Durch eine Freundin bin ich in den letzten Tagen auf den Onlineshop von CECIL aufmerksam gemacht worden und dachte eigentlich, es wäre primär etwas für meine jüngeren Leser und Leserinnen, aber während einer Pause zwischen zwei Terminen siegte dann doch einmal die Neugierde und ich habe im Smartphone nachgeschaut.

Keine eigene App notwendig, sondern alle Inhalte direkt und gut auf dem Handy erkennbar und auch die Möglichkeit, die einzelnen Produkte sich vergrößert anzeigen lassen zu können, ist sehr praktisch.

CECIL Onlineshop - jetzt auch auf dem Handy

Nachdem ich in den letzten Monaten häufiger, auch aus den aktuellen Kollektionen von H&M (wie z.B.im Sommer hier) Artikel ausgewählt habe und diese immer wieder gerne mit anderen ausgewählten Artikeln kombiniere, war ich gar nicht so in “Shoppingstimmung”, da ich viele Outfits auch länger mit einer schönen Handtasche von Michael Kors oder eben auch mit besonderen Highheels kombiniere.

Bei Cecil habe ich, obwohl ich eigentlich gar nichts bestellen wollte, mich dann doch einmal für zwei Kleider entschieden :) , die auf den Fotos einen guten Eindruck gemacht haben und gerade auch zum Reisen, gut mit Stiefeln zu kombinieren sind.

Lieferung innerhalb von 48 Stunden auch an meine Packstation und wenn es nicht gefällt oder sitzen sollte, einfach zurücksenden. Zahlung per Rechnung ist natürlich auch ein Vorteil, wo man schneller überlegt, einmal etwas zum Anziehen zu bestellen.

Was mich jedoch bei der Onlineseite von Beginn an fasziniert hat, wenn auch mit kleinen Abstrichen, war die Möglichkeit, die Outfits direkt im “virtuellen Ankleideraum” einmal zusammenstellen zu können und an einem Model – in meinem Fall auch mit langen, dunklen Haaren zu sehen.

CECIL Onlineshop - jetzt auch auf dem Handy

Der große Vorteil, alle Artikel die man zusammengestellt hat, kann man anschließend mit einem Klick direkt im CECIL Onlineshop bestellen. Lediglich die fehlenden Highheels bei den Models (da ich nunmal fast nur Highheels trage), würden schon einen sehr kleinen Minuspunkt ;) bedeuten.

Ich bin nun einmal gespannt, wie die Kleidung aus dem Onlinestore sitzen wird und ich schaue mit Sicherheit demnächst einmal in einer der regulären Filialen vorbei. Vielleicht versucht Ihr auch einmal euer Glück im Onlinestore von Cecil.

Follow on Bloglovin

About The Author

Als Fashionblogger und Lifestyle-Bloggerin schreibe ich seit Anfang 2011 fast täglich über alles was mich bewegt, Mode & Trends, Reise,Hotels und Events, Technik & Gadgets. Natürlich dürfen meine 3 wichtigsten Dinge dabei niemals fehlen (die ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde): Ein Paar High-Heels, eine gute Spiegelreflexkamera, einen Laptop. Wenn ich nicht auf pureGLAM.tv schreibe, findet Ihr meine Berichte auch auf pureFASHION.tv & pureTRAVEL.tv. Gleichzeitig nutze ich immer mehr Zeit für meine Videoclips in meinem Kanal bei Youtube. Mehr über mich gibt es auch unter Über mich.

2 Responses

  1. collected by Katja

    Bin schon auf deine Outfit-Posts damit gespannt, liebe Vanessa :-) …! Wie ich grade vor kurzem in einem Post geschrieben habe, bin ich eine atypische Bloggerin und shoppe lieber “old school offline” als online. Der Vorteil beim Online-Shopping ist für mich ganz klar die Zeit und die Möglichkeit, durch Filterfunktionen ein bestimmtes Produkt schnell zu finden. Wesentlicher schneller, als beim Abklappern sämtlicher Shops in der Stadt :-) … – Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    Reply
    • Vanessa

      Vielen Dank Katja und ich kann deine Begründung gut verstehen. Ich versuche auch immer beide Seiten abzuwiegen und eher die Spontankäufe entstehen offline… – wenn ich etwas “besonderes” suche, nutze ich häufiger die Onlinefunktion… – aber ich habe noch einen tollen Store gefunden und da wirst auch du sicherlich gerne “online” bestellen… LG und schönes Wochenende V. :)

      Reply

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar :)