Auf in den Schnee – auf nach Kärnten – ins Falkensteiner Carinzia

 

Ab in die Berge – auf in den Schnee… und das ganz spontan. Im letzten Jahr um die Zeit war es Singapur und 30°C – dieses Jahr ist es Kärnten und Temperaturen um den Gefrierpunkt. Wie Ihr die letzten Tage mitbekommen habt, gab es “massig” Neuschnee und die Anreise war sehr “interessant” :-) …

Ich wollte viel Schnee haben, wollte Fotos im Schnee machen und ich habe wirklich sehr viel Schnee bekommen und ein Hotel, direkt an einer Skipiste. Ich verbringe im Moment die Tage im Falkensteiner Hotel Carinzia – im Nassfeld, in Kärnten, mit Wellness-Bereich, eigenem Ski-Verleih und Ski-Depot und ausreichend Platz im Haus.

Falkensteiner Hotel Carinzia, Nassfeld in Kärnten, Schnee und S

Wie Ihr wisst, habe ich schon häufiger Hotels aus der Falkensteiner Gruppe besucht und darüber geschrieben, und so ist das Hotel im Nassfeld für mich eine neue und interessante Herausforderung… Werde ich Skier nehmen und die Pisten herunterfahren oder doch eher den Wellness-Bereich und die Massagen nutzen?

Ich habe den Nachmittag heute erst einmal genutzt und das Hotel und die Umgebung ein wenig erkundet, es ist wirklich unglaublich, wie viel Schnee am letzten Wochenende hier gefallen ist. Ich hatte zunächst gar nicht mehr daran geglaubt, das Hotel in diesen Tagen anfahren zu können und die “Befürchtungen” waren wirklich berechtigt… die letzten Zugangsstraßen wurden erst Stunden vor der Anreise wieder frei gemacht, überall sind noch Schneefräsen im Einsatz, die Wege oder Straßen vom Schnee frei räumen… Auf den Wegen, die um das Hotel herumgehen, liegen teilweise über 2 Meter Neuschnee! Ein besonderes Gefühl – und das bei “nur” 600 Meter über dem Meeresspiegel!

Falkensteiner Hotel Carinzia, Nassfeld in Kärnten, Schnee und S

Da ich von Euch immer wieder Emails erhalte, wie man die Falkensteiner Hotels am Besten buchen kann, ob man ein Katalog aus dem Reisebüro und einen Veranstalter wählen soll oder direkt vor Ort buchen sollte – kann ich euch folgenden Weg empfehlen:

Falkensteiner bietet für alle Buchungen die Bonus-Card an, wo ihr für jede Buchung, etc. direkt Punkte sammelt (ähnlich wie z.B. Payback in Deutschland) und erhaltet dann Gutschriften, Rabatte auf die Zimmerpreise, Wellness-Gutscheine und vieles mehr. Wenn Ihr über einen Reiseveranstalter buchen möchtet, erhaltet Ihr nur Gutschriften auf die Dinge, die ihr im Hotel bezahlen müsst. Also – direkt über die Webseite mit Bonuscard buchen.

Falkensteiner Hotel Carinzia, Nassfeld in Kärnten, Schnee und S

Vielen Dank an Falkensteiner für die Einladung nach Kärnten, in das Falkensteiner Carinzia Hotel.

Follow on Bloglovin

About The Author

Als Lifestyle-Bloggerin schreibe ich seit Anfang 2011 fast täglich über alles was mich bewegt, Mode & Trends, Reise,Hotels und Events, Technik & Gadgets. Natürlich dürfen meine 3 wichtigsten Dinge dabei niemals fehlen (die ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde): Ein Paar High-Heels, eine gute Spiegelreflexkamera, einen Laptop. Wenn ich nicht auf pureGLAM.tv schreibe, findet Ihr meine Berichte auch auf pureFASHION.tv & pureTRAVEL.tv. Mehr über mich gibt es auch (hier)

5 Responses

  1. Ingo

    That looks fabulous. A true winter wonderland.
    Hoping You enjoy your time in Austria again.
    Have a wonderful weekend!
    Ingo

    Reply
    • Vanessa

      Thank you Ingo – never arrived on a winter destination behind a snow blower… – 2.5 Meters new snow within 48 hours… :)

      Reply

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar :)