Schloss Belvedere in Wien, Weihnachtsmarkt

 

Zum Abschluss meiner Berichte über die Weihnachtsmärkte in Wien möchte ich euch noch einmal an einen besonderen Ort mitnehmen, der laut Beschreibung, genauso faszinierend sein sollte, wie der Weihnachtsmarkt in Schloss Schönbrunn (hier). Damit waren meine Erwartungen natürlich sehr hoch.

Schloss Schönbrunn strahlt bereits durch die unglaubliche Weite der Anlage eine Begeisterung aus, Schloss Belvedere (das obere und untere Schloss Belvedere) liegt mittig in der Stadt und ist sowohl nördlich mit der U-/S-Bahn erreichbar (z.B. Karlsplatz) und südlich über den Südbahnhof. Wenn Ihr nur den Weihnachtsmarkt besuchen möchtet, nehmt den Südbahnhof und von dort sind es ca. 2 Minuten, für einen kleinen Spaziergang und um anschließend auch etwas im Park zu sehen, den Nordeingang mit Karlsplatz.

Die Fläche des Weihnachtsmarktes am Schloss Belvedere ist etwas kleiner, die Anzahl der Buden etwas geringer (im Vergleich zu Schloss Schönbrunn) und diese stehen enger beieinander. Während in Schönbrunn mehr auf das Kunsthandwerk und tolle “Weihnachtsgeschenke” geachtet wird, findet man am Schloss Belvedere mehr Essens- und Getränke-Stände, von frischen Mandeln, über Reibekuchen bis hin zu den verschiedenen Arten von Glühwein.

Mit einem hungrigen Magen solltet Ihr also nicht dorthin gehen … Ihr werdet garantiert etwas finden :)

Sicherlich ein schöner Punkt an diesem Ort ist die Möglichkeit im Parkbereich bei Dämmerung tolle Fotos vom Schloss und der Wiener Innenstadt zu machen, der Stephansdom ist jederzeit gut sichtbar und die rote Färbung am Abend über dem Park sieht faszinierend aus.

Wer direkt an der Stadt sein möchte, schöne Fotos im Schloss und einem direkt zugänglichen Park sucht, findet mit Schloss Belvedere eine tolle Lösung, wer etwas mehr “romantisches Weihnachtsfeeling” sucht, der sollte doch sich auf den Weg zum Schloss Schönbrunn begeben. Mir hat es dort deutlich besser gefallen.

Euch einen wunderschönen Samstagabend – ich hoffe euch haben die Berichte aus Wien gefallen und bei mir geht es dann weiter mit Berichten aus Frankfurt und in Kürze auch aus Köln.

Follow on Bloglovin

About The Author

Als Fashionblogger und Lifestyle-Bloggerin schreibe ich seit Anfang 2011 fast täglich über alles was mich bewegt, Mode & Trends, Reise,Hotels und Events, Technik & Gadgets. Natürlich dürfen meine 3 wichtigsten Dinge dabei niemals fehlen (die ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde): Ein Paar High-Heels, eine gute Spiegelreflexkamera, einen Laptop. Wenn ich nicht auf pureGLAM.tv schreibe, findet Ihr meine Berichte auch auf pureFASHION.tv & pureTRAVEL.tv. Gleichzeitig nutze ich immer mehr Zeit für meine Videoclips in meinem Kanal bei Youtube. Mehr über mich gibt es auch unter Über mich.

2 Responses

  1. Ingo

    The view over the city is stunning. Due to the ample park it may isn’t so crowed as Christmas Markets are used to be.
    All the best and have a great Sunday!
    Ingo

    Reply
    • Vanessa

      Thank you so much Ingo… the typical Vienna Christmas Markets are crowded during the day, when all the busses arrive :)

      Reply

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar :)