Goldene Currywurst mit Blick auf das Brandenburger Tor

Berlin und Currywurst gehören einfach zusammen. Ebenso wie das ADLON Hotel und das Brandenburger Tor, der Ku’damm und seine Geschichte und natürlich die verschiedenen Reste der Berliner Mauer, die man als Mahnmal in der Stadt findet. Berlin ist anders und das fasziniert mich immer wieder – jeder Berlin Besuch ist anders. Mein erster Gedanke bei Currywurst und Berlin war jedoch, eine Pommesbude am Straßenrand, dazu herrlich leckere Pommes-Frites und die vorbeifahrenden Autos beobachten.

Currywurst in Berlin - Siganture Dish im ADLON Hotel Kempinski Berlin - Der kulinarische Klassiker - Quarre Restaurant im Erdgeschoss des ADLON Hotels - Blick auf Brandenburger Tor

Eine Currywurst mit Blick auf das Brandenburger Tor zu essen, wir dann jedoch schon schwieriger – keine direkten Stände am Pariser Platz oder auf dem Weg zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor. Einige kleine Stände gibt es auf dem Weg zum Tor, doch mit dem besonderen Flair? Eher weniger!

Wäre ich am Tag zuvor nicht beim „Swinging Sunday“ im ADLON Hotel Kempinski gewesen und hätte neben meiner High-Tea-Ceremony andere Gäste gesehen, die sich scheinbar eine Currywurst bestellt haben, so wäre ich niemals auf die Idee gekommen, eine Currywurst im ADLON zu essen. Zu gegensätzlich sind die Gedanken – Currywurst und Adlon? Das kann doch einfach nicht passen.

CURRYWURST IM ADLON BERLIN ESSEN – GEHT ES?

Wenn man Gäste in der Lobby sieht, die am Nachmittag oder frühen Abend sich eine Currywurst bestellen, bekomme auch ich langsam Lust, in Berlin einfach eine Currywurst zu probieren. Aber mit Blick auf das Brandenburger Tor?

Ich hatte vor meinen Besuchen im ADLON schon Gäste im Erdgeschoss sitzen sehen und fand es schon faszinierend – ein traumhafter Blick sicherlich von dem Restaurant Quarré auf das Brandenburger Tor und bereits beim ersten Frühstück im Hotel durfte ich das erste Mal den unglaublichen Blick genießen.

Currywurst in Berlin - Siganture Dish im ADLON Hotel Kempinski Berlin - Der kulinarische Klassiker - Quarre Restaurant im Erdgeschoss des ADLON Hotels - Blick auf Brandenburger Tor

Beeindruckend, wenn man als Tourist auf dem Pariser Platz steht und das Bauwerk sieht, doch vermutlich noch schöner, wenn man bei einem warmen Cappuccino beim Frühstück sitzt, das Business-Lunch (bei welchem, jeder Gang garantiert in 15 Minuten serviert wird) oder auch das Abendessen genießt.

Ein beleuchtetes Brandenburger Tor, eine Currywurst nach ADLON Art, so stellte ich mir einen schönen Abend vor. Die Frage – wird es im ADLON möglich sein – oder ist es ein Sonderwunsch? Nein im Gegenteil – die Currywurst war zu meiner Überraschung, auch der SIGNATURE DISH im ADLON Hotel Berlin.

CURRYWURST IM ADLON BERLIN HOTEL – BLICK AUF DAS BRANDENBURGER TOR

Der Service zuvorkommend – eine freundliche Begrüßung, wunderschön eingedeckte Tische und der erste Blick auf das beleuchtete Brandenburger Tor. Ein Tisch am Fenster – der direkte Blick auf das Tor möglich, was nun noch fehlt, meine persönliche Currywurst.

Ein Blick in die Speisekarte und die erste positive Überraschung, die Preise sehr fair. Am Nachbartisch eine kleine Gruppe, die sich ein mehrgängiges Menü bestellt haben. Verlockend und sehr schön angerichtet, ich war noch einmal kurz am zögern – doch für diesen Abend wünschte ich mir „Currywurst“ – „Currywurst mit dem Blick auf das Brandenburger Tor“

Das mein Wunsch nicht einmalig war, hatte ich spätestens in der Speisekarte entdeckt. Unglaubliche 6.100 Currywürste wurden im letzten Jahr alleine im ADLON Hotel Kempinski bestellt – deutschlandweit über 850 Millionen, ob am heimischen Grill, in der Bratpfanne oder an irgendeinem Imbiss in Deutschland.

Currywurst in Berlin - Siganture Dish im ADLON Hotel Kempinski Berlin - Der kulinarische Klassiker - Quarre Restaurant im Erdgeschoss des ADLON Hotels - Blick auf Brandenburger Tor

Eine Erfolgsstory, die sich Herta Heuwer sicherlich nicht vorstellen konnte, als Sie die erste Currywurst im Jahre 1949 an einem Imbiss in Berlin Charlottenburg zubereitet hat. Eine besondere Sauce mit Currypulver, Worcestershiresauce, Tomatenmark und weiteren geheimen Zutaten – und eine gute Wurst.

Gerade diese besonderen Zutaten machen jede Currywurst besonders und so gibt es auch ein Geheimnis der Currywurst am Brandenburger Tor im ADLON Hotel.

Die wesentliche Zutat neben der Sauce ist natürlich das Fleisch und das wird vom Havelländer Apfelschwein genommen, welches in artgerechter Zucht mit natürlichen Apfeltrestern gefüttert wird.

Currywurst in Berlin - Siganture Dish im ADLON Hotel Kempinski Berlin - Der kulinarische Klassiker - Quarre Restaurant im Erdgeschoss des ADLON Hotels - Blick auf Brandenburger Tor

Geschmacklich und natürlich auch vom Anblick eine absolute Erfüllung. Wer hätte es schon gedacht, im ADLON Berlin eine typische Berliner Currywurst essen zu können. Zugegeben, die Currywurst hat ein wenig mehr Ambiente, ist auf eine elegante Art verfeinert und einfach eine tolle Überlegung. Hier wurde wieder ein toller und typischer „Signature Dish“ gewählt.

Wenn Ihr einmal mit dem Gedanken spielt – eine Currywurst in Berlin mit dem besonderen Blick zu probieren – gibt es keine bessere Wahl, als das Quarré Restaurant, die Lobby am Nachmittag oder im Sommer sogar die Terrasse des ADLONs und dann einfach einmal, eine „Currywurst“ mit Stil genießen.

CURRYWURST IM ADLON BERLIN HOTEL – WEITERE TRADITIONELLE GERICHTE

Im Restaurant Quarré findet Ihr unter Leitung von Erik Kliemt natürlich noch viele weitere Speisen, die zu meiner Überraschung herrlich natürlich, regional und bodenständig sind.

Currywurst in Berlin - Siganture Dish im ADLON Hotel Kempinski Berlin - Der kulinarische Klassiker - Quarre Restaurant im Erdgeschoss des ADLON Hotels - Blick auf Brandenburger TorSo gab es, wie Ihr auf den Fotos auch sehen könnt, ein sehr gutes Wiener-Schnitzel mit Bratkartoffeln und als Dessert den Käsekuchen nach Großmutters Rezept, sowie Sorbet-Variationen.

Currywurst in Berlin - Siganture Dish im ADLON Hotel Kempinski Berlin - Der kulinarische Klassiker - Quarre Restaurant im Erdgeschoss des ADLON Hotels - Blick auf Brandenburger Tor

Gerade die Zusammenstellung der Karte, der freundliche Service und der besondere Ausblick machen das Quarré innerhalb des ADLON Hotels Berlin, zu einem tollen Start in den Abend.

Ich war überrascht, wie viele junge Gäste am Abend sich im Hotel getroffen haben, eine Currywurst gegessen haben und einfach den Blick beim Abendessen genießen wollten.

Currywurst in Berlin - Siganture Dish im ADLON Hotel Kempinski Berlin - Der kulinarische Klassiker - Quarre Restaurant im Erdgeschoss des ADLON Hotels - Blick auf Brandenburger Tor

Ich bin mir sicher, es war sicherlich nicht die letzte Currywurst, die ich ADLON mit der tollen Aussicht genossen habe und freue mich, in Zukunft auch meine Leser dort dann zufällig „auf eine Currywurst in Berlin“ zu treffen….

Es war ein schöner Abend – mit einem tollen Ausblick und einer besonders leckeren Currywurst… Jederzeit wieder und in den nächsten Tagen erzähle ich Euch dann wirklich, ob es einen Tischgrill in einem 2-Sterne-Michelin-Restaurant gibt….