Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Wenn man die meisten Touristen auf dem Hinflug nach Australien fragt, was sie gerne in Australien sehen würden hört man meist „ein Känguru“. Auch für mich gehören Kängurus zu den interessantesten Tieren auf der Erde. Auf meiner Reiseplanung für Adelaide stand ein Ausflug nach Kangaroo Island auf dem Plan und so hatte ich die Hoffnung, dass ich zumindest ein Känguru sehen werden würde.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Ich habe bei meinem ersten Australien Besuch in Sydney im Taronga Zoo ebenfalls echte australische Kängurus gesehen, aber so richtig in der Natur muss es noch einmal wirkungsvoller sein, oder? Wer nur in Adelaide unterwegs ist und keinen Ausflug zur vorgelagerten Insel machen kann, der kann sich natürlich auch die Kängurus im Adelaide Zoo oder den umliegenden Wildreservaten ansehen. Meine Top Sehenswürdigkeiten von Adelaide habe ich euch bereits genauer vorgestellt.

Ich war voller Vorfreude auf Kangaroo Island und hatte für den kurzen Flug sogar eine extra Tasche für eine Nacht im Gepäck, da man nur 15 kg Gepäck mit an Bord nehmen darf. Es war natürlich nicht so komfortabel, wie mein Hinflug mit Qatar Airways nach Adelaide, aber bei 35 Minuten Flugzeit merkt man den Flug kaum. Zudem wir bereits um kurz vor sechs Uhr morgens am Hotel in Adelaide abgeholt wurden und alle noch ein wenig schläfrig waren. Alternativ kann man natürlich auch mit der Fähre anreisen, jedoch wartete ein volles Programm auf uns und jede Minute mehr auf der Insel war es Wert den Flug zu wählen.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Sehenswürdigkeiten auf Kangaroo Island – Was gibt es auf Kangaroo Island? Was sollte man gesehen haben?

Kangaroo Island ist einer der schönsten Orte in Australien. Auf 4405 Quadratkilometern leben ca. 4250 Menschen auf dieser drittgrößten Insel Australiens. Die Insel hat über 500 Kilometer Küstenlinie und bietet zum überwiegenden Teil unveränderte Natur. Im Grunde besteht die gesamte Insel aus verschiedenen National Parks, ausgenommen den größeren Städten.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Auf Kangaroo Island kann man viele Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum ohne Zäune beobachten, allerdings empfiehlt es sich, sich von jemandem begleiten zu lassen, der mit den Tieren und der Region eng vertraut ist. Bereits am Flughafen wurde unsere kleine Gruppe von Nikki, die zu Kangaroo Island Odysseys Tours gehört, freundlich begrüßt und schon startete unsere private Wildlife Tour.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Es ging zunächst Richtung Süden und man konnte weit und breit nur noch Natur sehen und kaum besiedelte Gebiete. Auf unserer gesamten Tour haben wir uns die Südküste der Insel genauer angesehen. Vorbei an Seal Bay, die wir uns am nächsten Tag erst genauer ansehen wollten, ging es zu unserem ersten Halt…

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

  • Vivonne Bay – an diesem traumhaften Strand durften wir unseren Tee genießen und spätestens jetzt wurden wir alle hellwach. Wir konnten nun so richtig genießen, auf Kangaroo Island angekommen zu sein. Ich kann verstehen, warum man hier perfekt baden und surfen kann. Ein langgezogenes, gebogenes Strandstück mit türkisfarbigem Wasser. Hier kann man in Ruhe picknicken oder auch angeln. Das einzige Strandstück und sicherer südlicher Hafen der Insel, der sich für Fischer anbietet. Hier kann man den frischen Fisch der überwiegenden Krebsfischer sofort kaufen und auf einem der Grillplätze zubereiten. Auch wenn die Klippen, wie z.B. am Point Ellen für Fotografen ebenso interessant sind, machen diese den Fischern weniger Spaß.
  • Flinders Chase National Park – am westlichen Ende von Kangaroo Island liegt der Flinders Chase National Park mit seinen beeindruckenden und zerklüfteten Küsten. Hier hat man das Gefühl mitten in der ursprünglichen Natur zu sein. Mit über 74.000 Hektar (740 Quadartkilometer) ist dies der größte National Park in Australien. Benannt wurde der Park nach dem Entdecker von Kangaroo Island: Kapitän Matthew Flinders.
  • Remarkable Rocks – sie liegen im Flinders Chase National Park und sind riesengroße Granitfelsen, die durch Wind und Wetter geformt wurden. Der Ausblick von den 75 Meter hohen Felsen lohnt sich.
  • Admirals Arch – ebenfalls ein Highlight im Flinders Chase National Park ist der Admirals Arch. Man läuft über Holzstege von denen aus man einige Seelöwen beobachten kann. Zumindest hatten wir zu dem Zeitpunkt Glück und konnten die recht faul wirkenden Tiere mit etwas Abstand in Ruhe fotografieren. Aber auch die Naturbrücke selbst ist sehr sehenswert.
  • Rocky River – in mitten des Parks liegt Rocky River, wo man perfekt eine Picknick Pause einlegen konnte. Nikki hat für uns ein Gourmet Picnic Lunch gezaubert und wir konnten unsere Mittagspause somit in freier Natur so richtig genießen. Wenn man Glück hat, sieht man hier auch die ersten Koalas in freier Natur.
  • Conservation Park – jetzt waren wir nach den vielen Eindrücken der Küste komplett auf Koalas und Kängurus eingestellt. Dank Nikki kamen wir bei Grassdale einigen Tieren relativ dicht, ohne diese zu beunruhigen. Genau hier ist man froh, wenn man jemanden dabei hat, der sich mit den wilden Tieren auskennt und auch „Stop“ sagt, wenn man diesen zu nah kommt. Es war wirklich extrem beeindruckend so nah an Kängurus und Koalas heran zu kommen.

Nach den vielen Eindrücken ging es für unsere kleine Reisegruppe zurück in die Hauptstadt nach Kingscote. Unser erster Eindruck von Kangaroo Island war sehr positiv. Es gab viel raue Natur, friedliche Tiere und gutes Essen. Die Region ist auch für besonderen Wein bekannt, sowie für Honig, Eucalyptus Öl, Maronen und die Schafskäse Produktion.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Unser Hotel war das modernisierte Aurora Ozone Hotel Overnight Aurora Ozone Hotel & Apartments (7 Kingscote Terrace Kingscote SA 5223), was direkt an der Küste, der Nepean Bay, lag. Den Abend haben wir im Café Bella mit leckerem Dinner und Weinen aus der Region verbracht.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Bevor wir uns am nächsten morgen wieder mit Nikki trafen, habe ich mich noch ein wenig in Kingscote umgesehen. Fast vor dem Hotel warteten einige Pelikane auf die zurückkehrenden Fischerboote – etwas, was man auch nicht jeden Tag sieht. Nach 20 Minuten Fußweg Richtung Norden kommt man zum Reeves Point. Hier steht seit der Stadtgründung 1836 ein Maulbeerbaum Baum, der auch heute noch Früchte trägt.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Kangaroo Island in Australien – Wilde Tiere, Naturschutzgebiete und ganz viel Natur und Küste

Für uns ging es heute allerdings nicht um Kingscote, sondern wir machten uns wieder auf den Weg in die Wildnis. Heute ging es mit Nikki von Kangaroo Island Odysseys in Richtung Seal Bay zu den Seelöwen und Koalas.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

  • Seal Bay Conservation Park – das zu Hause von 1.000 Seelöwen und somit von ca. 5% der gesamten Seelöwen weltweit. Es gibt weltweit nur noch 14.700 Seelöwen. Grund genug, um seit 1972 ein Schutzgebiet für die Seelöwen in natürlicher Umgebung zu bewahren. Besucher können das Gebiet mit Betreuern besuchen und sich über die gefährdete Tierart informieren. Als Besucher kann man auf Holzstegen, die zum Strand führen, einige Seelöwen bereits in den Dünen bestaunen. Am Strand selbst war einiges mehr zu sehen. Jungtiere, die nach ihren Müttern riefen. Ältere Bullen, die ihre Machtkämpfe auskämpften. Erstaunlich, wie schnell sich diese Tiere bewegen können und wie laut sie sind.

Kangaroo Island in Australien - Wildlife National Park bei Adelaide - Top Highlights South Australia - Top10 Scenic Spots - Sehenswürdigkeiten Südaustralien - Ozean und Kängurus - Natur pur

Ich wäre gerne noch länger umher gelaufen, allerdings kam die Zeit des Abschieds immer näher. Viel zu schnell saßen wir wieder im Flugzeug zurück nach Adelaide. Für uns alle sollte der Ausflug nach Kangaroo Island ein besonderes Highlight der Australienreise bleiben. Wir wollen alle liebend gerne noch einmal zurück kommen und uns noch ein wenig mehr Zeit für die Insel nehmen.

Kangaroo Island in Australien – Wildlife National Park bei Adelaide

Kangaroo Island in Australien ist immer einen Ausflug wert. Ob komfortabel mit dem Flugzeug oder per Fähre und Schiff – ich würde jederzeit wieder zu dieser Naturinsel zurückkehren wollen. Allerdings würde ich auch immer wieder einen Führer wählen, der die Liebe zur Insel und zu den Tieren vermitteln kann. Es macht einen großen Unterschied im Verständnis für die Natur und den natürlichen Lebensraum der Tiere aus. Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Vielen Dank an Qatar Airways und South Australia Tourism für die Möglichkeit diese Insel kennenzulernen.

Meine News & Fashionlooks vorab

Werde auch du ein exklusiver "Glammy❤️" und erhalte meine Updates vorab! Meine treuen Leser werden auch direkt über neue Giveaways und persönliche ❤️ Momente informiert!

➡️ Vielen Dank für die Anmeldung. Bitte bestätige nun den Link in der Email, die gleich bei dir eintrifft! ⬅️

Irgendetwas ist schief gelaufen - bitte probiere es noch einmal neu!

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here