Ich wollte schon seit längerer Zeit einmal ein Tutorial über das Thema “Bloggen” schreiben und viele Fragen beantworten, die ich in den letzten Monaten und Jahren gestellt bekommen habe. Es kommt heute auch noch häufig vor, dass ich in einem Hotel anreise und von einigen Mitarbeitern gefragt werde, was machen Sie eigentlich in Ihrem “Blog”? Andere Mitarbeiter kommen dagegen offen auf mich zu und haben plötzlich so viele Fragen und würden auch gerne anfangen, einen eigenen Blog zu schreiben. Das möchte ich heute zum Anlass nehmen und etwas mehr erzählen.

Top 10 Fragen “Bloggen” und “Wie starte ich einen Blog”

Es ist natürlich schwierig, die wichtigsten 10 Fragen für den Blog oder das erfolgreiche Bloggen beantwortet zu bekommen, aber ich ich möchte es bewusst offen lassen und Euch auch die Möglichkeit geben, nach dem ersten Teil meines “Top 10 Bloggen” Videos, weitere Fragen zu stellen (entweder per Email contact (at) pureGLAM.tv oder per Kommentar). Auch diese werde ich dann wieder entsprechend beantworten.

Eure persönlichen Top 10 Fragen an einen Blogger

Ich wünsche Euch viel Spass bei dem ca. 9 minütigen Videoclip, der Euch auch einen Einblick gibt, wie ich begonnen habe mit dem Bloggen oder was meine persönliche Meinung zu manchen Bereichen in einem Blog sind. Unter dem Video findet Ihr auch alle Fragen noch einmal aufgelistet, sowie eine sehr kurze Einschätzung und Antwort auf Eure Top 10 Fragen an einen Blogger…

Top 10 Fragen Bloggen - Erfolgreiches Starten eines Blogs - WordPress oder Blogger - Nische oder Mainstream - Geld verdienen mit einem Blog

Sollte ich anfangen einen Blog zu schreiben?
Natürlich – warum auch nicht, wenn Ihr schon länger mit dem Gedanken spielt und auch schon über Themen nachgedacht habt, solltet Ihr es versuchen. Alternativ könnt Ihr natürlich auch erst einmal mit einem “Offline-Blog” beginnen.

Wie fange ich an, einen Blog zu schreiben – geht es “einfach so”?
Entweder startet Ihr einfach mit einer kostenlosen Oberfläche von WordPress oder Blogger und schreibt einfach einmal was euch gefällt, oder Ihr sammelt erst einmal für Euch die möglichen Themen und zeigt die Gedanken einmal der besten Freundin, der Familie oder anderen Menschen, die euch eine ehrliche Meinung geben können. Ein Stil eines Blogs ändert sich automatisch mit der Zeit und Erfahrung. Ich betrachte manche Postings aus den Anfangszeiten heute auch deutlich “kritischer” :)

Welche Software sollte ich als Anfänger verwenden – WordPress oder Blogger?
Wordpress bietet Euch eindeutig mehr Möglichkeiten, Blogger ist schneller und einfacher eingerichtet und wird gerade auch bei Anfängern sehr gerne genutzt. Es besteht immer die Möglichkeit später noch die Postings von Blogger nach WordPress zu exportieren.

Über welches Thema sollte ich schreiben, worüber sollte ich bloggen?
Das was Euch gefällt. Ein Blog sollte authentisch sein und euch betreffen – davon leben Blogs. Der persönlichen Meinung, der persönlichen Erfahrung für ein Thema und ein Produkt. Eure Leser vertrauen euch und möchten daher Eure Meinung wissen und Euch erleben und nicht einen vorgegeben Pressetext.

Womit muss ich rechnen, wenn ich einen Blog schreibe – gibt es auch Nebenwirkungen?
Wenn Ihr einen Blog startet und es auch ernst nehmen, werdet Ihr merken, dass viele Beiträge nicht innerhalb von wenigen Minuten geschrieben sind sondern Zeit benötigen und dieses geht von Eurer Freizeit ab. Euer Leben wird öffentlicher und auch Eure Nachbarn werden sich fragen, wenn Ihr einen Fashionblog schreibt, warum Ihr alle zwei Tage auf der Straße vor dem Haus steht und Euch fotografieren lasst… :-)

Wie habe ich als Blogger begonnen, was waren meine ersten Schritte beim “Bloggen”?
Die Geschichte mit dem Beginn meines “Blogs” ist etwas länger und ich empfehle euch dabei einmal das Video anzusehen… so kann es Euch dann vielleicht auch gehen und nun schreibe und betreue ich täglich fünf Blogs (vier eigene Blogs und einen Bereich bei der Welt.de vom Axel Springer Verlag)

Man hört immer häufiger, dass der Blog nicht im Mainstream sein sollte, wie wichtig ist eine Nische?
Der wichtigste Punkt beim “Bloggen” ist es euch nicht zu verstellen. Ihr werdet Eure Lücke finden und Eure Leser finden, aber das braucht natürlich etwas Zeit. Direkt eine Lücke zu suchen, wo Ihr mit Eurem Blog hinpasst ist meistens schwierig – Ihr findet Euren Bereich mit der Zeit von alleine und merkt auch, welcher Bereich Euch den meisten Spass bereitet.

Gibt es noch Platz für einen neuen Blog – oder gibt es bereits genügend Blogs?
Es gibt immer Platz für interessante Blogs, genauso wie leider immer wieder interessante Blogs eingestellt werden, weil die Autoren die Lust verlieren oder durch Studium, Beruf, etc. einfach weniger Zeit haben oder leider auch die Lust verloren haben. Daher sind neue, interessante Blogs immer willkommen…

Kann man mit einem Blog Geld verdienen? Kann man einen Blog professionell schreiben?
Sicherlich gibt es einige “professionelle” Blogger und man erhält sicherlich mit der Zeit auch nette Angebote. Je nach Reichweite des Blogs und der Leserschicht gibt es einige Blogger, die es hauptberuflich machen. Gerade auch außerhalb von Deutschlands gibt es viele erfolgreiche Beispiele. Wenn Ihr einen Blog schreiben wollt um direkt damit reich zu werden, muss ich Euch enttäuschen.

Wann sollte ich anfangen, einen Blog zu schreiben? 
Wenn es Eure Zeit zulässt und Ihr schon gewisse Gedanken an Euren Blog hattet – sofort. Was habt Ihr zu verlieren – außer etwas Freizeit am Anfang.

Gibt es weitere Fragen zum Thema “Bloggen” oder dem Start als “Blogger” 
Das waren erst einmal die Top10 Fragen “Bloggen” und wie beginne ich erfolgreich. Es soll Euch natürlich nur einen kleinen Einblick erst einmal geben und ich würde auch noch die Fragen 11 bis 20 beantworten, wenn Ihr weitere Wünsche und Informationen zu einem Blog, zu Social Media und dem Thema “Erfolgreiches Bloggen” habt.

Zusammenfassung
Titel
Tutorial - Bloggen - 10 Fragen 10 Antworten - Video
Beschreibung

Anleitung und Videokurs zum "Bloggen" - Erfolgreicher Start eines Blogs, WordPress oder Blogger, Nische oder Mainstream, Blog schreiben, welche Themen

Als Fashionblogger und Lifestyle-Bloggerin schreibe ich seit Anfang 2011 fast täglich über alles was mich bewegt, Mode & Trends, Reise,Hotels und Events, Technik & Gadgets. Natürlich dürfen meine 3 wichtigsten Dinge dabei niemals fehlen (die ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde): Ein Paar High-Heels, eine gute Spiegelreflexkamera, einen Laptop. Wenn ich nicht auf pureGLAM.tv schreibe, findet Ihr meine Berichte auch auf pureFASHION.tv & pureTRAVEL.tv. Seit 2013 schreibe ich dazu für den Luxusblog der Welt.de, sowie für Travelbook und Stylebook des Axel Springer Verlages. Gleichzeitig nutze ich immer mehr Zeit für meine Videoclips in meinem Kanal bei Youtube. Mehr über mich gibt es auch unter Über mich.

15 Kommentare

  1. Liebe Vanessa, Du weißt wovon Du schreibst, und das mit der weniger werdenden Freizeit ist genauso wahr wie der Mythos, dass man mit einem Blog in Deutschland ganz schnell viel Geld verdient :) Für mich ist das Wichtigste, der Spaß und die Freude, die mir mein Blog und insbesondere auch der Austausch mit so lieben Menschen wie Dir macht <3 Und Respekt, 5 Blogs täglich, alle Achtung, Du bist nicht nur schlau und schön, sondern auch sehr fleißig!

    Alles Liebe vom Land nach München,

    Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    • Das tut gut zu hören, liebe Rena. Man braucht wirklich eine gute Motivation. Neben dem Spaß ist es wirklich der Austausch mit so vielen lieben Menschen, wie dir. Man freut sich ganz ehrlich über die schönen Kommentare und es entstehen gewissen “Brieffreundschaften” :). Mir macht es Spaß, aber es ist auch Arbeit, wenn man es eben nicht nur nebenbei machen möchte. Alles Liebe an dich und ich bin froh, dass es dich gibt :), Vanessa.

  2. Herzlichen Dank für deine Tipps. Ich lese solche Beiträge immer besonders gerne, weil man immer noch so viel dazu lernen kann. Außerdem ist es total spannend zu lesen, wie andere persönlich zum Bloggen stehen.
    Und Respekt, fünf Blogs täglich sind wirklich viel. Dazu braucht man nicht nur ganz viel Freude an der Sache, sondern auch eine Menge Disziplin.
    Liebe Grüße

    • Vielen lieben Dank! Wenn es keinen Spaß machen würde, wäre es auch gar nicht machbar, aber zum Glück bekommen nicht alle 5 Blogs täglich neue Updates – dann bräuchte ich doch langsam ein zeitliches Problem :). Freut mich, wenn dir mein Blogpost übers Bloggen gefallen hat :). Liebe Grüße aus Griechenland, Vanessa <3

  3. “Die Nische findet Euch.” Genau meine Erfahrung, obwohl ich da gerade mitten drin stecke :) Sympatisches Video! Grüße, Stefanie

    • Vielen lieben Dank, Stefanie – freut mich, dass du es ähnlich siehst. Man kann so vieles einfach nicht planen und manchmal sind es wirklich Zufälle, aus denen sich dann mehr ergibt… Mach weiter so! LG Vanessa :)

Hinterlasst einen Kommentar