Bei dem Besuch im “Steirerhof” in Bad Waltersdorf sollte neben den wunderschönen Thermalbädern, der guten Grünen Küche auch eine besondere “Überraschung” auf mich warten. Wie ich euch schon im Gesamtbericht über das Hotel “Der Steirerhof” angekündigt habe, gab es im Wellness-Bereich zwei besondere Behandlungen für mich.

Ein traumhaftes Gebäude – gute Kritiken

Wäre der Steirerhof in Bad Waltersdorf nicht seit 2002 durchgehend im Wellness-Führer “Relax-Guide” ausgezeichnet worden, wäre ich sicherlich etwas länger am überlegen gewesen, ob ich mich auf das Programm einlassen würde oder mich doch eher für ein klassisches Verwöhnprogramm wie “Hot-Stone”, “Kräuterstempeln” oder ähnlichem entschieden.

Was auf mich wartetet war jedoch etwas ganz anderes – Strom und Nadeln – und das bei meiner allgemeinen Vorliebe für Spritzen und Ärzte. Das Vertrauen war trotzdem vorhanden und wenn es mehrfach ausgezeichnet wurde und auch im Jahr 2014 wieder “4 Lilien und 20 Punkte” bekommen hat, muss es ja nachgewiesen gut sein.

Das Gebäude schaffte bereits vertrauen, hell, freundlich, modern und mit einem tollen Blick auf den eigenen Wald. War man wirklich noch in einem Therapiezentrum oder doch schon in einer Wellness-Oase. Mein Respekt wurde geringer und ich wollte mich auf mein persönliches “Experiment” einlassen.

Der Steirerhof - Bad Waltersdorf - Luxus, Wellness, Entspannung und Glamour - Das Verwöhnhotel in der Steiermark

Radiofrequenztherapie – Glättung, Straffung – keine Chemie

Bei der Radiofrequenztherapie wird das hauteigene Gewebe durch Radiofrequenzwellen stimuliert und soll erreichen, dass das Gesamterscheinungsbild der Haut verbessert wird und für Frauen mit Problemzonen wie z.B. Cellulite, diese reduziert wird.

Der wichtigste Punkt für mich vor der Behandlung war eine ausführliche Aufklärung und Beratung, durch die Mitarbeiterin des Hotels “Der Steirerhof” und nach einer ausgiebigen Behandlung am Rücken, als Beginn, wurde das Gewebe für die anschließende Gesichtsbehandlung vorbereitet.

Anschließend wird eine Metallplatte in den Schulterbereich gelegt und mit einer kleinen Sonde mit Keramikplatte, die körpereigenen Zellen stimuliert. Was ich als “Strom” befürchtet hatte, war ein lediglich ein ganz leichtes Kribbeln der Hautpartien und eine schnell aufsteigende, angenehme Wärme.

Der Wärmefluss bewirkt anschließend eine bessere Durchblutung und Versorgung der Hautpartien, die damit nachhaltig wieder aufgebaut werden. Diese Behandlungsmethode ist an fast allen Körperregionen möglich und hält bis zu 12 Monate.

Mein erster Eindruck 72 Stunden nach der Behandlung ist durchweg positiv, die Haut sieht frisch und glatt aus und sonst haben sich keine Nebenwirkungen oder ähnliches gezeigt. Ich würde es auf jeden Fall wieder probieren.

Der Steirerhof - Bad Waltersdorf - Luxus, Wellness, Entspannung und Glamour - Das Verwöhnhotel in der Steiermark

Traditionell Chinesische Medizin (TCM)

Was seit vielen tausend Jahren bekannt ist und wirkt, müsste eigentlich auch bei mir wirken, auch wenn für mich bestimmt andere Regeln sollten. Wären da nur nicht die Berichte und Fotos die man schon gesehen – Akupunktur, Nadeln, gemischter Kräutertee und ich sah mich bereits auf einer Massagebank, dazu mehrere Nadeln in meinem Körper und als Krönung dann ein Tee aus verschiedensten Tieren.

Auch wenn es natürlich etwas übertrieben klingt, so war der erste Gedanke doch ein extremer Gedanke – aber die Rezessionen waren zu positiv, zu viele Menschen waren davon überzeugt. Ich wollte es auch probieren.

Ein Vorgespräch mit der chinesischen Therapeutin gab mir das Vertrauen. Eine entspannte Atmosphäre, ein etwas orientalischer Duft und ein Blick auf den Garten und den Wald. Ich durfte mich auf die Wellness-Liege legen, wurde zugedeckt und zunächst der Puls an verschiedenen Stellen gefühlt und analysiert, was dem Körper fehlen könnte. Ebenso eine kurze Kontrolle der Zunge und es war klar, was mir fehlen würde.

Eine klare und gute Erklärung, was die vorgeschlagen würde – dann die Frage, ob Nadeln gesetzt werden dürften. Zwei Nadeln in die Nähe der Fussgelenke, zwei in die Hände und mehrere Nadeln in den Rückenbereich. Ein wenig gezielte Wärme in die Nähe der Einstichstellen und man merkte, wie man sich mehr und mehr entspannte und weniger über die Nadeln im Körper nachdachte.

Anschließend eine angenehme chinesische Massage mit den Handballen und nach gut einer Stunde fühlte ich mich deutlich besser. Es ist wirklich unglaublich, wie man im Menschen, mit der richtigen Erfahrung “lesen” kann und ich würde es auf jeden Fall wieder versuchen.

FAZIT – Wellness- und SPA im “Steirerhof”

Ich habe mich auf zwei für mich neuere Methoden eingelassen und habe es in keinester Weise bereut. Sowohl die Radiofrequenztherapie, wie auch die chinesische Medizin haben mir neue und wirklich entspannende Methoden gezeigt, die auch für mich nun in den Bereich “Wellness” gehören.

Der wichtigste Punkt für ein gute und entspannte Behandlung ist ein vertrauensvoller Therapeut und eine angenehme Atmosphäre. Im Hotel “Der Steirerhof” habe ich beides gefunden und würde es beim nächsten Mal sofort wieder probieren – “trotz meines Respekts vor Nadeln” :) Vielleicht probiert Ihr es auch einmal aus.

Der Steirerhof - Bad Waltersdorf - Luxus, Wellness, Entspannung und Glamour - Das Verwöhnhotel in der Steiermark

About The Author

Als Fashionblogger und Lifestyle-Bloggerin schreibe ich seit Anfang 2011 fast täglich über alles was mich bewegt, Mode & Trends, Reise,Hotels und Events, Technik & Gadgets. Natürlich dürfen meine 3 wichtigsten Dinge dabei niemals fehlen (die ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde): Ein Paar High-Heels, eine gute Spiegelreflexkamera, einen Laptop. Wenn ich nicht auf pureGLAM.tv schreibe, findet Ihr meine Berichte auch auf pureFASHION.tv & pureTRAVEL.tv. Gleichzeitig nutze ich immer mehr Zeit für meine Videoclips in meinem Kanal bei Youtube. Mehr über mich gibt es auch unter Über mich.

4 Responses

  1. Rena

    Ich glaube an die Wirkung von Akupunktur – ich habe das vor einigen Jahren auch schon mit – soweit ich mich noch erinnere – Erfolg ausprobiert :) Allerdings nicht in so einem wunderbaren Hotel!

    Liebe Grüße vom bayerischen Land von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    Reply
    • Vanessa

      Man muss wirklich auch daran glauben, liebe Rena. Ob die Besserung nun davon dann kommt oder es von alleine heilt? Geschadet hat es bei mir auf jeden Fall noch nie… Liebe Grüße zurück, Vanessa <3

      Reply

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar :)