Schokoladenschuhe – Schokoladentorte und eine Patisserie

Schokoladenschuhe mit roter Sohle gibt es nicht? Eine Schokoladentorte als Catwalk? Ein persönlicher Kuchen für Christian Louboutin Schuhe? Alles nicht möglich? Doch, es gibt einen Ort in Deutschland – der es immer wieder schafft, die Gäste mit besonderen Köstlichkeiten zu überraschen. Vor Jahren war dieser Ort schon unter „Vielreisenden“ bekannt, für das besondere „Extra“. Amenities nicht aus dem Standard-Programm. Es wäre schon fast ein Grund gewesen, nur in diesem Haus zu übernachten, um zu sehen, was sich die Mitarbeiter wieder überlegt haben. Doch eine Schokoladentorte mit Schokoladenschuhen und roter Sohle, musste ich einfach auf den Grund gehen. Wo werden die Köstlichkeiten „gebaut“ und „entworfen“.

Schokoladenschuhe mit roter Sohle – ein Blick hinter die Kulissen

Wo sonst im Hotel das Essen für mindestens 1000 Hotelzimmer, verschiedenste Kongresse und Tagungen vorbereitet wird, verschiedene Hotelrestaurants, die Wünsche der Gäste abwickeln, wo das Inroom-Dining seine Gerichte für den schnellen Transport durch das XXL-Hotel Sheraton Frankfurt Airport Hotel erhält, da sollte „irgendwo“ meine Schokoladentorte und meine Schokoladenschuhe mit roter Sohle, à la Christian Louboutin, gezaubert worden sein.

Patisserie im Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center - Schokoladentorte selber backen - Schoko-Dekorationen und Guest-Treatments

Eine Nachfrage beim vorbildlichen Social-Media Team des Hotels brachte mich auf die Spur – ein Treffen in der Hotellobby und ein weg durch die heiligen Hallen des Hotels. Vorbei am Checkin des Hotels, am Flavours Restaurant (wo es die Möglichkeit gibt, sein eigenes Steak zu schneiden – aber dazu in Kürze mehr) zu einer „kleinen, unscheinbaren Tür“. Hätte ich keine Unterstützung gehabt, wäre ich verloren gewesen in der XXL-Hotelküche. Mehr als 40 Köche kümmern sich regelmäßig um die Wünsche der Gäste und bereiten besondere Gerichte vor. Eine eigene Metzgerei, viele Köstlichkeiten direkt vor Ort hergestellt und nicht zugekauft (eine Besonderheit in der heutigen Gastronomie).

Hinter verschiedenen Küchen, Waschstraßen und Büros, neben großen Pinnwänden mit vielen Bestellungen, Anmerkungen für die verschiedenen Tagungen und Wünsche der Teilnehmer, roch es auf einmal nach Schokolade… da musste ich einfach dem Duft folgen… und ich habe es gefunden, das Schokoladenparadies.

Schokoladenparadies – eine Patisserie – hier könnte ich leben…

… und spätestens hier wäre es dann auch zu Ende gewesen, mit der Küchenentdeckung auf eigene Faust. Zwei Mitarbeiter erwarteten uns bereits und hatten vermutlich die Warnung bereits gehört, dass man gerne Schokolade nascht.

An heimlichen Naschen und probieren war natürlich nicht mehr zu denken und statt einfach nur zuschauen, war natürlich die aktive Arbeit von uns gewünscht. Ausgestattet mit entsprechenden Schürzen vom Sheraton Frankfurt Airport und WMF gab es dann ein Exkursion in Verzierungen und wie man schnell, tolle Gerichte auch für eigene Gäste zaubern kann.

Wie man eine schöne Dekoration zaubert oder wofür man Folie benutzen kann und welche Möglichkeiten man mit Alltagsgegenständen schaffen kann.

Patisserie im Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center - Schokoladentorte selber backen - Schoko-Dekorationen und Guest-Treatments

Wenn man im Sheraton Frankfurt Airport Hotel eine Köstlichkeit in der Lobby sieht, im Restaurant oder auch in der Lounge, so sieht man wirklich jeden Teller verziert, eine schöne Schokoladendekoration, ein Ring aus Schokolade oder ein essbarer Schmetterling, es gibt scheinbar nichts, was nicht möglich ist und was die Patisserie, im größten deutschen Flughafen-Hotel am Frankfurter Flughafen, zaubern kann.

Nach einer kurzen Erklärung ging es dann darum, auch für mich die ersten Schoko-Röllchen zu zaubern. Zunächst die Prüfung ob die Schokolade die richtige Temperatur hat. (z.B. an der Unterlippe mit einem Löffel testen – ist es kühl, kann man die Schokolade verwenden, ist diese noch zu warm, sollte man etwas warten) um eine schöne Verzierung zu schaffen. Also flüssig aber kühl = perfekt für Schokoladenverzierungen…!

Dünn aufgestrichen auf einer Folie, anschließend eine Creme in einem Streifen darauf spritzen und mit einem Messer oder feinen Spachtel aufnehmen und aufrollen. Man merkte natürlich, welche Rollen von mir gemacht wurden oder von einem Mitarbeiter des Hotels. Nach einer kurzen Kühlphase im Kühlraum sind die Stangen auch schon zum „Auswickeln“ fertig und wie dünn die Schokolade eigentlich nur ist, merkt man spätestens, wenn man etwas zu fest zudrückt :)

Patisserie im Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center - Schokoladentorte selber backen - Schoko-Dekorationen und Guest-Treatments

Anschließend ging es um die weiße Verzierung des „Kuchens“ und dazu kann man z.B. ein kaltes Backblech nehmen (gefroren) und einen dünnen „Klecks“ Schokolade ganz dünn darauf verteilen. Durch die Kälte des Bleches erkaltet die Schokolade praktisch sofort und Ihr könnt ein es wie ein Blatt um euren Kuchen als Verzierung legen.

Es sind so oft, viele kleine Handgriffe oder Ideen, die man erst einmal haben muss – um die Besonderheiten möglich zu machen. Beim anschließenden Einblick in die Geheimnisse der Patisserie gab es so einige Überraschungen für mich, womit manche Dinge realisiert werden oder wie z.B. die schönen, gebogenen Dreiecke auf dem Kuchen ermöglicht.

Patisserie im Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center - Schokoladentorte selber backen - Schoko-Dekorationen und Guest-Treatments

Wie zaubert man goldene Verzierungen auf die Blätter am Kuchen oder welche Haushaltsutensilien kann man für schöne „schwarz-weiße“ Laufstege meiner Schuhe nutzen, darf ich euch natürlich nicht verraten, aber das Geheimnis der schönen Schokoladenschuhe, kann ich euch mitteilen.

Das Geheimnis des Schokoladenschuhs – Schokoladenschuhe mit roter Sohle.

Um die schönen persönlichen Schokoladenschuhe herstellen zu können, benötigten auch meine Schokoladenschuhe auf der Schokotorte, vor allem Mitarbeiter mit einer tollen Kreativität und einem wahnsinnig handwerklichen „Geschick“. Von einem einfachen Foto auf mein Blog wurde dann überlegt, wie man die Schuhe „realistisch“ in die Tat umsetzen kann.

Patisserie im Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center - Schokoladentorte selber backen - Schoko-Dekorationen und Guest-Treatments

Nach einem wunderbaren Tag in der Patisserie im Sheraton Frankfurt Airport Hotel, ist meine Bewunderung für die besonderen Köstlichkeiten noch weiter gestiegen und ich überlege nun immer einen Moment länger, wie lange ein Mitarbeiter wohl an der Kreation gearbeitet hat und ob es einen Weg gibt, die Verzierungen mit einem Trick zaubern zu können. Euch allen einen guten Appetit bei den verschiedenen Schokoladentorten am heutigen Sonntag auf der Welt und ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter, die einerseits die tolle Torte gezaubert haben, sowie mir einen tollen Einblick hinter die Kulissen gegeben haben, im Sheraton Airport Hotel Frankfurt.

Meine News & Fashionlooks vorab

Werde auch du ein exklusiver "Glammy❤️" und erhalte meine Updates vorab! Meine treuen Leser werden auch direkt über neue Giveaways und persönliche ❤️ Momente informiert!

➡️ Vielen Dank für die Anmeldung. Bitte bestätige nun den Link in der Email, die gleich bei dir eintrifft! ⬅️

Irgendetwas ist schief gelaufen - bitte probiere es noch einmal neu!

5 KOMMENTARE

  1. Lots of handcraft here. I very much like the concept of allowing ’non-professionals‘ joining in the preparation of these delicious pieces. Besides the focused work it still looks like fun.
    Great to see that You were able to experience being in the midst of the ‚making of‘ these yummy chocolate cakes etc.
    Take care!
    Ingo

  2. Hi Vanessa, your blog is very nice. One of the best I have seen so far.
    And this post is different than the other ones.
    I would like to suggest you the following:
    – perhaps you could make a post focusing on social causes combined with the fashion world.
    It is just a mere suggestion.

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here