLON und genießt das Grand Hotel.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Bei meinem Besuch im Januar stand die Fashionweek im Mittelpunkt und es war der perfekte Ausgleich zum turbulenten Leben am Catwalk, mit den verschiedenen Locations und Messen in Berlin verteilt und doch stellte der erste Punkt nach der Ankunft genau die Erlebnisse der letzten Monate und Jahre als perfekte Zusammenfassung dar.

Die Mode, die mich häufig nach Berlin gebracht wurde in der Lobby des Hotel Adlon Kempinski Berlin präsentiert. Eine Fashionshow von Anja Gockel in der neuen Lobby, die ich gerade erst fotografiert hatte, nach der Umgestaltung durch die angesehene Innendesignerin Anne-Maria Jagdfeld.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Trotz der Hektik, den unzähligen Fotografen und Kameras, den großen Strahlern und den VIP-Bereichen, so war auch dieses Mal bei der Anreise direkt spürbar – der Charme und das Bemühen jedes einzelnen Mitarbeiters.

Der Gang über den roten Teppich die Stufen hinauf, vorbei an den freundlichen Bellboys, die Momente in der Drehtür und die Mitarbeiter in den Uniformen direkt dahinter, die mich als Gast in Empfang nehmen, mich höflich begrüßen und dann zum neuen Front-Desk Bereich mit der einzigartigen (aber unaufdringlichen Beleuchtung) führen.

Wenige Momente später wird man auf die Suite geführt und man hat jederzeit das Gefühl, die Mitarbeiter sind stolz auf die Arbeit im Hotel und freuen sich mit den Gästen. Ankommen und genießen und so war es auch dieses Mal. Bei jedem Besuch ein anderes Zimmer oder eine andere Suite und jedes Mal wieder die Faszination mit dem Ausblick.

Durch einen kleinen privaten Flur, vorbei am geräumigen Schreibtisch mit perfekten Arbeitsbedingungen und dann der Ausblick über den Wohnbereich zu den bodentiefen Fenstern mit dem bereits leicht beleuchteten Brandenburger Tor und dem Pariser Platz. Auf der linken Seite die „Amerikanische Botschaft“, auf der gegenüberliegen den Seite die „Französische Botschaft“ und dahinter bereits erkennbar der Reichtstag mit dem Regierungsviertel.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Ich habe bereits vor einigen Monaten geschrieben – „der Ausblick ist für mich alles…“. Ich spüre Freiheit und Kreativität, die Zeit bleibt einen Moment stehen und man möchte einfach nur den Moment genießen.

Die zahlreichen Touristen, die täglich zum Brandenburger Tor gehen um ein Foto zu bekommen und ich wache morgens mit dem Blick aus meinem Himmelbett auf, bearbeitete abends noch die letzten Emails oder Videos und stehe unzählige Male auf dem kleinen Balkon.

Im zweiten Bereich der Suite, der Schlafbereich, ein großzügiges Bett, ein begehbarer Kleiderschrank mit genügend Staufläche für meine Schuhe und daneben das große Badezimmer, wieder mit Badewanne und Blick auf das Tor. Was möchte man mehr in Berlin.

Eine Besonderheit für mich immer wieder im Adlon die Treats, die kleinen Überraschungen der lieben Mitarbeiter, eine liebe Karte, ein großer Obstkorb, das Brandenburger-Tor aus Schokolade, dazu Kuchen – hier kann man sich einfach nur wohlfühlen.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Es gibt für mich wenige Arbeitsplätze, wo man so gut und vor allem kreativ sein kann. Den Laptop auf der Couch, ein Stück Kuchen, ein frisches Getränk und diese Aussicht. Die Blogposts und die unzähligen Berichte verfassen sich „fast“ von selbst.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Man ist im Gleichgewicht und angekommen und wenn man einen Wunsch hat, so wird der sofort über den freundlichen Guest-Service oder direkt von den „Ladies in Red“ erfüllt. Kleine Engel im Haus, immer ein Lächeln, immer ein freundliches Wort und perfekte Zuhörer.

Häufig hat man noch gar nicht gesagt, was man eigentlich benötigt, so ist es schon erledigt – unglaublich, aber einfach perfekt und unglaublich entspannend.

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Das Hotel Adlon in Berlin – besondere Menschen – besonderer Service – Luxus erleben

Genau diese Dinge sind es, die für mich ein sehr gutes Hotel auszeichnen, die Mitarbeiter und Menschen, die das Haus liebenswert machen. Eine schöne Einrichtung ist perfekt, doch erst mit den richtigen Mitarbeitern, der richtigen Führungskräften und einem Hoteldirektor, die gemeinsam das Haus lieben, kann ein traumhaftes Hotel entstehen.

Es sind die kleinen Momente, die den Unterschied ausmachen, ein freundlicher Bell-Boy oder der Car-Service, eine Mitarbeiterin vom Housekeeping, die mit einem unglaublichem Charme und Freundlichkeit auf den Fluren unterwegs sind, immer auf den Gast achtend, genauso wie die Mitarbeiter beim Frühstück oder abends in den Restaurants. Es wirkt beruhigend, entspannend und ausgeruht.

Im Adlon wird es verstanden, den Gast „in Empfang zu nehmen“, sich um den Gast „zu kümmern“. Diese Kleinigkeiten, die persönliche Begrüßung, die Frage, ob es wieder der Café Crema zum Auftakt sein darf oder ich direkt mit dem Cappuccino wie vor zwei Tagen beginnen möchte. Die Frage ob es wieder die Eggs Benedict sein dürfen oder das Omelette mit allen Zutaten. Man ist nicht eine Zimmernummer, man ist ein Gast, ein Freund des Hauses und die Wünsche der Gäste merkt man sich…

Diese Feinheiten, die perfekt gedrehte Teetasse, die Bereitschaft bei einem so internationalen Publikum – jeden für uns Europäer noch so verwunderliche Essens-Zusammenstellung zu erfüllen – und in der Hektik um 09.30 Uhr noch immer ein Lächeln oder ein ehrliches freundliches Wort zu zeigen – das macht ein sehr gutes Hotel aus.

Ein kurzer Besuch anschließend im Spa- und Wellness-Bereich, im Swimming-Pool und wieder auch hier wieder ein angenehmer Service – unaufdringlich, freundlich und fürsorglich. Hier kann man wirklich problemlos entspannen und sich erholen… (auch während der Fashionweek für ein paar Minuten).

Das Adlon Hotel Berlin – Verbesserungen und Ausblick

Als ich vor zwei Jahren das erste Mal über das ADLON geschrieben habe, der Abschlussbericht weit über 3.000 Worte hatte, habe ich mein Fazit mit dem Hinweis beendet – „Ich habe die Zeit im Adlon genossen“ und komme sicherlich wieder zurück in das Luxushotel am Brandenburger Tor.

Wo bei vielen Hotels in den letzten zwei Jahren der Service aus bekannten Gründen etwas reduziert wurde, hat sich das Adlon Hotel Woche-für-Woche wieder neu erfunden ohne dabei auf die Tradition zu verzichten.

Ich hätte damals nicht erwartet, dass es noch besser werden konnte, noch einzigartiger und jeder Abschied einen kleinen Schritt schwerer fällt. Ich verlasse nicht nur meine perfekte Aussicht auf das Brandenburger Tor, sondern viele liebe Menschen, viele bemühte Mitarbeiter, die das Hotel immer wieder zu einem besonderen Erlebnis für jeden Gast werden lassen.

Ich werde sicherlich ganz bald wieder in Berlin im ADLON am Pariser Platz sein, ob zu einer Currywurst mit Blattgold, einer Spa-Behandlung oder einem schönen Wochenende… – aber davor berichte ich euch in den nächsten Tagen noch von einem traumhaften Abend im Sra-Bua by Tim Raue Restaurant…

Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die auch diesen Aufenthalt während der Fashionweek wieder zu einem tollen Erlebnis gemacht haben… – da kommt man als Gast einfach sehr gerne zurück… (es musste einfach einmal gesagt, bzw. geschrieben werden…)

ADLON Hotel Berlin - Luxushotel in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz - Luxusblog und LIfestyleblog - Unterkunft Fashionweek Berlin - Winter - Abendblick - Aufmerksamkeiten auf der Suite im ADLON

Meine News & Fashionlooks vorab

Werde auch du ein exklusiver "Glammy❤️" und erhalte meine Updates vorab! Meine treuen Leser werden auch direkt über neue Giveaways und persönliche ❤️ Momente informiert!

➡️ Vielen Dank für die Anmeldung. Bitte bestätige nun den Link in der Email, die gleich bei dir eintrifft! ⬅️

Irgendetwas ist schief gelaufen - bitte probiere es noch einmal neu!

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here