Four Seasons Hotel Mailand – Spa & Wellness

 

Kann mich ein Spa-Bereich in einem Luxushotel noch überraschen? Der Spa & Wellness-Bereich des 5-Sterne Hotel Four Seasons Mailand in der Via Gesù sollte mich eines besseren belehren und zeigen, wie man historisches Design und moderne Technik kombinieren kann – ohne die Entspannung zu reduzieren oder gar zu stören.

Der Spa- und Wellnessbereich des Four Seasons Hotels Mailand wurde von keiner geringeren als der in Spanien geborenen und nun in Mailand lebenden Architektin Patricia Urquiola entworfen und komplett umgestylt.

Die Herausforderung bei diesem Objekt im Four Seasons Hotel Mailand bestand nicht nur darin, etwas besonderes zu schaffen, sondern eine Verbindung der verschiedenen Gebäude, die zum Hotel gehören zu schaffen und das „Labyrinth“ der Wege zu entzerren und den Gast zur Entspannung zu leiten. Ich kann jetzt schon sagen, es ist gelungen.

Der ganze Spa-Bereich ist durch 3 Achsen verbunden, die erste führt den Gast vom Eingang, vorbei an der Rezeption bis zum atemberaubenden Schwimmbad, die zweite Achse von der Rezeption bis zur Spa-Suite und die dritte und letzte Achse, die parallel versetzt zur zweiten Achse verläuft und den Gast in die hinteren Ruhebereiche und Anwendungsbereiche leitet.

Auffällig ist bereits der Eingangsbereich, lange, leitende Wege, eine Spa-Rezeption, die nicht, wie so häufig vor Kopf steht, sondern sich seitlich in das Bild der warmen Farben aus Holztönen einpasst. Eine freundliche Begrüßung, ein direktes Angebot sich im VIP-Wartebereich hinzusetzen und ein kleiner, aber hilfreicher Fragebogen mit der bisherigen Spa-Erfahrungen und evtl. Erkrankungen.

Um die Zeit bis zur Massage noch etwas genießen zu können, bin ich extra ein paar Minuten früher gekommen und habe mir auch den Schwimmbad-Bereich angesehen und selten eine so perfekte Kombination zwischen Entspannung und Funktionalität gesehen. Die historischen Mauern  und Decken aus dem 15. Jahrhundert, angenehme Liegeplätze und ein über die ganze Länge und doch etwas geschützt gelegener Swimmingpool mit 32°C warmen Wasser. Perfekt gerade auch für mich, die nicht gerne unter 30°C in ein Schwimmbad geht.

Four Seasons Hotel Milano - Spa and Wellness Area

Die Umkleidebereiche versprühen einen eleganten Komfort ohne aufdringlich zu wirken, ausreichend Platz, getrennte Saunen für Männer und Frauen, gut auch die Möglichkeit sich direkt nach der Behandlung wieder zu stylen und entsprechend zu schminken. Hier wurde entsprechend mitgedacht!

Das Four-Seasons-Hotel Mailand bietet neben Massagen auch verschiedene Gesichts- und Körperbehandlungen, wie auch die Möglichkeit für Maniküren und Haarstylings an.

Um den Bereich ein wenig genauer zu testen, entschied ich mich für die eine Kombination aus zwei Behandlungen. Zunächst ein „Salz Body Peeling“, bei der die Salze auf die Haut aufgetragen werden und mit Öl verteilt werden. Es soll der Haut dabei helfen, sich zu regenieren, den Stress beiseite zu legen und sich anschließend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es ist gelungen und war sehr angenehm – sowohl von der Art der Behandlung, wie auch von der Mitarbeiterin, die sich um mich in der Zeit gekümmert hat.

Die zweite Behandlung war anschließend eine „Rebalancing Body Massage“, bei der sanfte Bewegungen dem Körper zum Gleichgewicht helfen und für tiefe Entspannung sorgen. Ich kann nur so viel sagen – es hat geklappt und ich fühlte mich in der Zeit sehr gut betreut und habe die Zeit sehr genießen können.

Aber es fällt auch nicht schwer in den sieben Behandlungsräumen (inkl. einer Spa-Suite – mit eigenem Jacuzzi, Dampfsauna, Ruheliegen, etc. :) ), die mit sanften Farben, die an die Hauttöne angelehnt sind, sich zu entspannen. Patricia Urquiola hat es geschafft, die Distanz zwischen einem „sterilen“ Spa-Bereich zu minimieren, durch ein elegantes Farbenspiel, dezente Accessoires und ein Schwimmbereich, der mit historischen Bögen den Ruhebereich und Aktivbereich verbindet.

Ein Spa- und Wellness-Bereich, der in Fragen der Gestaltung seinesgleichen sucht und ein Highlight für einen Gast in Mailand darstellt. Für mich war es der erste Besuch am heutigen Tage und es wird sicherlich nicht der letzte Besuch in diesem Spa-Bereich sein.

Four Seasons Hotel Milano - Spa and Wellness Area

Follow on Bloglovin

About The Author

Als Fashionblogger und Lifestyle-Bloggerin schreibe ich seit Anfang 2011 fast täglich über alles was mich bewegt, Mode & Trends, Reise,Hotels und Events, Technik & Gadgets. Natürlich dürfen meine 3 wichtigsten Dinge dabei niemals fehlen (die ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde): Ein Paar High-Heels, eine gute Spiegelreflexkamera, einen Laptop. Wenn ich nicht auf pureGLAM.tv schreibe, findet Ihr meine Berichte auch auf pureFASHION.tv & pureTRAVEL.tv. Gleichzeitig nutze ich immer mehr Zeit für meine Videoclips in meinem Kanal bei Youtube. Mehr über mich gibt es auch unter Über mich.

4 Responses

  1. Anna

    Hi liebe Vanessa!
    So kann ich mir auch, meine Entspannung vorstellen:))
    Dieses Hotel sieht klasse aus!!!
    Vielen Dank für Deinen Kommentar:)
    LG- Anna

    Reply
    • Vanessa

      Danke Anna – es war auch eine sehr schöne Zeit im Four Seasons Hotel und die nächsten Bilder werden dir sicherlich gefallen :) LG V.

      Reply

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar :)