Selfies sind noch immer beliebt und auch in naher Zukunft wird der Selfie-Hype sicherlich nicht abnehmen. Wenn ich durch meine Social Media Streams bei Facebook oder Instagram schaue sehe ich mir persönlich Selfies absolut gerne an. Wer sich also noch immer gegen Selfies wehrt, weil er sich blöd vorkommt oder nicht fotogen genug findet, für den habe ich ein paar Selfie-Tipps zusammengestellt.

Aber was genau ist nun ein Selfie? Ein Selfie ist eine Fotoaufnahmen von sich selbst , die man auch selbst mit seinem Handy bzw. Smartphone aufgenommen hat. Macht man ein direktes Selfie, ist man selbst meist vor einer Sehenswürdigkeit aus einer Armlängen-Distanz zu sehen. Es reicht als “ich-war-hier”-Foto aus. Als erster analoger Selfie-Photograf ist Kameramann Lester Wisbrod aus Los Angeles bekannt. Dieser machte fleißig in den 80ern bereits Aufnahmen mit seinen Lieblingsstars im Arm. Eigentlich dann bereits ein Gruppen-Selfie. Sobald Ihr Freunde oder berühmte Personen mit auf Eurem Bild habt, kann man es als Gruppen-Selfie bezeichnen.

Sizilien-Catania-erleben-Stadtrundgang-Restaurant-Abend-Nacht-031

Tipps für das perfekte Selfie

Aber auch Aufnahmen in den Spiegel gelten als Selfie. Der Vorteil hier: man kann seinen gesamten Look des Tages für die Fans und Follower festhalten. Allerdings sieht man natürlich auch alles, was sich im Hintergrund mit spiegelt – und somit auch ein Stück Privatsphäre. Auf Dauer können diese Spiegel-Selfies auch etwas langweilig für den Betrachter werden. Dennoch verraten Selfies allgemein sehr viel über die Person und den Moment, weil es meist nicht gestellt ist sondern spontan entsteht. Bei Ganzkörper-Fotos fragt lieber eine Freundin oder auch eine komplett fremde Person, die “Handy-vertrauenwürdig” aussieht.

Top 10 Selfie-Tipps

Meine persönlichen Top10-Selfie-Tipps für Euch zusammengestellt. Vielleicht habt Ihr ja auch noch ein Tipp, wie ein gutes Selfie gelingt und wie Ihr es jeweils erstellt:

Selfie-Tipp Nr. 1

Immer das beste Licht suchen. Oftmals macht es Sinn sich einmal im Kreis zu drehen um zu sehen, ob der Lichteinfall bereits schöner aussieht auf dem Vorschaubild. Achtet aber darauf, dass Ihr den Schatten des Smartphones beim Selfie nicht im Gesicht oder auf dem Körper habt.

Selfie-Tipp Nr. 2

Findet den besten Winkel für euch und euer Selfie. Wollt Ihr z.B. Eure Augen hervorheben ist eine Position von leicht schräg oben besser geeignet. Machmal hilft auch ein Schulterblick. Abzuraten ist von Fotos von unten – Doppelkinn-Gefahr.

Selfie-Tipp Nr. 3

Es gibt Programme bzw. Apps, die eure Haut glätten und Falten minimieren können. So fühlt ihr euch gleich hübscher – auch wenn es leicht gemogelt aussieht. Testet aus, wie diese Selfies bei euren Lesern ankommt.

Selfie-Tipp Nr. 4

Keine Sonnenbrille. Selfies mit Sonnenbrille sehen immer unpersönlich aus und damit hat das Selfie seinen persönlichen Kontakt zu den Lesern verloren.

Selfie-Tipp Nr. 5

Macht Selfie-Fotos, wenn Ihr glücklich seid und euch freut. Wer sieht nicht gerne ein lächeln. Noch lieber als ein Duckface oder eine ähnliche Grimasse. Steckt den Betrachter mit eurer Freude an! Duckface-Fotos wirken auf den Betrachter selbstverliebter als glückliche Fotos.

Fashionblogger im Rheinland - Modeblog und Outfit des Tages

Selfie-Tipp Nr. 6

Mit VSCO könnt Ihr z.B. ein Filter auf eurer Bild legen um dem Bild eine besondere Stimmung zu geben. Einfach ausprobieren, ob etwas passendes für euer Selfie dabei ist.

Selfie-Tipp Nr. 7

Am schönsten sind Selfies mit einem tollen Hintergrund. Eine bunte oder farbige Wand, ein Park oder Sehenswürdigkeit.

Selfie-Tipp Nr. 8

Wenn ihr ein Iphone nutzt drück den Hardware-Kopf (Lauter-Taste) für Fotos und nicht den Button auf dem Bildschirm.

Selfie-Tipp Nr. 9

Versuchen nicht zu wackeln. Am besten Luftanhalten aber dabei nicht verkrampfen aber dennoch mit der richtigen Körperspannung. Drückt ruhig 10 mal auf den Auslöser und verändert immer leicht die Position des Smartphones oder von euch. Es soll ja auch Spaß machen. Denkt nicht darüber nach was andere dabei denken, die euch sehen – diese gucken eh nicht mehr genau hin, wenn sie merken, dass hier Selfies entstehen.

Selfie-Tipp Nr. 10

Versucht nicht über-lustig zu sein. Es gibt schon genug peinliche Selfies im Netz. Seid wie Ihr seid. Besser nett als überheblich.

Gruppen-Selfie-Tipp:

Stellt euch eng zusammen. Alleine dadurch wird es schon lustiger. Auch wenn ihr alle zusammen hüpft oder auf einem Bein steht wird es lockerer. Manchmal werden auch Selfie-Armverlängerungs-Stäbe genutzt. Für mich persönlich geht da der Sinn des Selfies wieder etwas verloren, wenn man nicht gerade das komplette Schloss Neuschwanstein und die Reisegruppe dazu auf dem Bild haben möchte.

Weltweite Selfies und Selfie-Video Tipps

Seid euch bewusst, was einmal im Netz ist und hochgeladen wurde, verschwindet so schnell nicht mehr. Selbst wenn das Foto gelöscht wurde ist es bei Google z.b. weiterhin auffindbar. Denkt vorher nach, ob ihr so wie ihr euch hoch ladet von eurer Familie, Geschäftskontakten und Freunden gesehen werden wollt.

Selfies sind nicht nur in Deutschland beliebt. Auf Platz Nummer 1 stehen übrigens deutschlandweit die Düsseldorfer. Weltweit bringen es die Düsseldorfer jedoch nur auf Platz 136, laut Time Magazine. Hier geht der erste Platz für mich völlig überraschend nach Makati, Indien – der zweite Platz an Manhattan, New York – der dritte Platz an South Beach, Miami, Florida. Gerade der zweite und dritte Platz ist für mich absolut verständlich, wer möchte nicht auf der 5th Avenue oder am Broadway einmal ein Selfie erstellen und es an die Freunde senden oder auch die schönen Palmen, Sonnen und weißer Strand von Miami. Auch diese Location bietet sich perfekt für ein Selfie mit Urlaubserinnerungen an.

Simon Desue Tipps für das perfekte Selfie

Auch Simon Desue (einer der größten Youtuber in Deutschland) hat sich Gedanken zu Selfies gemacht und seine Tipps in einem Video festgehalten. Er hat noch einen speziellen Tipp für euch, wie Ihr Dank Vodafone ins Fernsehen kommen könnt. Simon erklärt es am Ende des Videos und Vodafone sucht bei der 4 Milliarden Kampagne die schönsten WM-Momente. Wenn das nicht Ansporn genug ist für das perfekte Selfie? Probiert es einfach einmal aus und ich freue mich schon über Eure Erfahrungen mit dem Selfie.

Dieses waren meine persönlichen Tipps zu einem erfolgreichen Selfie – aber sicherlich habt Ihr auch eure eigenen Erfahrungen wie Simon gemacht… probiert es aus… Mit freundlichen Unterstützung von Vodafone

Als Fashionblogger und Lifestyle-Bloggerin schreibe ich seit Anfang 2011 fast täglich über alles was mich bewegt, Mode & Trends, Reise,Hotels und Events, Technik & Gadgets. Natürlich dürfen meine 3 wichtigsten Dinge dabei niemals fehlen (die ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde): Ein Paar High-Heels, eine gute Spiegelreflexkamera, einen Laptop. Wenn ich nicht auf pureGLAM.tv schreibe, findet Ihr meine Berichte auch auf pureFASHION.tv & pureTRAVEL.tv. Seit 2013 schreibe ich dazu für den Luxusblog der Welt.de, sowie für Travelbook und Stylebook des Axel Springer Verlages. Gleichzeitig nutze ich immer mehr Zeit für meine Videoclips in meinem Kanal bei Youtube. Mehr über mich gibt es auch unter Über mich.

5 Kommentare

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar :)